Vibrationen im Armaturenbrett

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Vibrationen im Armaturenbrett

von Little-penguin » 20. Sep 2019, 14:25

Eugenius hat geschrieben:Gestern in SeC Nürnberg gewesen. Klappernde Radhausabdeckung haben sie schneller gelöst als Taycan eine Runde auf Nürburg Ring gefahren ist.
Was die da gemacht haben, habe ich aber nicht gesehen... leider.


Hast du dadurch nun auch kein klappen mehr wenn du mir dem Finger gegen die Abdeckung schlägst?
Meine machen beide identische Geräusche wenn ich dagegen schlage, höre aber nur ein Geräusch von links ab Geschwindigkeit 70 etwa...
Sollte das nicht normal dann von links und rechts gleichmäßig zu hören sein?
Will erst zum sec wenn ich mir sicher bin, was es ist. Habe gute 120 km Anfahrt
Model 3 reserviert am 3.4.16
Model 3 bestellt am 27.12.18
Model 3 abgeholt am 26.3.19
 
Beiträge: 112
Registriert: 2. Jan 2019, 15:27
Land: Deutschland

Re: Vibrationen im Armaturenbrett

von Eugenius » 20. Sep 2019, 14:30

Vor "Magie" konnte ich mit dem Finger gleiches Geräusch erzeugen wie ab 80km/h. D.h. es war lautes Knallen gegen Metall. Jetzt wackelt nichts mehr, es gibt dieses Geräusch (auf der rechten Seite) nicht mehr, egal wie stark ich dagegen schlage. Es klingt stumm und man hört nur Plastik, also ok. Links werde ich noch verifizieren, aber da habe ich nicht gehört.
Model ≡ LR AWD, Deep Blue, AP, 18", HW3.0, VIN315xxx, seit 06.06.19, FW: V10 2019.32.11.1
Für Dich und für mich 372 kWh (1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1617
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Vibrationen im Armaturenbrett

von Deckart » 9. Okt 2019, 14:03

Ich freue mich über die vielen guten Infos in diesem Forum.

Bei mir schien das Klappergeräusch ab 70 km/h richtungsmässig auch vom Armaturenbrett zu kommen.
Den Beiträgen hier folgend konnte ich bei den vorderen Radgehäusen links manuell gar kein Geräusch (re-)produzieren, auf der Beifahrerseite zwar schon, aber mit grösserer Mühe. Da das Geräusch echt nervig ist, habe ich dann trotzdem mit ganz wenig Zuversicht ein Gummistück zwischen Radhausplastik und Radhausblech Richtung Beifahrertür eingeklemmt.

Und das war die Lösung, seitdem ist Ruhe :D

Das hätte ich nie selber herausgefunden.
Dateianhänge
Klappergeräusche aus Radgehäuse vorne rechts provisorisch behoben.jpg
 
Beiträge: 4
Registriert: 14. Mär 2019, 23:39
Land: Schweiz

Re: Vibrationen im Armaturenbrett

von Tesla3Model » 9. Okt 2019, 17:04

Ich frage mich nur wieso nur die Beifahrerseite nicht ordnungsgemäß fest ist? Ist die rechte Seite irgendwie anders aufgebaut, da scheint kein Spalt zu geben? Oder wie ist das bei euch? Fehlen dort irgendwelche Schrauben vielleicht?
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0
 
Beiträge: 845
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: Vibrationen im Armaturenbrett

von hannesmodel-3 » 9. Okt 2019, 17:54

Bei mir ist bei der Fahrerseite der Radkasten nicht ordentlich montiert gewesen. ;)

Filzteil verklebt und auch hier ist Ruhe.
 
Beiträge: 272
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Corum1966, db1nto, Lizzard, Markus_M3P, wl01 und 6 Gäste