Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

Technische Probleme und deren Lösung...

Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von horeiralph » 10. Nov 2019, 15:26

Wir hatten gestern zum ersten Mal -3°. Als wir einsteigen wollten, konnten beide Türgriffe erst mit einiger Mühe betätigt werden. Waren festgefroren. Der linke Außenspiegel schwenkte nicht nach aus, sondern blieb in Parkstellung. Beim Schließen der Türen rastete der Mechnismus fahrerseitig nicht richtig ein und wir mussten dann beim Fahren etwa 5-8 Minuten lang das Warngebimmel anhören. Sogar im Joe-Modus extrem nervig. Beim x-ten Versuch, die Türe zu schließen gings dann endlich mal. Ojeh ojeh, was wird da im richtigen Winter auf uns zukommen? Hat das schon jemand erlebt? Gints nen Tipp, außer ausreichend lange vorheizen? Und ob das überhaupt hilft?
Achja, wir warten immer noch auf unsere Winterräder. hatten wir bei Auslieferung im März bereits mitbezahlt, jedoch noch immer keine Nachricht von Euromaster oder Tesla, dass sie endlich abholbereit wären. Sobald Schnee auf den Straßen liegt, haben wir echt ein strafbares Problem. Weiß jemand Rat?
 
Beiträge: 3
Registriert: 14. Sep 2016, 12:30
Land: Deutschland

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von Predator » 10. Nov 2019, 16:41

Das Einklappen der Spiegel bei unter Null habe ich mir schon beim Volvo abgewöhnt und deaktiviere das nach dem ersten Einfrieren. Aussage Volvo: kann man nichts machen...
Selbst dessen Stand- oder Spiegelheizung trägt da nichts zum Auftauen bei. Der Wagen parkt draußen, damit ich die Standheizung nutzen kann.
Unser Model 3 parkt in der Garage, da friert nichts ein.
Hilft Dir jetzt auch nicht weiter, aber ich befürchte derartige Meldungen werden wir demnächst noch häufiger lesen. Evtl. hilft eine Abdeckplane.

Gruß Martin
M3P bestellt 24.08.2019 - 28.09.2019 abgeholt
 
Beiträge: 72
Registriert: 10. Aug 2019, 14:12
Wohnort: 57632
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von Ednax » 10. Nov 2019, 16:46

wegen den Winterreifen: Habe hier im Forum gelesen, dass "Sales" dafür zuständig ist.
Man kann dazu die Hotline anrufen und im Menü zum Verkauf durchsstellen lassen.
Falls das nicht klappt: in der App zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Termin erstellen und im Text entsprechend Reinschreibe, dass du seit März auf die Winterreifen wartest.
Model 3 Long Range AWD - Referral Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 687
Registriert: 2. Sep 2017, 15:37
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von Mooseman » 10. Nov 2019, 17:25

Ich hatte letzten Winter auch bei -25 °C keine Probleme mit den Türgriffen/Spiegeln, allerdings parke ich mein M3 üblicherweise in der Garage. Und wenn ich den Wagen schon waschen muss, achte ich peinlich genau darauf, die Türgriffe so gut es geht zu trocknen. Eine Autowäsche bei unter 0 °C ist nahezu eine Garantie für festgefrorene Türgriffe.
Seit 12/2019: Model 3 AWD, blau, mit AP
09/2018-12/2019: Model 3 LR RWD, blau, ohne AP/FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 150
Registriert: 9. Okt 2019, 14:34
Wohnort: Lunenburg, ON (Kanada)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von marc2019 » 10. Nov 2019, 18:24

Evtl. helfen ein paar sparsam dosierte Spritzer Ballistol, um das Wasser zu verdrängen und fernzuhalten?
"If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)

Model 3 LR AWD "deep blue metallic", FSD, Acceleration Boost, 18" Aeros
Benutzeravatar
 
Beiträge: 159
Registriert: 19. Jul 2019, 09:05
Wohnort: 61xxx im Taunus
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von horeiralph » 10. Nov 2019, 21:56

Danke Euch für die Tipps, aber das Problem sitzt irgendwie schon mehr in dem gesamten Türmechanismus, denke ich. Nicht waschen im Winter und mit Ballistol schmieren ist gut gemeint und richtig, aber ich bin mal gespannt, was unter so "richtigen" Winterbedingungen dann auf uns zukommt. Bin etwas verwirrt, weil das Auto schon ziemlich gut ist, bis jetzt...und dass die übersehen hätten, Wintertests in der Arktis zu machen, kann ich mir nicht recht vorstellen. Vielleicht hab ich ja einfach nur Pech gehabt und besonders ungewöhnliches feuchtkaltes Wetter erwischt gehabt. Hoffentlich löst sich das Problem mit den Winterrädern bald. Danke an Ednax für den Tipp. Bloß ist telefonieren mit denen kaum mehr möglich, Hotline könnte aber noch gehen...
 
Beiträge: 3
Registriert: 14. Sep 2016, 12:30
Land: Deutschland

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von travelgirl09 » 10. Nov 2019, 22:18

Bezüglich Winterreifen kann ich nur empfehlen, über die App (Service-Termin mit Betreff "Reifen") nochmal anzufragen, was mit deinen Reifen ist. Ich hatte meine im August bestellt und mir wurde gesagt, dass sie Mitte September kommen. Ich habe dann natürlich nichts gehört und im Oktober nochmal nachgefragt (per App). Und siehe da, die Reifen waren direkt vorrätig :roll: .
Model 3 driver.
LR AWD - blau - schwarz - Aero. Dienstwagen.
Bestellt: Mitte Mai 2019 | Auslieferung geplant: 19.06. | verschoben auf 25.06. (Frankfurt) | Problemlose Übergabe am 25.06.
1.500km SuC hier: https://ts.la/meike99229
 
Beiträge: 172
Registriert: 16. Mai 2019, 16:16
Wohnort: D | Wiesbaden
Land: Deutschland

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von Der-Kieler » 11. Nov 2019, 10:22

Wurde ja schon gesagt, aber Waschen kann im Winter zum Problem werden. Hatte ich auch mit meinem Peugeot. Die Scheiben waren auch rahmenlose Coupe Scheiben. Die frieren dann gern mal an den Dichtungen fest (meist die untere Dichtung in der Tür). Spiegel und Türgriff hatte ich auch dort Probleme.
Beim Waschen aufpassen, dass man einen sonnigen Tag hat, bei dem das Auto an den genannten Stellen wieder trocken wird. Im Zweifelsfall lieber nicht waschen. In Anlehnung an die Maus: Ist blöd - aber ist eben so.
Tesla Model 3 LR RWD blau mit AHK und FSD, Auslieferung am 04.06.19 in Hamburg
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen gern auch per PM.
Freikilometer sichern mit meinem Referrral-Link: https://ts.la/lorenz75577
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1719
Registriert: 21. Mai 2019, 14:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von spa » 11. Nov 2019, 10:55

Ich empfehle die Tür-Gummis mit Silikon einzusprühen und die Spiegel bzw. Mechanismus mit ein wenig Öl Balistol, 40WD etc.
Hat bei meinem S geholfen. Ich parke immer im Freien keine Garage.
 
Beiträge: 395
Registriert: 19. Feb 2017, 19:55
Land: Deutschland

Re: Erste Frostnacht mit Problemen der Türen

von Furlinger » 11. Nov 2019, 11:10

Ich hatte das auch, aber nur der Türgriff ging etwas schwergängiger auf.
Aber das Problem ist auch nicht Tesla spezifisch. Hatten meine Autos davor auch.

Das gute ist: Sollte es ein richtig kalter Winter werden, haben wir das nur in der Übergangszeit. :lol:
Wenn es dauerhaft im - Bereich ist, kann auch keine Feuchtigkeit den Türgriff/Spiegel zufrieren. :)
09/2017-11/2019 - Renault Zoe Q210 (Privat)
Seit 03.07.2019 - Firmenwagen Model 3 SR+ White, EAP
Software: 2019.40.50.7
Elektrotechnikermeister
Bild Zoe Q210
Bild Model 3 SR+
 
Beiträge: 441
Registriert: 28. Mai 2019, 16:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast