Seite 6 von 10

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 07:05
von d3h56r
Was mir noch aufgefallen ist: die Erfolgsquote steigt, wenn ich von der Beifahrerseite aus kommend hinten anstatt vorne um das Auto herumlaufe...

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 08:15
von Deemer
MartinBru hat geschrieben:Man sollte aber auch ohne Bezahlung mit Apple Pay sein Model 3 öffnen können. :lol:


Kommt ganz darauf an wie man das Fahrzeug finanziert ;-)

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 08:50
von Leftaf
Bei den iPhone X Besitzern wie ist eure Einstellung bei

"Beim Anheben aktivieren" ?

Vielleicht macht das den Unterschied

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 10:00
von Baumfeld
ich hatte nie Probleme mit meinem iPhone X. Manchmal vergessen das BT anzustellen, das war aber das einzige Problem das die Türen nicht aufgingen. BT an dann ging es natürlich.

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 10:01
von MR-X
Matthiask hat geschrieben:Bei Iphones kann es am Stromsparen liegen.

Es muss noch andere Gründe geben, da es bei mir mehrere Male hintereinander nicht funktioniert hat. Und warum war die Kofferraumöffnung nicht betroffen? Oder ist der Kofferraum gar nicht verriegelt?

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 10:06
von MR-X
Baumfeld hat geschrieben:ich hatte nie Probleme mit meinem iPhone X.

Wart´s nur ab, irgendwann trifft es dich auch. Hatte über 10 Wochen auch kein Problem damit.

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 10:24
von lero
wegen Kofferraum hier nochmal mein Vermutung:
viewtopic.php?f=89&t=27102&p=698990&hilit=timer#p698990

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 11:20
von elektro-brumm
Dann schildere ich jetzt auch mal meine Erfahrungen.

Handy: Sony Xperia XA2, Android 8
Tesla App sowie BT aus den Stromsparfunktionen raus genommen.

Verhalten:
Nähere ich mich dem Model 3, lässt sich zu 90% der Kofferraum öffnen, jedoch keine Tür.
Entsperre ich das Telefon kurz, geht die Tür auf und ich kann ohne weitere Aktion einsteigen und losfahren.

Manchmal hilft auch nur das Display einschalten (blind in der Hosentasche).
Manchmal muss man auch ohne Aktion einfach recht lange warten (bis zu 30sec neben dem Fahrzeug).

Insgesamt ist das herausholen der Brieftasche und das Halten an die B-Säule in den meisten Fällen viel schneller als das ungewisse Warten auf das Keyless-System.

Es liegt zu 100% an dem Verhalten des Handies, leider habe ich bis jetzt keine Methode gefunden, das zu beheben.

Meine Vermutung:
BT und Auto finden sich zuverlässig. Das reicht aus, um den Kofferraum auf zu sperren.
Für die Tür wird eine weitere Kommunikation zwischen Fahrzeug und Tesla-Dienst auf dem Handy vorausgesetzt - das scheint irgendwie nicht zu funktionieren.

Mir ist auch nicht bekannt, wie der Hintergrunddienst heisst. Die grafische App selbst scheint es nicht zu sein.

Kann jemand bestätigen, dass er ganz ohne die App auf dem Handy zu installieren, nur mit einem im Auto eingerichteten BT keyless entsperren kann? Wenn ja, ist dann auch meine o.g. Vermutung Makulatur ;)

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 11:37
von M3-75
Letzteres sie nicht gehen, anscheinend wird irgendwas auf den Smartphone gespeichert wenn man den Schlüssel einrichtet.
(Nachdem ich meine SP neu aufgesetzt hatte und die app schon drauf und im Fahrzeug der Schüssel angezeigt wurde, ging es trotzdem nicht, ich musste den Schlüssel löschen und neu hinzufügen.)

Bei TMC und in den Tessa foren werden übrigens die gleichen Erfahrungen diskutiert, scheint nicht so selten zu sein das Problem, auch das mit dem Kofferraum.

Partielle Hilfe scheint ein tasker script zu bringen, am besten mit root.

Re: Smartphone lock/unlock nicht zuverlässig

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019, 12:05
von M3-75
Die wesentlichen Erkenntnisse von novox77:

Es gibt 2 Fehlerarten, einer der beiden kann mit BT on/off gelöst werden, der andere mit airplane mode on/off.
In diesem falle hilft auch ein reboot der MCU (!!!) ohne etwas am Smartphone machen zu müssen.

Gelegentlich gehen auch tatsächlich ein oder mehrere der beacons im Fahrzeug offline ! Hier genügt es das Fahrzeug zu wecken (Zugriff).

So ganz ist Tesla demnach für mich nicht aus der Sache raus, auch wenn oder trotz der BLE standard offenbar Interpretationsspielraum lässt.