Neu: Wall Connector PV Steuerung dank Maxem!

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank cdragon!

von marlan99 » 16. Mai 2018, 13:21

ChristianSt hat geschrieben:
S-Men hat geschrieben:Steuere aktuell Überschuss-Laden über die API und wollte das nun weiter optimieren, daher hatte ich nochmal nach dem aktuelle Stand der Dinge bzgl. RS485 Wall Connector geschaut.
Ergebnis: Protokoll ist geknackt und es gibt inzwischen Open Source Lösungen. Hier mal Link zu dem entsprechenden Thread im TMC und zum Projekt in github.

hat sich eine mit dem Git Projekt mal auseinander gesetzt und das selber umgesetzt und getestet?
Würde es gerne bei paar Wall Connector umsetzten aber dazu sollte es auch stabil laufen. :-D


Ich habe die Installation gemäss Anleitung mal durchgeführt. Wirklich simple und wenn ein USB-RS485 Adapter dransteckt kann man über die angezeigte Seite schon ein bisschen rumspielen.
Leider habe ich noch keine RS485 Verbindung zum WallConnector. Daher kann ich noch nichts über die funktionale Steuerung sagen. Wird wohl auch noch einige Wochen dauern bis diese Verbindung gemacht ist. Da ist noch eine Mauer und 50 Meter dazwischen.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1181
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank Maxem!

von S-Men » 16. Mai 2018, 15:34

Wie geschrieben läufts bei mir soweit. Gibt wohl noch Themen mit den neuen Wall Connectors von diesem Jahr und es ist eine Open Source Lösung und kein Kaufprodukt mit Support etc.
90D AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Registriert: 25. Mär 2016, 10:59

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank Maxem!

von ChristianSt » 17. Mai 2018, 09:10

Vielen Dank!
Dann werde ich mich das Wochenende mal hinsetzen und es Aufbauen und testen.
Würde es gerne mit ihn FHEM integrieren bzw. Über Homeserver steuern.
Mal sehen wie weit das alles klappt
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 199
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank cdragon!

von S-Men » 17. Mai 2018, 12:14

Hab es bei mir über openHAB gesteuert und klappt ganz gut. Auch wennes so eigentlich nicht dokumentiert und gedacht ist kann Lagestrom über einfachen http request geändert werden.
Ich nutze dafür Request in der Form: "http://IP_oder_Name_TWCManager/index.php?&nonScheduledAmpsMax=" + Ladestrom_in_vollen_A + "&submit=Save"
Ladestrom darf nicht unter 5A sein, da Tesla darunter nicht lädt und auch nicht über 32A oder je nach Installation auch weniger.
Zu Beachten ist, dass umstellen der Ladeleistung etwas dauert. Bei mir Max 1 Minute. Also nicht zu viele Leistungsänderungen senden. Auch scheint der WallConnector mit ungeraden Amper manchmal Probleme zu haben, also am besten grade Amper senden (z.B. Integer).
Nutzen eine Raspi 3B+ mit diesem 2Euro RS485 USB Adapter https://www.ebay.de/itm/USB-RS485-Conve ... SwYSlXgzD3
90D AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Registriert: 25. Mär 2016, 10:59

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank cdragon!

von ChristianSt » 17. Mai 2018, 13:34

S-Men hat geschrieben:Hab es bei mir über openHAB gesteuert und klappt ganz gut. Auch wennes so eigentlich nicht dokumentiert und gedacht ist kann Lagestrom über einfachen http request geändert werden.
Ich nutze dafür Request in der Form: "http://IP_oder_Name_TWCManager/index.php?&nonScheduledAmpsMax=" + Ladestrom_in_vollen_A + "&submit=Save"
Ladestrom darf nicht unter 5A sein, da Tesla darunter nicht lädt und auch nicht über 32A oder je nach Installation auch weniger.
Zu Beachten ist, dass umstellen der Ladeleistung etwas dauert. Bei mir Max 1 Minute. Also nicht zu viele Leistungsänderungen senden. Auch scheint der WallConnector mit ungeraden Amper manchmal Probleme zu haben, also am besten grade Amper senden (z.B. Integer).
Nutzen eine Raspi 3B+ mit diesem 2Euro RS485 USB Adapter https://www.ebay.de/itm/USB-RS485-Conve ... SwYSlXgzD3


Coool Danke damit hast du mir schon ein stück Arbeit abgenommen des werde ich direkt umsetzen. Habe auch schon einen Pi der die eHz ausließt der wir jetzt dafür noch missbraucht :D
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 199
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank Maxem!

von S-Men » 17. Mai 2018, 13:36

Viel erfolg, berichte mal wie es läuft
90D AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Registriert: 25. Mär 2016, 10:59

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank cdragon!

von MichaEL » 17. Mai 2018, 14:55

S-Men hat geschrieben:Auch scheint der WallConnector mit ungeraden Amper manchmal Probleme zu haben, also am besten grade Amper senden (z.B. Integer).

Meinst Du tatsächlich ungerade Zahlen (also 1, 3, 5, 7, 9,... (nicht ohne Rest durch 2 teilbar)) oder Zahlen mit Nachkommaanteil (und deswegen "Integer" bzw. "Ladestrom_in_vollen_A")?
OpenHAB wollte ich auch mal testen. Das ist mir aber wegen Java-Unterbau zu wuchtig (insb. für Mikrocontroller). Spekuliere noch auf Node-RED mit teslams (oder MQTT).
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
Empfehlung/Referral: http://ts.la/michael3916
Benutzeravatar
 
Beiträge: 684
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank cdragon!

von ChristianSt » 17. Mai 2018, 15:08

MichaEL hat geschrieben:
S-Men hat geschrieben:Auch scheint der WallConnector mit ungeraden Amper manchmal Probleme zu haben, also am besten grade Amper senden (z.B. Integer).

Meinst Du tatsächlich ungerade Zahlen (also 1, 3, 5, 7, 9,... (nicht ohne Rest durch 2 teilbar)) oder Zahlen mit Nachkommaanteil (und deswegen "Integer" bzw. "Ladestrom_in_vollen_A")?
OpenHAB wollte ich auch mal testen. Das ist mir aber wegen Java-Unterbau zu wuchtig (insb. für Mikrocontroller). Spekuliere noch auf Node-RED mit teslams (oder MQTT).


Ich denke er meint Zahlen mit Kommastellen :-D sonst wäre es doch komisch habe mal gleich Paar Pegelwandler bestellt und dann kann des testen morgen los gehen

S-Men habe dein Zeuges im TMC Forum jetzt auch gesehen des habe ich eigentlich auch schon die ganze zeit mitgelesen
Model S 75D
Powerwall2
 
Beiträge: 199
Registriert: 19. Feb 2016, 13:45

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank cdragon!

von S-Men » 17. Mai 2018, 15:27

MichaEL hat geschrieben:Meinst Du tatsächlich ungerade Zahlen (also 1, 3, 5, 7, 9,... (nicht ohne Rest durch 2 teilbar)) oder Zahlen mit Nachkommaanteil (und deswegen "Integer" bzw. "Ladestrom_in_vollen_A")?

Genau ;-) Meine natürlich ganze Zahlen ohne Nachkommastellen. Ungerade ist Quatach.
90D AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Registriert: 25. Mär 2016, 10:59

Re: Neu: Wall Connector PV Steuerung dank cdragon!

von marlan99 » 17. Mai 2018, 16:31

ChristianSt hat geschrieben:....habe mal gleich Paar Pegelwandler bestellt und dann kann des testen morgen los gehen


Ääh, weshalb hast du nun Pegelwandler bestellt? Ich stehe grad auf dem Schlauch :?:
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1181
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste