Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

von redvienna » 24. Mai 2016, 12:16

OK ich gebe es zu.

Wir sind anfangs deutlich schneller gefahren und mussten dann langsamer fahren. :lol:

UTs hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:Zwischen dem letzten Supercharger und Alta sind es aber 400 km.

Da muss man schon sparsam fahren !

Redvienna, manchmal zweifle ich daran, dass du einen Tesla besitzt ;-) .
Mit einem S85 oder S90 muss man sich nur an die norwegischen Geschwindigkeitsbegrenzungen halten :D
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

von Susi Sorglos » 25. Mai 2016, 20:04

Eberhard hat geschrieben:Lade Dir doch einfach die App LadeNa! und Ladestasjoner fürs Iphone runter.


Danke!

Das ist schon mal sehr hilfreich :D

msim hat geschrieben:Zwischen SuC Setermoen und Alta befinden sich noch ein paar andere Möglichkeiten. Hier kann ich den Lader vom Teslaclub Norwegen in Sørkjosen beim Joker empfehlen:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Norwegen/Sorkjosen/Joker-Sorkjosen-Ringveien-45/12241/
...super Café und auch Übernachtungsmöglichkeiten.


Mal gucken inwieweit wir unsere ursprüngliche Tour ändern müssen

Für Finnland ist vielleicht die Karte vom dortigen Club hilfreich:
http://map.teslaclub.fi/


Danke, auch ein guter Tipp, denn Finnland macht mir derzeitig noch die größte Sorge.

Ansonsten ist bei goingelectric.de oder auch bei den bereits angesprochenen Apps einiges hilfreiches dabei. Wichtig wäre noch, die Zugangsmöglichkeiten zu checken


Als Twizyfahrer ist das Cecken und trotzdem einen Plan B in der Hand zu haben selbstverständlich. :lol:
Gruß Susanne
 
Beiträge: 201
Registriert: 25. Mai 2014, 18:44
Land: Deutschland

Re: Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

von rolandk » 2. Jun 2016, 08:16

Sind die kalifornischen Ganzjahresreifen eigentlich ein Problem am Nordkapp/Finnland (Schnee)?

Ich hatte vor einigen Jahren im Juni eine Rundfahrt (im Verbrenner) auf Island gemacht. Da musste man an einigen Stellen auf der Ringstrasse 1 mit Schnee rechnen.

Ich möchte ja, das meine Schwester mit Schwager und auch das Fahrzeug wieder heile ankommen.

Gruß
Roland
Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 20. Apr 2015, 23:05
Wohnort: Dötlingen
Land: Deutschland

Re: Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

von smartgrid » 5. Jun 2016, 14:26

Susi Sorglos hat geschrieben:Ich wollte hier den derzeitigen Tourverlauf darstellen, meist sind es nur einmalige Übernachtungen und die Tagesstrecken liegen um 500km.

Uih...500km sind ne Menge Holz pro Tag - wie lange plant ihr für reine Fahrzeit im Auto pro Tag ? 8 Stunden?
Wie lange dauert der Gesamttrip?

Wir wollen auch ans Nordkap im August - mit drei Prämissen:
- Gesamtreisedauer ab/bis Hamburg max. 13 Tage
- zwei Kinder dabei
- Fahrzeug: S60 mit SuC
smartgrid

S75 black MCU1 AP2.5 V10/2019.Tilt
Tesla S/3/X mit Empfehlung bestellen und 1500km free Supercharging erhalten
:twisted: M3P bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3198
Registriert: 13. Jan 2014, 23:42
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

von rolandk » 5. Jun 2016, 14:33

smartgrid hat geschrieben:Uih...500km sind ne Menge Holz pro Tag


Für eine Zoe würde ich das gerade noch gelten lassen, aber für einen S85?

Gruss
Roland
Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 20. Apr 2015, 23:05
Wohnort: Dötlingen
Land: Deutschland

Re: Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

von Spüli » 5. Jun 2016, 17:19

Du kennst die Straßen da oben nicht. Das sind quasi nur Kurve Landstraßen. Die lassen keine hohen Geschwindigkeiten zu und machen einen auch mit Autopilot irgendwann mürbe. Viel mehr wie 400km würde ich da nicht einplanen wenn es keine Rallye werden soll.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1205
Registriert: 29. Sep 2014, 08:22
Land: Deutschland

Re: Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

von Snuups » 5. Jun 2016, 18:39

Ich bin selbst gerade auf dem Weg zum Nordkap. Aber bisher bin ich erst in Arvidsjaur. Erst morgen geht es nach Finland - Rovaniemi. Wir haben allerdings eine gesamte Reisezeit von 4 Wochen geplant. 400 km sind derzeit in 6-7 Stunden machbar. Wir haben zwar schon etliche Schotterpisten gemeistert, allerdings die meisten freiwillig.

Euch wünsche ich eine tolle Reise. 13 Tage ist allerdings sehr knapp bemessen. Da werdet ihr nicht viel sehen.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
58.000 km Batterie gewechselt
95.000 km alle Radlager getauscht.
110'000 km DU getauscht
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3875
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hilfe! Einmal zum Nordkap, aber wo lade ich?

von msim » 8. Jun 2016, 12:07

Snuups hat geschrieben:Ich bin selbst gerade auf dem Weg zum Nordkap.


..viel Spass! ;)

Hoffe das Wetter macht da oben mit - ihr seit ja Nahe dem Polarkreis gerade. Vor 3 Wochen war es (in Norwegen) da noch ein wenig wüst mit Schneegestöber - oberhalb war es aber super :D
Tesla Model 3 LR + Reservierung für Model 3 Performance (+ ex-Tesla MS 70D, ex-Tesla MS 75D & ex-BMW i3 94Ah & ex-Renault Zoe)
--> https://www.instagram.com/better.e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 154
Registriert: 25. Nov 2015, 16:33
Wohnort: Widnau
Land: Schweiz

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste