Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von endurance » 7. Nov 2019, 18:31

Hatte ich auch - nachdem ich neue Wischer drauf gemacht hatte war das rubbeln dann weg.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1338
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von Dringi » 7. Nov 2019, 18:48

Danke für die vielen Rückmeldungen. Ich halte für mich fest, dass die Scheibenversiegelung nicht ganz ohne ist und man Glück oder Pech haben kann.

Ich werde es erstmal mit neuen Scheibenwischern probieren. Lt. Scheibenwischer-Thread sollen es diese hier sein: Aerotwin A102S. Kosten ca. 20 Euro. Das Geld ist es mir wohl wert. Graphit (als Plan C) Kostet keine 4 Euro.

Danke erstmal. Ich werde berichten.

P.S.: Und nein, es ist definitiv kein Tesla-Problem. In einem Skoda-Forum wurde berichtet, dass teilweise wohl ganze Scheiben ausgetauscht wurden, weil der Versiegeler es nicht in den Griff bekam.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3629
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von Basti_MA » 7. Nov 2019, 19:47

Nein, ist kein Tesla Problem. Neue Wischerblätter können helfen. Aber die Wischer mitzuversiegeln hilft auch oft.
 
Beiträge: 385
Registriert: 10. Okt 2015, 09:36
Wohnort: Mannheim
Land: Deutschland

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von Cosmo » 7. Nov 2019, 19:57

Sowas passiert oft, eigentlich immer falsche oder unzureichende Verarbeitung.

Scheibe wurde nicht penibelst und gründlichst vorher gereinigt, wenn das nicht stimmt funktioniert keine Versiegelung
Alter Wischerblätter, oder Wischerblätter nicht behandelt. Die muss man auch reinigen und je nach Mittel auch damit abziehen.

Das gilt auch für Wachs in der Waschanlage. Wird da schon bei der Einfahrt ein Tuch zur Reinigung der Scheibe nach der Wäsche angeboten, sofort wieder rückwärts raus. Da stimmt die Technik nicht. Auf einer saubere Scheibe mit dem richtigem Produkt in der richtigen Menge rubbelt und schmiert nichts.
̶s̶̶8̶̶5̶̶ ̶̶a̶̶p̶̶1̶̶ ̶̶2̶̶0̶̶1̶̶4̶̶ ̶̶1̶̶8̶̶3̶̶.̶̶0̶̶0̶̶0̶̶k̶̶m̶̶ ̶̶ Model 3 P rot
 
Beiträge: 759
Registriert: 3. Jul 2018, 16:58
Wohnort: 30938 Burgwedel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von Dringi » 11. Nov 2019, 18:45

Habe jetzt erstmal die Bosch Scheibenwischer drauf. Mal schauen was bei Regen passiert. Ich werde berichten
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3629
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von tesla3.de » 11. Nov 2019, 19:26

Dringi hat geschrieben:Meine Frage an Euch, die ihr auch eine Scheibenversiegelung habt: Habt ihr ähnliche Probleme und was habt ihr zur (hoffentlich erfolgreichen) Beseitigung gemacht?


Ich hab meine Scheibe bei Carglass versiegeln lassen, das war für die 30 Euro sicher nicht das hochwertigste Zeug auf dem Markt.
Als ich die Automatik mal an hatte, gab es keine Probleme mit Rubbeln, obwohl er sehr viel öfter gewischt hat als notwendig.
Mittlerweile nutze ich den Wischer aber fast gar nicht mehr, weil die Sicht durch die Scheibe stets scharf und ausreichend ist. Wenn mal wirklich zu viel Wasser auf der Scheibe ist, dann wische ich per Knopfdruck, was aber echt nur selten notwendig ist.

Für mich als Laternenparker ist die Versiegelung genial, vor allem ist die Scheibe jetzt auch nicht mehr so dreckig. Seit der Versiegelung habe ich kein einziges Mal das Spritzwasser benutzt, die Monate davor musste ich alle 6 Wochen nachfüllen. Die Sicht durch die Scheibe ist jetzt endlich immer scharf, davor hatte ich ständig Sichtprobleme, weil die Automatik zu spät gewischt hat.

Bevor du es runter machen lässt, soll der Kollege lieber nochmal sauber drüber polieren, vielleicht liegt es daran.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4510
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von Krumelur » 12. Nov 2019, 09:35

Meine Scheibenwischer haben auch gerubbelt und Schlieren hinterlassen. Auch nach Austausch der Wischer das selbe. Ich habe die Keramikversiegelung dann mit Politur entfernt und seitdem ist Ruhe. Nach Rücksprache mit dem Versiegler die Bestätigung: ja, das tritt bei manchen Scheiben auf, egal welcher Hersteller.
 
Beiträge: 248
Registriert: 22. Jan 2019, 00:38
Land: Deutschland

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von Der-Kieler » 12. Nov 2019, 10:25

Krumelur hat geschrieben:Meine Scheibenwischer haben auch gerubbelt und Schlieren hinterlassen. Auch nach Austausch der Wischer das selbe. Ich habe die Keramikversiegelung dann mit Politur entfernt und seitdem ist Ruhe. Nach Rücksprache mit dem Versiegler die Bestätigung: ja, das tritt bei manchen Scheiben auf, egal welcher Hersteller.

Die Aussage des Versieglers finde ich irgendwie merkwürdig: Es ist doch eine Beschichtung und wenn die gut und gleichmäßig aufgetragen ist, dann kommt doch der Scheibenwischer mit der darunter liegenden Scheibe gar nicht mehr in Berührung oder sehe ich das falsch?
(jetzt müssen die Physiker/ Chemiker ran. :lol: )
Tesla Model 3 LR RWD blau mit AHK und FSD, Auslieferung am 04.06.19 in Hamburg
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen gern auch per PM.
Freikilometer sichern mit meinem Referrral-Link: https://ts.la/lorenz75577
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1708
Registriert: 21. Mai 2019, 14:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von FFF » 12. Nov 2019, 11:13

Mein Versiegler hat mir erklärt, es sei nicht erlaubt, die Frontscheibe mit Keramik zu beschichten, deshalb hat er irgendein "Nano" Zeug draufgemacht. Da war nicht der Bringer...
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 77600km, @2020.12.5, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2080
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Nach Scheibenversiegelung: Scheibenwischer rubbeln

von Der-Kieler » 12. Nov 2019, 11:44

FFF hat geschrieben:Mein Versiegler hat mir erklärt, es sei nicht erlaubt, die Frontscheibe mit Keramik zu beschichten, deshalb hat er irgendein "Nano" Zeug draufgemacht. Da war nicht der Bringer...

Aha! - Nano ist erlabut, aber Ceramik nicht. So, so. :lol:
Tesla Model 3 LR RWD blau mit AHK und FSD, Auslieferung am 04.06.19 in Hamburg
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen gern auch per PM.
Freikilometer sichern mit meinem Referrral-Link: https://ts.la/lorenz75577
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1708
Registriert: 21. Mai 2019, 14:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: BlackPenguin, Lodyman, stephy und 8 Gäste