Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von thomaswimmer » 10. Jun 2018, 09:49

S85 FF1037xx
 
Beiträge: 42
Registriert: 23. Jul 2015, 11:43
Land: Oesterreich

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von joergen » 8. Sep 2019, 14:24

So sah es gestern Abend bei mir aus :shock::
IMG_20190907_175056.jpg

Immer nur mit 10 A geladen, in der Regel nur 3 Stunden pro Tag - zwei Jahre lang.
Ich hatte mich gewundert, dass der Stecker irgendwie nach unten schief in der Dose gesessen hat. Wollte ihn rausziehen - ging nicht :lol:
Mit etwas Gewalt dann erfolgreich herausoperiert.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1915
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von Helmilectric » 8. Sep 2019, 14:53

@joergen Kannst Du den Hersteller der Dose nennen? Ist auf dem Bild leider nicht erkennen.
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 815
Registriert: 19. Mai 2019, 10:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von joergen » 8. Sep 2019, 14:56

Ich hoffe, dass es diese hier ist: https://www.rev.de/DE_produkt_553.ahtml
Die habe ich jedenfalls als Replacement bestellt (dann könnte ich das Gehäuse an der Wand lassen und müsste nur den Einsatz tauschen).
Es ist an der Dose leider kein Hersteller verzeichnet.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1915
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von trimaransegler » 8. Sep 2019, 15:16

Die Dose sieht an und für sich solide aus, es kann am Kontakt liegen. Ich kontrolliere mittlerweile jegliche Installation auf feste Kontakte. Wenn es ein fester Draht ist (was bei fester Installation Vorschrift ist ) schön blank machen, richtig in die Klemme stecken und ordentlich festziehen, dann solltest du für ein paar Jahre mit 10 A laden können. Wichtig ist auch ein solider Stecker. Ich habe schon Stecker gesehen, wo die eigentliche Kontakthülse nur über ein dünnes Drähtchen mit der Leitung verbunden ist. Für 100 Watt reicht das, aber größere Leistung benötigt einfach mehr Querschnitt.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5181
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von MartinBru » 8. Sep 2019, 18:04

Ich würde da eine ordentliche "Campingsteckdose" montieren, wenn du regelmäßig mit einer Phase lädst. Die kostet höchstens ein paar Euro und da machen dann auch permanent 16 A nichts aus. Ist unterm Strich billiger als wenn die Garage abfackelt. ;)

Voraussetzung ist natürlich auch, dass die Zuleitung vom Elektroverteiler entsprechenden Querschnitt hat.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 864
Registriert: 16. Dez 2018, 17:15
Land: Oesterreich

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von joergen » 8. Sep 2019, 18:30

Ich habe keine Garage - das ist im Keller. Immerhin wäre mein MS nicht mit abgefackelt :D
Ich werde dann doch mal einen Elektriker kommen lassen, der mir meinen TWC installiert (ist halt recht aufwändig mit Durchbruch durch die Beton-Außenwand).
Das Bild sollte nur anderen Schuko-Ladern als Mahnung dienen, regelmäßig nach dem Rechten zu sehen.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1915
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von Cupra » 8. Sep 2019, 18:34

Durchbruch? Da reicht ein Loch :D
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10 2019.32.12.2- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4056
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von joergen » 8. Sep 2019, 18:40

So etwas meinte ich. Müsste aber auch sauber abgedichtet werden. Nicht dass da dann Wasser reinläuft.
Bin nicht vom Fach ;)
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1915
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Schuko Dauerstrom: Normen und Realität

von Volker.Berlin » 8. Sep 2019, 22:08

Danke, dass Du den Thread nochmal ausgegraben hast und uns an Deinen Erfahrungen teilhaben lässt!
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15057
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste