Aero-Abdeckung "verloren"?!

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von Baumfeld » 15. Mai 2019, 20:40

dann ist ja gut das ich 4 „Ersatzkappen“ habe wenn mal eine verloren geht, wenn man das so hört
M3 Reservierung: 08.09.2018 Bestellung: 21.12.18 Auslieferung: 26.2.2019
 
Beiträge: 76
Registriert: 26. Dez 2018, 12:01

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von Mittelhesse » 15. Mai 2019, 20:53

über 12.000km und ich habe noch alle 4 "Radkappen" und das trotz Montage von Sommer- auf Winterreifen und zurück
Liebe Grüße
Stefan Becker

Níðhǫggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.20.1
16.254km (10.06.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2130
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von krriel » 15. Mai 2019, 21:16

Kann es sein das Tesla einfach nicht davon ausgegangen ist das mit den Aero-Abdeckungen >200km/h gefahren wird?
Die Teile dienen ja in erster Linie dazu den Verbrauch zu optimieren.
Also bei Geschwindigkeiten in der Größenordnung >200km/h völlig irrelevant und das Auto entledigt sich einfach diesem Ballast :lol:
M3P LR AWD blau 02/2019, EAP+FSD, AP2.5, 2019.20.1
 
Beiträge: 193
Registriert: 23. Dez 2018, 20:27

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von weg » 15. Mai 2019, 21:20

Gerade bei hohen Geschwindigkeit bringt die Abdeckung am meisten. :D
 
Beiträge: 171
Registriert: 7. Apr 2016, 20:40
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von AndreOid » 17. Mai 2019, 22:48

Ich habe auch meine vorderen Radkappen auf der Autobahn verloren. Zuerst vorne links ohne es zu merken (bin kurzzeitig 233 km/h gefahren). Und die zweite (vorne rechts) bei einer Geschwindigkeit von ca. 150km/h.
Danach habe ich die hinteren demontiert.
 
Beiträge: 2
Registriert: 17. Mai 2019, 22:27

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von rvolk » 20. Mai 2019, 18:09

Meine vordere linke Aerowheel Kappe hat sich auch in der ersten Woche verselbstständigt, eine E-Mail ans lokale Servicecenter in München hat das Problem aber schnell gelöst. Ob die Radkappe nicht richtig installiert war, ein Materialfehler vorlag oder was auch immer passiert ist war hier nicht relevant. So etwas darf einfach nicht passieren da es eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellt, nicht auszudenken was hätte passieren können, wenn jemand dem Teil ausweicht sein Steuer verreist und im Graben landet (oder schlimmer).

Das Servicecenter hat direkt unter Gewährleistung einen Ersatz bereitgestellt und versichert das so etwas nicht passieren sollte sowie die Aerowheel Radkappen so konstruiert sind das die Halterung (Metallring und Klemmen) bei steigenden Geschwindigkeiten sich selbst festziehen.

Sollte jemand die Radkappen mal abnehmen und danach wieder selbst befestigen, ist darauf zu achten diese erst in der Mitte festzumachen da die Ränder dann fast von alleine einrasten (vorausgesetzt man beachtet die Aussparung für das Luftventil). Prüft das Material unbedingt auf Risse, sollte das Plastik an einer Stelle gebrochen sein muss die Kappe ersetzt werden da dies sonst zu einer Unwucht und unsicherem Halt führen kann.
Rouven Volk ⚡︎Sirius B Tesla Model 3 LR AWD, München
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14
Registriert: 3. Mai 2019, 14:06
Wohnort: München

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von Cooli » 20. Mai 2019, 18:40

Gestern kurz 233 gefahren und schon fehlt die Radkappe rechts vorn:(
 
Beiträge: 2
Registriert: 25. Dez 2018, 12:08

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von herhowa » 20. Mai 2019, 21:55

Am 7.5.2019 war ich im im Servicecenter in HH um eine verlorene Radkappe zu ersetzen. Nach Auskunft der Damen dort sind keine Radkappen vorrätig und sie haben für mich welche bestellt. Wollte gleich zwei Stück nehmen. Bislang hab ich nix mehr von denen gehört. Auch das Set mit den Nabenabdeckungen gab es nicht. Das die nicht mal solchen Kleinkram im Griff haben, dämpft die Begeisterung für Tesla doch etwas. Ich mag mir garnicht ausmalen wie es ausgeht wenn wirklich wichtige Teile defekt sind und ausgetauscht werden müssen.
 
Beiträge: 11
Registriert: 23. Feb 2019, 00:48
Wohnort: Hohen Wangelin

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von Berndte » 21. Mai 2019, 07:43

Ich warte jetzt auch schon seit 6 Wochen auf Ersatz meiner verlorene Kappe.
Mehrmalige Nachfrage im SeC Hamburg... keine da!
M3 LR AWD MidnightSilver - 18" - AP
[x] Reserviert (31.03.16) --- > [x] Auslieferung (04.04.19 16:30)

1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Registriert: 11. Mär 2016, 20:38
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Aero-Abdeckung "verloren"?!

von t4bl3tt » 10. Jun 2019, 18:17

Ich habe meine Radkappe heute leider auch verloren; bei ca. 130 km/h und nach weniger als 500 gefahrenen Kilometern. Habe jetzt in der APP einen Termin mit dem SeC Frankfurt vereinbart, der nächste freie Termin war jedoch erst im August - ich hoffe ich erreiche da vorher irgendwas.

@Berndte: An deinen eigenen Abdeckungen bin ich interessiert ;-)
 
Beiträge: 1
Registriert: 10. Jun 2019, 18:06

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Andy, B-Gregor, BlackNoIce, Bukowski, CarlosTT, Hartnegg, MitchMitchel23, TimoS., TM3_RheinMain und 9 Gäste