Laden in Halle (Saale)

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Laden in Halle (Saale)

von Volker.Berlin » 26. Okt 2016, 17:02

Dieser Beitrag antwortet auf einen :arrow: Beitrag aus einem anderen Thread.

BerlinTesla hat geschrieben:Spercharge-me sagt, Halle/S ist ein Ladewurmloch :(

Die Stadtwerke Halle haben 14 Typ 2-Ladestationen mit je 2x 22 kW. Also eigentlich schon mal nicht schlecht, und Du findest bestimmt ein schönes Hotel in der Nähe:
:arrow: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... rke-Halle/

Man braucht allerdings eine Ladekarte der Stadtwerke. Hier die nicht ganz befriedigende, aber immerhin freundliche und konstruktive Antwort der EVH auf meine Anfrage (vom 1. September 2015, also vor einem Jahr):
EVH hat geschrieben:Hallo Herr ...,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Ladesäulen. Wie Sie richtig bemerkt haben sind wir in keinem Roaming-Verbund. Wenn Sie bereits Karten von anderen Netzwerken besitzen, können wir Ihnen anbieten, dass wir eine Ihrer vorhandenen Karten freischalten und Sie somit keine zusätzliche Karte mitführen müssen. Voraussetzung hierfür ist, dass wir die gewünschte Karte an unseren Lesegeräten auslesen können und Sie einmal mit der Karte bei uns im Kundencenter vorbeischauen.

Zwischenzeitlich haben wir Ihnen, wie gewünscht, eine Karte von uns zugesandt. Sollten Sie eine Ihrer Karten verwenden wollen, möchten wir Sie, wie schon erwähnt bitten, in unserem Kundencenter zu den Geschäftszeiten vorbeizukommen. Dann ist es möglich, Ihre gewünschte Karte auszulesen und die Ihnen zugesandte Karte zurückzugeben.

Wir beabsichtigen, nach dem wir einiges an Erfahrungen gewonnen haben, den Zugang zu unserer Ladeinfrastruktur weiter zu vereinfachen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Für weitere Fragen und zur Vereinfachung möchten wir Sie bitten, uns Ihre Telefonnummer zu übermitteln.

Mit freundlichen Grüßen
...


Ich besitze inzwischen so eine Karte und könnte sie Dir gern leihen. Ich hatte allerdings noch keine Gelegenheit, sie zu testen. Daher würde ich mich doppelt freuen, wenn Du das übernehmen würdest! :)

Oder Du holst Dir selbst noch eine, falls es noch nicht zu kurzfristig ist. Auf meine Anfrage haben die EVH damals sehr schnell reagiert:
:arrow: http://www.evh.de/11715

Der Preis wäre übrigens 50 ct/kWh:
:arrow: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -GmbH/127/

Als Backup gibt es hier eine Ladesäule der enviaM im "Messemodus" (kostenlos, keine Autorisierung erforderlich: einstecken, läuft):
:arrow: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... sse-51/43/
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14912
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von BerlinTesla » 26. Okt 2016, 17:39

Danke für die schnellen Antworten. In der Nähe vom Apart Hotel ist in der Rosenstraße scheinbar ein Ladepunkt bei Rosendachs GbR für Drehstromlisten Mitglieder. Das sagt mir zwar nix aber ich werde da mal anrufen ob wir das Auto Nachts dort laden könnten - Spende ist erwünscht.

Volker danke für dein Angebot, wenn ich telefonisch was habe, melde ich mich. Jede Stadt eine eigene Ladekarte - ein Traum :-)
Berlin-Halle und Retour - ausgeschlossen, ausser da ist jetzt durchgehend Tempo 80 auf der A9 :lol:
Neuer Tesla mit SuC Free gewünscht? - http://ts.la/sylvia7861 p.s. so ganz Free ist es nicht mehr :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 218
Registriert: 26. Apr 2015, 17:26
Land: Deutschland

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von Tho » 26. Okt 2016, 17:58

Für offiziellen Zugang zum Drehstromnetz muss man zu Hause ebenfalls eine Drehstromkiste anbieten, einfaches Prinzip. :)
http://drehstromnetz.de/drehstromkiste.html
http://www.tho.name - Tesla S 75D, Renault Zoe Z.E. 40, PV&Speicher
http://www.emobility-east.de Regionale Elektromobilitätsberatung, Verkauf von Ladetechnik...
Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
https://ts.la/thomas62543
Benutzeravatar
 
Beiträge: 238
Registriert: 20. Jan 2014, 14:07
Wohnort: Drebach, Erzgebirge
Land: Deutschland

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von Spürmeise » 27. Okt 2016, 09:54

Tho hat geschrieben:einfaches Prinzip...

... um Stadtbewohner von der Nutzung auszuschließen.
Verbrennerfrei seit 1992: Mini-El City mit 159Wp PV zur DC-Ladung; 1999: 2,5kWp PV; 12/2013: Smart fortwo ED3. M3 CRI: #591xxx
 
Beiträge: 923
Registriert: 21. Jul 2014, 10:19
Land: Deutschland

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von Volker.Berlin » 27. Okt 2016, 12:00

BerlinTesla hat geschrieben:Jede Stadt eine eigene Ladekarte - ein Traum :-)

Dazu gibt es ein Update, heute erhalten:
EVH hat geschrieben:Sehr geehrter Herr ...,

Seit Ihrer letzten Mail im September letzten Jahres haben wir Anstrengungen unternommen, unsere Ladesäulen für das Thema Roaming vorzubereiten. Hierfür wurden noch im Dezember 2015 Verträge mit der Firma Hubject abgeschlossen, die mit Ihrer Roaming-Plattform „intercharge“ ein für uns sinnvolles Konzept zur Anbieterübergreifenden Abrechnung anbieten. Leider ist es uns noch nicht gelungen die technische Schnittstelle zwischen unserem Hintergrundsystem und der Roaming-Plattform herzustellen. Wir rechnen mit einer Umsetzung im ersten Quartal des nächsten Jahres.

Eine Übersicht der Fahrstromanbieter, die dann in Halle laden können, finden Sie u.a. hier:
https://www.intercharge.eu/index.php?id=21

Freundliche Grüße aus Halle
...

(Hervorhebungen von mir)
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14912
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Laden in Halle (Saale)

von egn » 27. Okt 2016, 12:52

Damit hat man doch dort mit Plugsurfing und The New Motion alle Möglichkeiten.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Laden in Halle (Saale)

von Volker.Berlin » 27. Okt 2016, 13:05

egn hat geschrieben:Damit hat man doch dort mit Plugsurfing und The New Motion alle Möglichkeiten.

Ja, aber eben nur in der Theorie bzw. in unbestimmter Zukunft. :roll:
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14912
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Laden in Halle (Saale)

von BerlinTesla » 27. Okt 2016, 15:14

Danke für die Aktualisierungen bzzüglich der Lademöglichkeit.
Prinzipiell hatte ich was einfaches und praktikables gesucht - sprich ein Hotel, wo man über Nacht nachlädt und sich nicht extra noch irgendwo 1-2 Stunden hinstellen muss um dann mit dem Taxi zum Veranstaltungsort fahren muss, weil das Auto "am anderen Ende der Stadt" an der Ladesäule steht.

Ich habe gestern mit einem Herrn in der Rosenstraße 7 (?) gesprochen, die haben eine rote CEE Steckdose, was ja für uns UMC Benutzer praktikabel ist.
Auf goingelectric steht allerdings eine falsche Telefonnummer (0170 1938019) richtig ist aktuell 0160 2211171. Es wäre möglich, dort Nachzuladen, allerdings soll der Ladepunkt in einer Einfahrt sein, wo ab und zu Mieter durch müssen - wie dass dann für die Nachtnachladung gehen soll - da grüble ich noch.
Falls jemand dort Ortskenntniss hat, bitte mich verbessern.

Es bleibt Spannend.

Magdeburger Straße sind Ladekarten die ich nicht hab - fällt also flach.
Neuer Tesla mit SuC Free gewünscht? - http://ts.la/sylvia7861 p.s. so ganz Free ist es nicht mehr :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 218
Registriert: 26. Apr 2015, 17:26
Land: Deutschland

Re: Laden in Halle (Saale)

von Volker.Berlin » 27. Okt 2016, 15:28

BerlinTesla hat geschrieben:Prinzipiell hatte ich was einfaches und praktikables gesucht - sprich ein Hotel, wo man über Nacht nachlädt und sich nicht extra noch irgendwo 1-2 Stunden hinstellen muss um dann mit dem Taxi zum Veranstaltungsort fahren muss, weil das Auto "am anderen Ende der Stadt" an der Ladesäule steht.

Das ist vollkommen klar, das würde ich auch wollen. Gibt es wirklich an keiner der 14 Ladestationen der EVH ein Hotel in fußläufiger Entfernung? Ich hätte gedacht, Du lässt den Tesla einfach über Nacht an einer Ladesäule...
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14912
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Laden in Halle (Saale)

von egn » 27. Okt 2016, 16:01

Manchmal hilft es auch einfach bei einem Hotel konkret nach zu fragen.

Ich war kürzlich am Achensee in einem Hotel und habe einfach gefragt, mehr wie nein sagen kann der Besitzer nicht. :roll:

Und siehe da, er hat einfach seinen privaten Parkplatz frei gemacht und mich den UMC dann an einer CEE16 Dose anschließen und kostenlos laden lassen.

Also einfach mal ein paar Hotels durch telefonieren. Das hat auch den Nebeneffekt dass die Hotels merken dass hier eine Nachfrage existiert und sie dann vielleicht selbst eine richtige Wallbox installieren.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bjalle, Volpe und 2 Gäste