zugeparkte Ladestationen

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: zugeparkte Ladestationen

von em.zwei » 9. Okt 2019, 14:51

Ich versuch ja auch immer an das gute im Menschen zu glauben, aber aktuell wird es mir gerade ziemlich schwer gemacht:

Als ich gestern an einer Ladestation mit vier Plätzen angekommen bin fand ich folgende Situation vor:
1. ein parkender und nicht eingesteckter BMW i3
2. ein Verbrenner Marke Mercedes - dazu gleich mehr
3. das einzig ladende Fahrzeug (ein weiterer BMW i3)
4. ein Verbrenner der Carsharing-Flotte von SIXT.

Also habe ich bei Sixt angerufen, mit der freundlichen Bitte, das Fahrzeug dort zu entfernen. Obwohl ich wirklich bemüht freundlich gesprochen habe, hat die Dame am anderen Ende nur gemeint, da könne sie gar nichts machen. Das Fahrzeug wäre defekt. Als ich meinte, dass es aber an einer Ladesäule steht und von dort abgeschleppt werden könne, meinte sie lediglich, dann soll ich es eben abschleppen lassen. Aber sie macht da jetzt nichts.

Ich wollte dann gerade die Polizei anrufen, als meine Kollegin mit hochroten Kopf an meiner Bürotür stand und mir gestehen musste, dass sie die Halterin von Nummer 2 ist. - Und eigentlich weiß sie, an welchen Tagen ich dort an die Ladesäule will.
MX100D
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 813
Registriert: 6. Okt 2017, 16:45
Land: Deutschland

Re: zugeparkte Ladestationen

von Poolcrack » 9. Okt 2019, 15:26

tesla3.de hat geschrieben:Problematischer finde ich aktuell die Hybriden, die sich schon früh morgens mit der Ladestation verkabeln, dann aber über mehrere Stunden hinweg nicht laden. Dafür muss ich mir mal eine Karte einfallen lassen.

Vielleicht mit etwas Humor: Einen Text der "Ihr Akku platzt gleich!" enthält mit einer lustigen Karikatur in der das Auto (Front als Gesicht) schwitzt und aufgebläht ist?
:lol:
i3 BEV BJ 04/2014, seit 14.04.2014 , 117.500 km, 128 Wh/km netto
Model ≡ LR AWD BJ 01/2019, seit 11.03.2019, 21.400 km, 153 Wh/km netto
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 317
Registriert: 7. Nov 2017, 11:28
Land: Deutschland

Re: zugeparkte Ladestationen

von Flico » 9. Okt 2019, 15:31

MartinBru hat geschrieben:Diese strenge Sicht führt doch aber AC Wallboxen bei Supermärkten ad absurdum. Wenn ich 15 Minuten im Markt verbringe habe ich gerade mal ca. 3 kWh geladen. Da braucht Keep Climate On mit Sentry Mode mehr. ;)

Heißt das dass Autos mit großen Akkus gar nicht bei AC Ladepunkten laden dürfen weil sie es nicht nötig haben bzw. es so gut wie nichts bringt?

Bei CCS und CHAdeMO verstehe ich das, aber bei AC? Ich kenne Kaufland nicht, kann man da drin 3 h verbringen? Ich kenne Supermärkte da geht das jedenfalls.



Wenn ein Geschäft eine kostenlose Ladestation für seine Kunden anbietet und man diese unentgeltliche Serviceleistung eines Unternehmens schamlos ausnutzt ist das schlechte Kinderstube / asozial oder schlicht Diebstahl.

Wenn dann so eine Ladestation wieder abgebaut wird, darf man sich nicht wundern und alle anderen, die Sie wie angedacht verwendet haben, müssen unter dem Fehlverhalten eines einzelnen Leiden.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1424
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09
Land: Oesterreich

Re: zugeparkte Ladestationen

von Flico » 9. Okt 2019, 15:37

tesla-andi hat geschrieben:Muss man halt z.B. bei Kaufland das Schild an den Ladesäulen genau anschauen. Das steht nichts von: " während dem Einkauf" etc. Da steht zwar was von "Kunden" aber Kunde bin ich auch wenn ich in der Woche dort meinen Einkauf mache. Dann kann ich auch mal laden, wenn ich gerade nicht einkaufen gehe. Schlussendlich ist es denen eh egal, wer dort den Strom saugt.



Aha, und wenn an einem Grundstück nicht steht "Hundekot verboten" ist es ok, wenn mein Hund dir auf die Wiese kackt? Es gibt eben Sachen, da braucht es kein Schild sondern das sollte sich mit gesundem Menschenverstand und einem ticken weniger "ich bin der Nabel der Welt" Attitüden, auch erledigt haben.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1424
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09
Land: Oesterreich

Re: zugeparkte Ladestationen

von projectneo » 9. Okt 2019, 15:47

Am WE in Zell am See im Urlaub gewesen: Einmal Ladesäule, beide blockiert
Auf dem Rückweg am Ingolstadt Village gehalten: Dort sind nur sehr sehr wenige Ladeplätze (6 glaube ich?), 5 mit E-Auto belegt, einer mit einem BMW Hybrid der nicht angestöpselt war.
Nürnberg Messe: Ladestation kostet 20€ für 4h, was ich nicht wusste, die Parkgebühr von 10€ kommt noch extra oben drauf!
 
Beiträge: 24
Registriert: 11. Sep 2019, 13:41
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: zugeparkte Ladestationen

von Peter J » 9. Okt 2019, 22:26

JoniLBC hat geschrieben:(...)

Wer möchte kann sich das File ebenfalls herunterladen. Es ist im Visitenkarten Quer-Format, hat gleich Beschnittzeichen und ist Druckfertig.
(...)


Danke für deine Mühe! Es haben sich allerdings mehrere Rechtschreibfehler und Zeichenfehler eingeschlichen. Vielleicht überfliegst du den Text nochmal.
Seit 22.03.19: M3 AWD LR, schwarz/schwarz, 18“ Aero, EAP
 
Beiträge: 117
Registriert: 23. Jan 2019, 10:42
Land: Deutschland

Re: zugeparkte Ladestationen

von Cableguy » 12. Okt 2019, 23:05

So heut hatt mich das auch erwischt..

Ich fahr mit meiner Mutter gen Ikea.. denk mir.. Jou da hängste dich mal an die gratis 20kw ccs lader..

Pustekuchen, ne ältere Dame ist grad dabei rückwärts vor denn letzten Freien Platz (der natürlich schön nahe zum Eingang ist) einzuparken..

Auf mein Hinweis das da ne ladestation is und ich da laden will kontert die nur mit "der da is gleich fertig" und deutet auf nen verdutzten Herren in nem roten VW der wirklich geladen hatt.


Alter ich war echt schon lange nichtmehr so Sprachlos und danach Wuterfüllt.. so eine Sch... dreistigkeit... 6 Ladeplätze und 4 von Verbrennern blockiert !
2019.32.12.1
Akku auslesen MS/MX Kreis KA ? PN !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 646
Registriert: 25. Nov 2018, 20:56
Wohnort: Oberhausen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: zugeparkte Ladestationen

von TeslaChris » 12. Okt 2019, 23:47

Hatte ich letzt bei unserem Aldi ebenfalls. Die Dame meinte, dass sie ja nur ihr Paket holen will und gleich wieder da ist. Hab sie dann zugeparkt und meine Freundin war einkaufen. Als sie wutentbrannt ankam, meinte ich, dass wir ja nur schnell einkaufen gehen und meine Freundin ja gleich wieder da ist :D
 
Beiträge: 610
Registriert: 19. Feb 2019, 13:04
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: zugeparkte Ladestationen

von Berndte » 13. Okt 2019, 20:06

Wenn ich sowas erlebe antworte ich auch nur: "Kein Problem, ich habe ein langes Ladekabel dabei, ich stell mich nur gaaaanz kurz davor."
M3 LR AWD MidnightSilver - 18" - AP
[x] Reserviert (31.03.16) --- > [x] Auslieferung (04.04.19 16:30)

1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Benutzeravatar
 
Beiträge: 668
Registriert: 11. Mär 2016, 20:38
Wohnort: Oyten (bei Bremen)
Land: Deutschland

Re: zugeparkte Ladestationen

von AKS » 14. Okt 2019, 09:06

Bei unseren Ikea rufen Sie die Verbrenner durch die Ansage aus. Nur ist einen der ganze Aufwand doch zu viel manchmal.

Die Leute haben einen kein Verständnis und leider denken viele an sich.
Tesla Model X 100 D Schwarz/beige-6 Sitzer(+Mittelkonsole)- 22 Zoll Sommer - 20 Zoll Winter
 
Beiträge: 282
Registriert: 5. Mär 2018, 12:53
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Flico, jackcrow, my0346 und 9 Gäste