mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von Dornfelder10 » 16. Feb 2016, 22:42

Die ganze Geschichte ist ja nur durch einen beiläufigen Halbsatz bei seiner Rede in Paris aufgekommen. Das hat dann die Firma die die Anhänger verticken möchte gnadenlos aufgebauscht. Konkret hat er dazu ja nichts gesagt. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass er das Rangextender-Konzept tatsächlich verfolgt.

Was ich mir aber sehr gut vorstellen könnte wäre ein (Miet-) Anhänger der mit Batterien bestückt ist um den Reichweitenverlust beim Hängerfahren auszugleichen. Das Teil steht beim Servicecenter und kann dort gemietet werden. Ein Kabel geht zum Fzg. und lädt die Fahrzeugbatterie nach.

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1493
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37
Land: Deutschland

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von Frank » 16. Feb 2016, 23:19

... und die Zeit die man spart weil man evtl. nicht laden muß verplempert man dann damit den Anhänger am SeC abzuholen und auch wieder dort hin zu bringen :shock:
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 427
Registriert: 6. Nov 2013, 18:29
Land: Deutschland

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von UTs » 16. Feb 2016, 23:25

Die Zeit brauchst Du aber auch, wenn du woanders einen Anhänger für deine Lasten holst.
Zuletzt geändert von UTs am 17. Feb 2016, 06:10, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5615
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von AT-Zimmermann » 17. Feb 2016, 00:48

Ich könnte mir vorstellen dass es durchaus sinn machen könnte. Aber eben nur, wenn man den anhänger dann auch zum beladen benutzen kann...zum beispiel wenn man jetzt die Bodenplatte (ähnlich wie beim model s) durch einen Akku ersetzt. Dann könnte man noch etwas draufpacken und man hätte die gleiche Reichweite, wie ohne Anhänger. Dieser müsste dann allerdings direkt mit der Fahrzeugbatterie verbunden sein und somit einen großen gesamtakku ergeben, damit man nicht doch irgendwo anhalten muss zum nachladen vom Hänger aus.
Wenn man dann den Anhänger nicht benötigt, fungiert er in der Garage als PV-Speicher...
 
Beiträge: 464
Registriert: 12. Aug 2015, 14:08
Land: Deutschland

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von Measureman » 17. Feb 2016, 08:52

Wenn man schon list, dass das Projekt von der EU gefördert wird, kann doch nur inkompetenter Unfug dabei rauskommen.

So ein Konzept ist doch der Wunschtraum von BMW und Audi: E-Autos brauchen einen Anhänger für lange Strecken, sonst schaffen die das nie.

So ein Quatsch, braucht hier bei uns kein Modell S und mit Erscheinen von Bold und Modell 3 dann wohl auch kein anderes E-Auto.
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von Dazzler » 17. Feb 2016, 16:34

@Measureman: ROFL +100
P85+ sig., 2013, > 400.000 tkm

Euch allen kWh im Überfluss!
Gruß Dazzler
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1229
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45
Land: Oesterreich

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von raffiniert » 17. Feb 2016, 17:36

Sombre36 hat geschrieben:Elon Musk findet es eine gute Idee und ein deutsches Unternehmen arbeitet an der Serienreife. Eure Meinung?

Range Extender für Tesla: Musk erwägt Einsatz mobiler Batterien


Reicht's nicht langsam mit Backlinks auf Deine Webseite? Es fällt langsam auf: search.php?author_id=2813&sr=posts

Btw., dank meiner SEO-Beratung ist dieses Forum nun 1. besser gerankt und verschenkt 2. keinen Trust mehr an Webseiten wie Deine. Wenn Ihr Traffic braucht, Beratung gibt's bei meiner Firma ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2332
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13
Land: Schweiz

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von TeeKay » 18. Feb 2016, 16:56

AT-Zimmermann hat geschrieben:Dieser müsste dann allerdings direkt mit der Fahrzeugbatterie verbunden sein und somit einen großen gesamtakku ergeben, damit man nicht doch irgendwo anhalten muss zum nachladen vom Hänger aus.

Um die beiden Batterien zu koppeln, müssten sie meiner Meinung nach zum Kopplungszeitpunkt das gleiche Spannungsniveau haben. Das wird schwierig. Außerdem müsste die Batterie im Anhänger zum Superchargen dann auch noch eine aktive Klimatisierung haben. Da gibt es so viele technische Hürden, dass das nie was werden wird. Die naheliegende, günstigere und technisch deutlich einfacher umsetzbare Alternative ist das Mieten eines Verbrenners.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von ensor » 18. Feb 2016, 17:02

Ich denke zwar auch nicht, dass es sowas geben wird. Aber zur Kopplung müssen die Batterien nicht die gleiche Spannung haben. Da reicht ein DC-DC-Wandler.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3587
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51
Land: Deutschland

Re: mobile Range Extender für Elon Musk eine Überlegung wert

von TeeKay » 18. Feb 2016, 17:22

Gleich noch ein Teil mehr...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast