Bug Report

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Bug Report

von Model3owner » 5. Mär 2019, 09:12

2slow4you hat geschrieben:Er verschluckt sich bei der Gasannahme und hält allgemein die Leistung zurückgefahren.

Konnte immer in 3,5 Sekunden auf 60mph beschleunigen.

Jetzt nur 4, 1 Sekunden. Was sich nicht nach viel anhört ist im Anzug immens unterschiedlich.

Ausserdem ist er in der Leistungsanzeige öfter mal gedrosselt.

Bisher war einiges. Immerhin lädt er bei mir ac mit 11kw. Da haben ja andere das Problem



Nicht schön, hört sich aber irgendwie auch nach einem Software Problem an. Meinst du nicht auch?
 
Beiträge: 237
Registriert: 22. Dez 2018, 15:02
Land: Deutschland

Re: Bug Report

von 2slow4you » 5. Mär 2019, 09:31

Kann Software sein aber wer Weiss das schon. Zwischen 180 und 200, aber nicht drunter und drüber, gibt es ein metallisches Geräusch vorne seit neustem.

Ist schwer zu sagen was ist Software was Hardware.

Können ja auch Sensoren sein die spinnen
 
Beiträge: 270
Registriert: 1. Sep 2015, 13:04
Land: Deutschland

Re: Bug Report

von tesla3.de » 5. Mär 2019, 09:37

Model3owner hat geschrieben:Wie liegt denn dein Verbrauch mit dem Performance. Wie viel Kilometer schaffst du real mit einer Ladung, wenn du normal Landstraße und Stadt fährst oder Autobahn. Schon mal probiert? Wie viel Kilometer kommst du ?


Gestern bin ich meinen Weg in die Arbeit (15 km, davon die Hälfte Autobahn mit 80-Limit, ein Viertel Ringstraße und ein Viertel Innenstadt, wo man gut durchkommt) stromsparend mit 134 Wh/km gefahren. Die letzten 53 km waren es 179 Wh/km, allerdings auch einige Beschleunigungsorgien dabei. Ich würde sagen, dass man auf lässig und ohne schnelle Autobahnfahrten durchaus einen 150 - 160 Wh/km Schnitt schafft, im Sommer am unteren Ende, bei Kälte am oberen Ende.
Das wären bei 73 kWh nutzbarer Kapazität dann 486 bzw. 456 Kilometer Reichweite nach einer Ladung auf 100 %.

Für die Fahrt zum Gardasee rechne ich aber wegen der Autobahn mit spürbar weniger Reichweite, hier würde man mit 18-Zoll-Felgen und Radkappen noch etwas rausholen können. Was für mich nicht in Frage kommt sind Reifen mit weniger Grip, dann lieber fünf Minuten länger am SuC halten auf Langstrecke.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 3475
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Bug Report

von CarlosTT » 5. Mär 2019, 09:49

Ich bin am Sonntag 318km Autobahn/Landstraßenmix gefahren (max. 130 km/h auf Autobahn mit Baustellen etc.). Danach hatte ich noch ca. 70km Reichweite.
Modell 3 P blue
Vers. 2019.32.12.2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1002
Registriert: 26. Aug 2016, 12:57
Wohnort: Bad Honnef
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Bug Report

von Model3owner » 5. Mär 2019, 10:42

CarlosTT hat geschrieben:Ich bin am Sonntag 318km Autobahn/Landstraßenmix gefahren (max. 130 km/h auf Autobahn mit Baustellen etc.). Danach hatte ich noch ca. 70km Reichweite.



Mit einem Performance?
 
Beiträge: 237
Registriert: 22. Dez 2018, 15:02
Land: Deutschland

Re: Bug Report

von ulmerle » 5. Mär 2019, 10:44

Model3owner hat geschrieben:
CarlosTT hat geschrieben:Ich bin am Sonntag 318km Autobahn/Landstraßenmix gefahren (max. 130 km/h auf Autobahn mit Baustellen etc.). Danach hatte ich noch ca. 70km Reichweite.



Mit einem Performance?


Mit Wintereifen?
Grüße vom ulmerle!

Model S 85D, seit 31.07.2015
Model X 100D, seit 7.09.2017, verkauft!
Model 3 & Model 3P, seit 15.02.2019
Model Y LR Dual Motor, bestellt am 15.03.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 741
Registriert: 4. Mai 2015, 12:48
Wohnort: Ulm
Land: Deutschland

Re: Bug Report

von Model3owner » 5. Mär 2019, 10:45

tesla3.de hat geschrieben:
Model3owner hat geschrieben:Wie liegt denn dein Verbrauch mit dem Performance. Wie viel Kilometer schaffst du real mit einer Ladung, wenn du normal Landstraße und Stadt fährst oder Autobahn. Schon mal probiert? Wie viel Kilometer kommst du ?


Gestern bin ich meinen Weg in die Arbeit (15 km, davon die Hälfte Autobahn mit 80-Limit, ein Viertel Ringstraße und ein Viertel Innenstadt, wo man gut durchkommt) stromsparend mit 134 Wh/km gefahren. Die letzten 53 km waren es 179 Wh/km, allerdings auch einige Beschleunigungsorgien dabei. Ich würde sagen, dass man auf lässig und ohne schnelle Autobahnfahrten durchaus einen 150 - 160 Wh/km Schnitt schafft, im Sommer am unteren Ende, bei Kälte am oberen Ende.
Das wären bei 73 kWh nutzbarer Kapazität dann 486 bzw. 456 Kilometer Reichweite nach einer Ladung auf 100 %.

Für die Fahrt zum Gardasee rechne ich aber wegen der Autobahn mit spürbar weniger Reichweite, hier würde man mit 18-Zoll-Felgen und Radkappen noch etwas rausholen können. Was für mich nicht in Frage kommt sind Reifen mit weniger Grip, dann lieber fünf Minuten länger am SuC halten auf Langstrecke.


Hört sich doch vernünftig an. Sonst irgendwelche Probleme von denen du berichten kannst bei deinem Performance?
 
Beiträge: 237
Registriert: 22. Dez 2018, 15:02
Land: Deutschland

Re: Bug Report

von CarlosTT » 5. Mär 2019, 10:52

ulmerle hat geschrieben:
Model3owner hat geschrieben:
CarlosTT hat geschrieben:Ich bin am Sonntag 318km Autobahn/Landstraßenmix gefahren (max. 130 km/h auf Autobahn mit Baustellen etc.). Danach hatte ich noch ca. 70km Reichweite.



Mit einem Performance?


Mit Wintereifen?

Nein, Sommerreifen und P (siehe Signatur).
Modell 3 P blue
Vers. 2019.32.12.2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1002
Registriert: 26. Aug 2016, 12:57
Wohnort: Bad Honnef
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Bug Report

von pdom » 5. Mär 2019, 15:01

Model3owner hat geschrieben:
tesla3.de hat geschrieben:Ich würde mein Performance niemals eintauschen und wenn du die paar Prozent mehr Reichweite brauchst, dann hol dir doch einfach die 18-Zöller mit den Radkappen.
Wenn du im lässigen Modus vorausschauend fährst ist der Verbrauch aber in Ordnung, ggf. mal den Reifendruck prüfen.


Wie liegt denn dein Verbrauch mit dem Performance. Wie viel Kilometer schaffst du real mit einer Ladung, wenn du normal Landstraße und Stadt fährst oder Autobahn. Schon mal probiert? Wie viel Kilometer kommst du ?


Als E-Auto Fahrer sollte man sich (leider) sehr bald daran gewöhnen, dass die reale Reichweite weit unter der genormten WLTP liegt, sofern man nicht den ganzen Tag den WLTP-Zyklus nachfährt ;)

Genauso ist es ja auch bei den Verbrennern: Wie oft liegt den schon der Verbrauch auf 100 km bei der Herstellerangabe? Eher selten.

Bei dem Verbrauch ist aber natürlich auch ganz entscheidend, auf welchem Gelände man fährt (ist es bergig mit viel auf und ab braucht er natürlich mehr). Ebenso spielt auch die Temperatur und der besagte Reifendruck eine Rolle (ich empfehle für das planen von längeren Trips abetterrouteplanner.com)

Also: lieber im Sommer nochmal testen und nicht vorschnell urteilen.

Wenn man das Auto gekauft hat, in der Hoffnung/Erwartung, dass man damit auch tatsächlich und realistisch über 500 km schafft, hat sich meiner Meinung nach nicht genug informiert. In den Foren ist immerhin immer wieder von den Ungenauigkeiten der Testverfahren die Rede.
Familienfahrzeuge:
• Model X (seit Dezember 2017)
• Model 3 (seit Februar 2019)
 
Beiträge: 20
Registriert: 29. Okt 2018, 17:08
Land: Deutschland

Re: Bug Report

von pdom » 7. Mär 2019, 10:53

Neuigkeiten zur Lichtsteuerung! Heute 2019.5.25 gepushed bekommen. Jetzt ist es möglich, das Licht auch während der Fahrt manuell ein und auszuschalten.
Zwischenzeitlich habe ich deswegen nochmal mit dem Service Center Kontakt gehabt, dort wurde mir gesagt, dass das Softwareupdate nicht wie normal nach dem „Gießkannenprinzip“ ausläuft, sondern an einzelne VINs gegeben wird. „Es kann also sein, dass Ihr Fahrzeug früher oder später dran ist.“
Also das Update gibt es schon, jetzt nur noch mit viel WLAN hoffen, dass es bald zu allen kommt :D
Familienfahrzeuge:
• Model X (seit Dezember 2017)
• Model 3 (seit Februar 2019)
 
Beiträge: 20
Registriert: 29. Okt 2018, 17:08
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste