Seite 3 von 5

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 28. Feb 2019, 12:20
von CG1997
meckymesser hat geschrieben:Hi,

an der Innenseite der Fahrertür steht bei meinem M3P mit den 20 Zoll Reifen 42 PSI - was etwa 2,9 Bar entspricht.
Auf den Michelin Reifen steht ein Maximaldruck von 52 PSI - was etwa 3,4 Bar entspricht. Da das M3P den vorderen rechter Reifen ebenfalls bei kalten Temperaturen miti 2,7 Bar meckert, habe ich gestern Nachmittag von den 2,9 auf 3,1 erhöht. Ich denke 3,1 oder 3,2 sind ok bei kalten Reifen (steht auch auf den Reifen drauf, dass die 52PSI bei kalten Reifen zu messen sind...)

Gruß, Jürgen


Ich habe gestern auch von 2.6 bar (bei mir hat er nicht gemeckert) auf 3.1bar (45psi) erhöht. Der Verbrauch ist dadurch etwas zurückgegangen.

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 28. Feb 2019, 12:30
von KaJu74
KaJu74 hat geschrieben:Also bei mir verliert der Reifen vorne links viel Druck.
In 6 Stunden rund 0,5 bar!

Werde morgen mal zu einen Reifenhändler fahren, denn nach dem lackieren der Felgen, kann ich es kaum bei Tesla melden.

Bei mir hat es sich geklärt.
So blöd es klingt, es ist Luft zwischen Reifen und Felge ausgetreten.

https://youtu.be/TXbUMMW7X-w

Der Reifen wurde noch mal demontiert, die Felge gereinigt und mit einem Dichtmittel bestrichen.
Danach trat keine Luft mehr heraus.

Werde es jetzt beobachten und ggf. berichten.

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 28. Feb 2019, 13:44
von Mr.Darcy
KaJu74 hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:Also bei mir verliert der Reifen vorne links viel Druck.
In 6 Stunden rund 0,5 bar!

Werde morgen mal zu einen Reifenhändler fahren, denn nach dem lackieren der Felgen, kann ich es kaum bei Tesla melden.

Bei mir hat es sich geklärt.
So blöd es klingt, es ist Luft zwischen Reifen und Felge ausgetreten.

https://youtu.be/TXbUMMW7X-w

Der Reifen wurde noch mal demontiert, die Felge gereinigt und mit einem Dichtmittel bestrichen.
Danach trat keine Luft mehr heraus.

Werde es jetzt beobachten und ggf. berichten.

Das ist die häufigste Ursache, wenn der Reifen an sich nicht defekt ist.

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 9. Mär 2019, 22:54
von Zelos
KaJu74 hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:Also bei mir verliert der Reifen vorne links viel Druck.
In 6 Stunden rund 0,5 bar!

Werde morgen mal zu einen Reifenhändler fahren, denn nach dem lackieren der Felgen, kann ich es kaum bei Tesla melden.

Bei mir hat es sich geklärt.
So blöd es klingt, es ist Luft zwischen Reifen und Felge ausgetreten.

https://youtu.be/TXbUMMW7X-w

Der Reifen wurde noch mal demontiert, die Felge gereinigt und mit einem Dichtmittel bestrichen.
Danach trat keine Luft mehr heraus.

Werde es jetzt beobachten und ggf. berichten.


Hab mein Model S Gestern bekommen und das selbe problem ca 0,5 - 1 Bar in 5-6 Stunden. :(

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 9. Mär 2019, 23:04
von KaJu74
Wenn nicht lackiert, sofort Tesla melden.

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 10. Mär 2019, 07:15
von Starman
Mich hat auch die Reifendruckkontrolle genervt, immer mit unterschiedlichen Werten. Mal waren 2,9 bar ok und weiß, mal orange, an anderen Reifen wurden 2,8 bar weiß dargestellt. Nach dem Auffüllen auf 3 bar tauchte die Meldung trotzdem weiter auf. Erst ein Reset hat die Reifendruckwarnung dauerhaft beseitigt.

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 10. Mär 2019, 09:36
von Zelos
Problem gefunden es ist nicht die Felge aber der Reifen.

Nur die ich weis nicht ob ich mich Freuen soll :?
Liebe Experten, was meint ihr woher kann so ein Schaden an der Flanke kommen ?

IMG_6435s.jpg

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 10. Mär 2019, 09:37
von FFF
Zelos hat geschrieben:Problem gefunden es ist nicht die Felge aber der Reifen.

Nur die ich weis nicht ob ich mich Freuen soll :?
Liebe Experten, was meint ihr woher kann so ein Schaden an der Flanke kommen ?

IMG_6435s.jpg
Gewiß kein Experte, aber für mich sieht das nach Messer aus...

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 10. Mär 2019, 10:19
von KaJu74
An ein Messer hätte ich auch zu erst gedacht.
Hast du sonst was überfahren, wo ein Metallteil dran war?
Aber das werde rechts noch links davon Spuren sind, ist es gerade eingedrungen.

Re: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem

BeitragVerfasst: 10. Mär 2019, 10:24
von Zelos
FFF hat geschrieben:
Zelos hat geschrieben:Problem gefunden es ist nicht die Felge aber der Reifen.

Nur die ich weis nicht ob ich mich Freuen soll :?
Liebe Experten, was meint ihr woher kann so ein Schaden an der Flanke kommen ?

IMG_6435s.jpg
Gewiß kein Experte, aber für mich sieht das nach Messer aus...


Hätte ich auch vermutet Anhand des Luft verlustes pro Stunde und des Zeitpunktes der Reifenwarnung war ich zu diesem Zeitpunkt in Krems an der Donau in einer Tiefgarage und hab beim Maci ein paar Burger gegessen. :evil:

Ich hab heute vormittag gemessen 0,15 Bar pro Stunde,
ob ich den notdürftig mit Superkleber oder einen Fahradreifenset flicken darf bis ich Morgen zur Werkstatt komm? :?
Und ob Euromaster den Reifen lagernt hat?


Ich finds scheiße das der Sentry Mode noch nicht geht bei mir :evil: