Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

Technische Probleme und deren Lösung...

Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von T3sLA » 15. Nov 2019, 11:39

Hallo,

seit dem letzten update habe ich quasi "komplettes fsd"!? :o
Folgendes... meine Fahrtstrecke zur Arbeit beträgt ca. 20 -25 Minuten. 50% Landstraße, 50 % Stadt.
Wenn ich den Autopilot in der Stadt anschalte (ich weiß, eigentlich nur auf Autobahnen) dann bekomme ich 1mal oder 2mal die Aufforderung das Lenkrad festzuhalten bzw leichten Druck auszuüben. Soweit so normal.

Aber danach NICHT mehr. D.h. das Auto fährt OHNE Aufforderung das Lenkrad leicht zu drehen ca. 20 Minuten im Autopilot. Sowohl auf der Landstraße, als auch in der Stadt! :o
Ist natürlich ein krasses Gefühl, aber was ist da los??

Einen reset habe ich noch nicht gemacht, da alles andere ja funktioniert und ich finde ehrlich gesagt das Fahren mit Autopilot unter diesen Umständen absolut genial.

Was würdet ihr machen?
So weiterfahren und genießen oder einen reset machen.
Wie gesagt, ganz kaputt kann da was nicht sein, da die Aufforderung ja schon 1 oder zweimal kommt am Anfang...
Seit 2.3.19
Model ☰ LR AWD, Pearl White, aero wheels, black interieur,
EAP + FSD
Firmware: 2020.8.3 Nav: EU-2019.20-10482
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 30. Nov 2018, 18:29
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von Mr.Darcy » 15. Nov 2019, 12:54

Schön für dich :)
Ich hab festgestellt, dass man wesentlich weniger Drehung anwenden muss. Seit 36.2 reicht es die Hand oder den Finger lässig unten reinzulegen. Vorher musste ich immer aktiv gegen die Strebe drücken. Wenn ich aber die Hand komplett wegnehme kommt die Aufforderung zum Drehen.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2607
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von T3sLA » 15. Nov 2019, 13:27

Dann werde ich wohl erstmal kein reset machen und mich freuen :D
Ist schon verrückt, 20 Minuten ohne jegliche Berührung des Lenkrades im Autopilot zu fahren...

Habe noch folgendes beobachtet. Einmal war es so, dass auf der Landstraße für ca. 1 Sekunde die Aufforderung kam.
In dem Moment hat der Autopilot gelenkt und die Aufforderung ist wieder verschwunden. Ich glaube der Autopilot "denkt", dass wenn das Auto selbstständig lenkt, ICH das Lenkrad drehe und irgendwie deshalb keine Aufforderung mehr kommt.
Seit 2.3.19
Model ☰ LR AWD, Pearl White, aero wheels, black interieur,
EAP + FSD
Firmware: 2020.8.3 Nav: EU-2019.20-10482
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 30. Nov 2018, 18:29
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von Zora » 15. Nov 2019, 14:19

T3sLA hat geschrieben:Ich glaube der Autopilot "denkt", dass wenn das Auto selbstständig lenkt, ICH das Lenkrad drehe und irgendwie deshalb keine Aufforderung mehr kommt.


Solche Beachtungen sind Anlass für mich diesem Autopilot nur sehr vertrauen schenken zu können. :twisted:
M3P aus 2/19
 
Beiträge: 354
Registriert: 25. Jan 2019, 23:45
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von tvdonop » 15. Nov 2019, 15:27

Die Aufforderung zum 'Bewegen des Lenkrads' kommt abhängig davon wie "sicher" sich der AP fühlt. Kurvige Strecken, viel Verkehr, schlechte Sicht etc. erhöht die Frequenz. Gute Sicht, leere Autobahn mit wenig Verkehr senkt die Frequenz.
Die Version 32.12.2 läuft bei mir ziemlich gut. Phantombremsungen nahezu keine. Spurwechsel immer noch langsam aber zuverlässig. Im Ganzen besser als der AP1 in meinem S90D von 2016.
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2220
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von kirbby » 15. Nov 2019, 15:35

tvdonop hat geschrieben:Die Aufforderung zum 'Bewegen des Lenkrads' kommt abhängig davon wie "sicher" sich der AP fühlt. Kurvige Strecken, viel Verkehr, schlechte Sicht etc. erhöht die Frequenz. Gute Sicht, leere Autobahn mit wenig Verkehr senkt die Frequenz.
Die Version 32.12.2 läuft bei mir ziemlich gut. Phantombremsungen nahezu keine. Spurwechsel immer noch langsam aber zuverlässig. Im Ganzen besser als der AP1 in meinem S90D von 2016.


Also 20 MINUTEN sicher hat sich mein AP noch nie gefühlt :lol: ;)
 
Beiträge: 392
Registriert: 25. Jun 2019, 13:40
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von T3sLA » 15. Nov 2019, 16:09

Das ist ja das Verrückte.
Und das seit fast einer Woche. Jeden Tag.
Immer wieder reproduzierbar.
Kurvige Landstraße UND Stadt.
Seit 2.3.19
Model ☰ LR AWD, Pearl White, aero wheels, black interieur,
EAP + FSD
Firmware: 2020.8.3 Nav: EU-2019.20-10482
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 30. Nov 2018, 18:29
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von Stadlix » 15. Nov 2019, 16:46

Eventuell ein Fehler in der Lenksäule oder deren Sensoren, die Phantomeingaben feststellen?
Dass der AP freiwillig auf Eingaben verzichtet, glaube ich eher nicht.
M3 LR AWD, weiß/schwarz, HW3, FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 267
Registriert: 19. Jul 2019, 12:20
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kein Autopilot "nag" mehr. Bug oder Defekt?

von Snuups » 15. Nov 2019, 16:57

Guter Zeitpunkt noch aufmerksamer über den AP zu wachen.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4572
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste