Webseiten und Apps zu Ladestationen

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von Dietrich » 11. Mär 2018, 15:11

Gibt es eigentlich eine App, die die aktuelle Belegung anzeigen wie das bei den SuC möglich ist?
Die Nutzung der diversen Stationen nimmt gefühlt sehr deutlich zu, was prinzipiell sehr gut ist aber mich immer öfter auch nach Alternativen suchen lässt.
Viele Grüße
Dietrich
 
Beiträge: 61
Registriert: 21. Apr 2017, 21:15
Wohnort: Bodenheim
Land: Deutschland

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von Pfalz-Markus » 11. Mär 2018, 15:20

Hallo Dietrich .
Was uns Tesla hier bietet ist wirklich schön sehr gut .

Für alle sonstigen ladesaulen an denen ich laden will : Ich suche auch immer nach der Info an meinen Zielen - die Belegung kannst du über die meisten Apps der Anbieter live sehen ( EnBW , NM, plugsurfing usw ). Hab auch schon mal eine App gesehen wo man angezeigt bekommt wann eine Säule vermutlich eher belegt sein wird - weiß nur grad nicht welche das war .

Aber eine Zusammenfassung in einer App kenne ich nicht , wäre aber ein echter Mehrwert .

Gruß Markus
Aktuell M3 LR RWD Black/Black/19 bestellt 13.4./ abgeholt 24.5.19
MS 75 D Juni 2017 - Sep 2019 (85.000 km)
BMW I3 Sixt Edition April 2018-April 2019 (17.000 km)
PV Anlage mit 3,3 Kw seit 2005
 
Beiträge: 550
Registriert: 16. Mai 2017, 19:10
Wohnort: Vorderpfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von Dietrich » 11. Mär 2018, 18:20

Hallo Markus, sowohl in Plugsurfing als auch in Chargemap kann ich nur erkennen ob die Säulen in Betrieb (working) sind aber nicht ob sie aktuell belegt sind. Gibt es hier eine besondere Einstellung, wenn du das erkennen kannst?
 
Beiträge: 61
Registriert: 21. Apr 2017, 21:15
Wohnort: Bodenheim
Land: Deutschland

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von Pfalz-Markus » 11. Mär 2018, 19:50

859FC3FC-3642-4651-9F8C-B3577EF1C854.png
Also ich kann in der App erkennen ob die Säule online oder offline ist uns sehe die Anzahl der Ladevorgänge der letzten 7 Tage
Dateianhänge
8FE836C0-D6C0-40C9-9D18-18D68D059BE8.png
Aktuell M3 LR RWD Black/Black/19 bestellt 13.4./ abgeholt 24.5.19
MS 75 D Juni 2017 - Sep 2019 (85.000 km)
BMW I3 Sixt Edition April 2018-April 2019 (17.000 km)
PV Anlage mit 3,3 Kw seit 2005
 
Beiträge: 550
Registriert: 16. Mai 2017, 19:10
Wohnort: Vorderpfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von Ralf W » 11. Mär 2018, 19:52

Um Goingelectric endlich auf IOS zu bekommen chargEV

Wichtig: Wenn ein Standort gewählt wurde, kurz "aktualisieren" drücken, damit die Ladestationen angezeigt werden.
Dateianhänge
2018-03-11 19.53.31.png
Zuletzt geändert von Ralf W am 11. Mär 2018, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 220 Tkm | ZOE R90 ZEN | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2080
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von Pfalz-Markus » 11. Mär 2018, 19:53

Deine Aussage (edit : zu plugsurfing)hat mich etwas verunsichert - wahrscheinlich hast du recht . Bisher habe ich das in der Realität nie genutzt ( d.h. Vorort an der Säule geprüft .

Bei der new Motion App ist es aber sicher so dass man erkennt ob die Säule frei ist bzw ob jemand gerade lädt . Das habe ich selbst an Säulen in Darmstadt erlebt .
Zuletzt geändert von Pfalz-Markus am 11. Mär 2018, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
Aktuell M3 LR RWD Black/Black/19 bestellt 13.4./ abgeholt 24.5.19
MS 75 D Juni 2017 - Sep 2019 (85.000 km)
BMW I3 Sixt Edition April 2018-April 2019 (17.000 km)
PV Anlage mit 3,3 Kw seit 2005
 
Beiträge: 550
Registriert: 16. Mai 2017, 19:10
Wohnort: Vorderpfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von Pfalz-Markus » 11. Mär 2018, 19:59

Ralf Wagner hat geschrieben:Um Goingelectric endlich auf IOS zu bekommen chargEV

Wichtig: Wenn ein Standort gewählt wurde, kurz "aktualisieren" drücken, damit die Ladestationen angezeigt werden.



Ich nutze charge ev auch . Diese App zeigt nur an ob eine Säule „außer Betrieb „ gemeldet ist und nicht ob dort gerade geladen wird . Und das war glaub ich die Frage bzw der Wunsch von Dietrich .
Aktuell M3 LR RWD Black/Black/19 bestellt 13.4./ abgeholt 24.5.19
MS 75 D Juni 2017 - Sep 2019 (85.000 km)
BMW I3 Sixt Edition April 2018-April 2019 (17.000 km)
PV Anlage mit 3,3 Kw seit 2005
 
Beiträge: 550
Registriert: 16. Mai 2017, 19:10
Wohnort: Vorderpfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von Lobo42 » 13. Mär 2018, 14:04

majorfibbs hat geschrieben:Hallo

Frage : gibt es hier keine Liste der Apps? Habe mir einen fast einen Wolf gesucht bis ich eine kleine Übersicht der gängigsten Apps und Webseiten zurechtgelegt hatte. Praktisch wäre ein Sammel-Eintrag, vor allem für Neueinsteiger. Ich bin noch kein Nutzer der Ladestationen, interessiere mich einfach welche Hilfsmittel zu Verfügung stehen.

- Chargemap (App + Web)
- Goingelectric (Web)
- LEMNet (App + Web)
- Plugfinder (App kostenpflichtig + Web)

Dedizierter Ladeinfrastruktur Anbieter:
- Plugsurfing (App + Web)


Hallo,
es wäre für alle EV-Fahrer hilfreicher, wenn es eine einzige Karte mit allen Anbietern geben würde.
So muß ich mir 5 - 10 verschiedene Apps herunterladen und dann auf Reisen alle durchforsten.
Wie einfach haben wir es doch mit den Superchargern/DC´s.
90 D - vom 5.7.2016
 
Beiträge: 166
Registriert: 18. Sep 2016, 19:52
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von harlem24 » 13. Mär 2018, 15:02

Nimm die Goingelectric-Apps für DACH und die Chargemap für alles andere.
Das sind allerdings nur Apps, die eine Übersicht bieten.
Um die einzelnen Anbieter-Apps zum Ladestart/-ende kommst Du aktuell noch nicht herum.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1759
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50
Land: Deutschland

Re: Webseiten und Apps zu Ladestationen

von lintorfer » 29. Nov 2018, 18:30

Leider in Kooperation mit autobild...

Bosch und clever-tanken.de wollen Elektroauto-Laden einfacher machen

...Dazu bindet Bosch sein Netzwerk an rund 11.500 öffentlich zugänglichen und internetfähigen Ladepunkten in die App ein. Integrierte Filter sortieren die Ladepunkte nach Verfügbarkeit, Ladeleistung und erforderlichem Stecker...
...Auch Informationen welche Ladesäule frei ist, welchen Ladestecker man haben muss, welche Ladeleistung gezapft werden kann und was der Strom schließlich kostet, weiß die Clever-Tanken-App für Smartphones. Ohne im Vorfeld technische und vertragliche Fragen klären zu müssen, können Autofahrer den Ladevorgang an allen hinterlegten Ladesäulen direkt starten und bezahlen. Dafür hat Bosch mit den Betreibern der Ladesäulen entsprechende Verträge abgeschlossen. Autofahrern reicht für die Nutzung ein PayPal-Konto oder eine Kreditkarte sowie eine einmalige Registrierung.


edit, hatte den Link vergessen...
https://ecomento.de/2018/11/29/bosch-cl ... uto-laden/
Zuletzt geändert von lintorfer am 30. Nov 2018, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 09:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Schlichti und 4 Gäste