Radar fällt bei Schneefall aus

Technische Probleme und deren Lösung...

Radar fällt bei Schneefall aus

von Xperte » 19. Jan 2020, 20:11

Am Freitag war bei uns leichter Schneefall. Ich fahre meistens mit Autopilot wie sich plötzlich das System mit einer Warnmeldung abschaltet. Neuerliche Aktivierungen wurden mit der Meldung "Radarsystem nicht verfügbar" verweigert. Damit stand aber auch Tempomat und die damit verbundenen Dienste nicht zur Verfügung.
Vermeintliche Ursache war ein Schneebelag von ca. 0,5 cm oberhalb der vorderen Nummerntafel. Gibt es eine Lösung, dass bei winterlichen Fahrverhältnissen hier zum Beispiel dieser Bereich beheizt werden kann, dass es zu keinen Blockaden kommt? Bzw. hat der Ausfall ganz andere Ursachen?

Vielen Dank für eure Hilfe
Alex

Tesla Model 3 LR 2019/06
Tesla Model 3 LR AWD 2019/06
Referral Link: https://ts.la/alexander63532
 
Beiträge: 2
Registriert: 19. Jan 2020, 14:08
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von darock » 19. Jan 2020, 20:27

Gibt leider keine Lösung. Radar ist nicht beheizt.

Bernhard
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot(FSD SMS)

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 1065
Registriert: 4. Jan 2019, 14:43
Land: Oesterreich

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von ubalze » 19. Jan 2020, 20:41

....ergänzend dazu......bei Mistwetter bitte manuell fahren, man ist als Fahrer wirklich voll verantwortlich für das Verhalten des Fahrzeugs. Das gilt ganz besonders für Sgafkregen und Schneefall.

Klugscheißmodus oft ;-)
Seit 27.01.2018 S85 , EZ 12/2014, grau.met, AP1,Techpaket, Doppellader, Pano, Leder hellgrau
Benutzeravatar
 
Beiträge: 390
Registriert: 7. Aug 2017, 21:06
Wohnort: Raum Leipzig
Land: Deutschland

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von MEroller » 19. Jan 2020, 20:43

ubalze hat geschrieben:Das gilt ganz besonders für Sgafkregen ...
Bitte um kurze Erläuterung, um welches Wetterphänomen es sich bei "Sgafkregen" handelt :?: :lol:
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1337
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von ubalze » 19. Jan 2020, 20:45

Hihi......Starkregen.... ;)
Seit 27.01.2018 S85 , EZ 12/2014, grau.met, AP1,Techpaket, Doppellader, Pano, Leder hellgrau
Benutzeravatar
 
Beiträge: 390
Registriert: 7. Aug 2017, 21:06
Wohnort: Raum Leipzig
Land: Deutschland

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von darock » 19. Jan 2020, 21:38

Halte ich für eine nicht ganz korrekte Sichtweise.

Fakt ist, dass das Radar bei Schlechtwetter besser sieht als der Mensch. Vor allem bei Nebel und viel Gischt. Da fahre ich fast ausschließlich mit TACC.

Bernhard
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot(FSD SMS)

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 1065
Registriert: 4. Jan 2019, 14:43
Land: Oesterreich

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von Xperte » 19. Jan 2020, 22:38

Im Sinne Vollautonomes Fahren sollten die Systeme immer funktionieren. In Kalifornien schneit es selten...
Bei uns schon noch.
Lösungsorientiert wäre eine funktionierende Einrichtung bei jedem normalen Wetter sinnvoll.
Tesla Model 3 LR AWD 2019/06
Referral Link: https://ts.la/alexander63532
 
Beiträge: 2
Registriert: 19. Jan 2020, 14:08
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von Saegur » 19. Jan 2020, 23:15

Xperte hat geschrieben:In Kalifornien schneit es selten... Bei uns schon noch.

Diesen Quatsch les ich immer wieder. Da ihr da wohl noch nicht wart, googelt mal Sierra Nevada.
M3 | AWD LR | RED/BLACK | 19"SR+WR | FSD | Acc Boost
Reserviert 10.06.17, Bestellt 21.12.18, Geliefert 27.03.19, VIN 2426xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 501
Registriert: 15. Jan 2019, 23:30
Land: Deutschland

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von krriel » 19. Jan 2020, 23:39

Radar-Sensoren sind immer empfindlich gegenüber Schnee, ist bei Land Rover auch nicht anders. Einziger Ausweg wäre die zu heizen aber bei dem Fahrtwind reine Energieverschwendung. Autonomes fahren unter allen Umwelteinflüssen funktioniert schlicht einfach nicht, so wie der Mensch bei Glatteis auch sein Auto zu Hause lassen muss.
M3P LR AWD blau 02/2019, EAP+FSD, AP2.5, 2019.40.50.7
 
Beiträge: 429
Registriert: 23. Dez 2018, 20:27
Land: Deutschland

Re: Radar fällt bei Schneefall aus

von GoElec » 19. Jan 2020, 23:47

krriel hat geschrieben:Radar-Sensoren sind immer empfindlich gegenüber Schnee, ist bei Land Rover auch nicht anders. Einziger Ausweg wäre die zu heizen aber bei dem Fahrtwind reine Energieverschwendung. Autonomes fahren unter allen Umwelteinflüssen funktioniert schlicht einfach nicht, so wie der Mensch bei Glatteis auch sein Auto zu Hause lassen muss.

Elektromagnetische Strahlen im 77 - 79 GHz Bereich werden durch Wasser gedämpft. Also Schnee, Regen, Gischt, usw. reduzieren die Detektionsleistung des Sensors. Es gibt Radarsensoren mit Heizung. Warum dass nicht funktionieren soll, erschließt sich mir nicht, da nicht der ganze Schnee abgeschmolzen werden muss, sondern nur eine Gleitschicht, der Rest erledigt der Fahrtwind.
 
Beiträge: 401
Registriert: 24. Feb 2019, 18:32
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: novin, Semrush [Bot], Sunstealer, Tweetmeme [Bot] und 3 Gäste