The NEW MOTION- warum so teuer?

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von trayloader » 21. Jun 2017, 15:44

harlem24 hat geschrieben:Allego war mal kurz bei 82ct/kWh.
Gibt aber mittlerweile genügend Alternativen, diese Stationen günstiger zu nutzen, u.a. mit der naturstromkarte oder der Entega Flatrate.
Man muss ja keine "normale" NM oder PS karte mehr nehmen.


TNM redet sich mit Allego raus, ergo sind die Abzocker da zu suchen.

Allego klingt für mich immer mehr nach Teldafax.
Kannst Du das mit Naturstrom/Entega bitte näher ausführen?
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1881
Registriert: 1. Sep 2016, 21:05
Land: Deutschland

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von trayloader » 21. Jun 2017, 15:55

Mit der TNM Ladekarte zahle ich an NICHT Allego Säulen normale Preise.

In diesem Zusammenhang interessant: Allego ist an TNM beteiligt.

Boykott.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1881
Registriert: 1. Sep 2016, 21:05
Land: Deutschland

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von wp-qwertz » 21. Jun 2017, 18:34

trayloader hat geschrieben:...Kannst Du das mit Naturstrom...bitte näher ausführen?


schau mal hier:
https://www.naturstrom.de/privatkunden/ ... ladekarte/

der vorteil: hier ist es IMMER EIN tarif. du weißt, was du am ende zu zahlen hast :!:
nachteil: nur für naturstrom-kunden (kannst du gerne über meinen link in meiner fußzeile werden :D) & abrechnung/min und nicht nach kWh.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
ev-tarif buchbar.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: xx.XX.20
 
Beiträge: 2738
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von k11 » 22. Jun 2017, 07:21

Na ja, Gleichstrom, also z.zt rund 50 kWh mit 0,35 *60 = 21 Euro, also 0,42 Euro je kWh ist nicht gerade preiswert!
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1449
Registriert: 20. Mai 2014, 13:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von wp-qwertz » 22. Jun 2017, 07:57

k11 hat geschrieben:Na ja, Gleichstrom, also z.zt rund 50 kWh mit 0,35 *60 = 21 Euro, also 0,42 Euro je kWh ist nicht gerade preiswert!


nein, preiswert nicht. aber: du WEIßT, wass du bezahlst und gerade heute habe ich bei TNM im www noch einmal eine säule angeschaut da kommen folgende kosten auf dich zu:

- 1x 0,50€ startgebühr
- 0,39€/ minute

ist gerade vlt. etwas günstiger, aber das problem, das ja immer wieder bei TNM auftaucht ist, dass du vorher nicht sicher sein kannst, was deine säule wirklich kostet.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
ev-tarif buchbar.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: xx.XX.20
 
Beiträge: 2738
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von harlem24 » 22. Jun 2017, 08:06

Hi,

ist nicht billig, keine Frage, aber wie wp-qwertz schon schrieb, man weiß vorher, was man zahlt.
Bei Entega bezahlst Du als Nichtkunde 30€ im Monat und kannst so viel laden, wie Du willst.
Auch an Allego Säulen.
Wobei man das auch nicht übertreiben sollte, denn sonst ist das Angebot schneller weg als man denkt.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1754
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50
Land: Deutschland

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von Kellergeist2 » 22. Jun 2017, 09:39

TNM und PS sind nicht günstig, aber mit den Karten kann man fast überall laden und sie kosten keine Grundgebühr.
Ich nutze sie eigentlich nur in den ganz seltenen Fällen, in denen ich auf Langstrecke bin, aber zufällig nicht mal annähernd an einem SuC vorbeikomme.
Lieber teuren Strom, als gar keinen Strom ;-)
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3687
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von egn » 1. Jul 2017, 18:42

+1
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von OS Electric Drive » 1. Jul 2017, 18:58

Man muss sich ja nur mal überlegen was für ein Aufwand die betreiben müssen. Wenn die 10Ct /kWh "zusätzlich" generieren sollte man mal rechnen wie viele kWh die durchsetzen müssen um die AGK zu bedienen. Wenn das 20 Mitarbeiter sind kommen so ca. 2 MIO zusammen. Wenn man nun ein paar % Gewinn machen will so liegt man bei ruck zuck bei 2,2-2,5 MIO... Dazu müssen dann 25.000.000 kWh über die Bücher gehen oder aber 125MIO E-Kilometer...

Wenn man davon ausgehen kann das TNM ca. für maximal 10% der Ladungen in Frage kommt so reden wir über einen Kundenstamm der ca. 1,25MRD km zurück legen muss...

Jedem dem das zu teuer ist soll bitte SOFORT eine Firma aufmachen und es VIEL GÜNSTIGER anbieten...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13973
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: The NEW MOTION- warum so teuer?

von wp-qwertz » 6. Jul 2017, 14:04

heute eine info per eMail reinbekommen:

ZITAT:
"Guten Tag,
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie eine NewMotion-Ladekarte besitzen. Wir würden Sie gerne über Tarifänderungen an den be emobil Ladestationen in Berlin informieren, die ab dem 15. Juli 2017 gelten werden. Diese Tarifänderung beinhaltet, dass Sie pro Ladevorgang abgerechnet werden, unabhängig von der Ladezeit oder den kWh, die geladen werden. Die Kosten für das Parken sind inklusive für einen Ladevorgang von bis zu 4 Stunden."

dann verlinkt zur tarifübersicht:
https://my.newmotion.com/
und
die app vn tnm
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
ev-tarif buchbar.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: xx.XX.20
 
Beiträge: 2738
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste