Laden bis 94 Prozent

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Laden bis 94 Prozent

von Ludwig II » 11. Jan 2020, 21:54

Bräuchte eigentlich morgen früh wegen einer Langstreckenfahrt eigentlich 100 Prozent.
Nur lässt sich das Auto nur bis 94 Prozent laden und behauptet dann Ladevorgang abgeschlossen.
In der App und im Fahrzeug kann ich das Limit auf 100 Prozent setzen, das Auto interessiert das nicht.
Weiß einer, woran es liegt?
23.08.19 Mödel 3 Base Performance
26.11.2019 Cybertruck bestellt
Founder of "Cybertruck - die Anstalt"
Wer meinen Referal anklickt macht mir eine besondere Freude, weil ich doppelt so viel fahre wie zu Diesel Zeiten https://ts.la/thomas96376
 
Beiträge: 757
Registriert: 8. Aug 2017, 00:49
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Laden bis 94 Prozent

von TCO » 11. Jan 2020, 21:59

Hast du mal ne andere Ladesäule versucht? Oder deine Wallbox vom Strom getrennt und neu gebootet? Meine Wallbox spinnt manchmal auch.

Abgesehen davon, warum lädst du abends schon auf 100%, wenn du erst Stunden später losfährst. Das ist für den Akku nicht so gesund.
Model 3 Performance | Schwarz/ Schwarz | FSD | Felgen Carbon Grey
EZ 03/19 - Besuche im SeC: 5 - Tage im SeC 63 :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1296
Registriert: 9. Jan 2019, 16:02
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden bis 94 Prozent

von Sibi » 11. Jan 2020, 21:59

UMC(2)?

Hatte ich mit meinem M3 schon einmal mit dem UMC2 bei 76%. Erst ein Besuch beim SuC löste die "Blockade".
Bestelle deinen Tesla über meinen Ref.-Link bitte :)

https://ts.la/sebastian49579
Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Registriert: 13. Jul 2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Laden bis 94 Prozent

von cko » 11. Jan 2020, 22:11

@Ludwig II, es ist nicht möglich, genau vorherzusagen, wieviel Energie noch in einen Akku passt, bis er die Ladeschlussspannung (also den maximalen Füllstand) erreicht hat. Die Software lernt das, wenn es passiert und macht dann darauf basierend eine Vorhersage. Wenn du regelmäßig den Akku leer fährst und voll lädst (nicht empfohlen!), sind die Vorhersagen besser. Das nennen wir Kalibrieren. Wenn der Akku immer nur um die 50 +-30% pendelt, wird die Kalibrierung immer schlechter.

Also: keine Sorge, mit Akku und Ladegerät ist vermutlich alles OK.
Allerdings solltest du nicht schon am Vorabend den Akku voll laden. Es tut ihm nicht gut, mit 100% lange rumzustehen.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2269
Registriert: 10. Nov 2015, 15:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Laden bis 94 Prozent

von m3Giles » 11. Jan 2020, 22:17

Ludwig II hat geschrieben:Bräuchte eigentlich morgen früh wegen einer Langstreckenfahrt eigentlich 100 Prozent.
Nur lässt sich das Auto nur bis 94 Prozent laden und behauptet dann Ladevorgang abgeschlossen.
In der App und im Fahrzeug kann ich das Limit auf 100 Prozent setzen, das Auto interessiert das nicht.
Weiß einer, woran es liegt?


Der Akku ist einfach eventuell kalt! 100% sind dann 94% weil 6% reversibel eingefroren sind
--------------------------------------------------------
Model 3 LR Dual Motor
1500km free Supercharging? Dann hier klicken:
https://ts.la/gunther39325
 
Beiträge: 291
Registriert: 16. Dez 2018, 21:14
Land: Deutschland

Re: Laden bis 94 Prozent

von Marst » 11. Jan 2020, 22:29

m3Giles hat geschrieben:
Ludwig II hat geschrieben:Bräuchte eigentlich morgen früh wegen einer Langstreckenfahrt eigentlich 100 Prozent.
Nur lässt sich das Auto nur bis 94 Prozent laden und behauptet dann Ladevorgang abgeschlossen.
In der App und im Fahrzeug kann ich das Limit auf 100 Prozent setzen, das Auto interessiert das nicht.
Weiß einer, woran es liegt?


Der Akku ist einfach eventuell kalt! 100% sind dann 94% weil 6% reversibel eingefroren sind


Zu 100% richtig, mit dem Akku ist alles gut, nur zu kalt.

Schieb den Regler auf Max. und lass das Auto angesteckt oder wärme das Fahrzeug auf, dann gehen die Motoren an und wärmen die Batterie vor.
Tesla Model 3 | LR | AWD | AP3 | Deep Blue Metallic

Nutze meinen Referral-Code und bekomme 1.500 km kostenfreies Supercharging: hier klicken
 
Beiträge: 317
Registriert: 23. Jun 2019, 16:25
Land: Deutschland

Re: Laden bis 94 Prozent

von TCO » 11. Jan 2020, 22:36

Also sorry, aber bei 100% angesteckt lassen um den Akku zu wärmen ist Humbug, weil das nur dem Akku schadet. Und eine Kalibrierung braucht es meines Wissens inzwischen auch kaum mehr.

Tippe auch auf kalt oder Fehlkommunikation mit dem Lader.

Aber wie du siehst Ludwig_II wären ein paar mehr Rahmeninfos hilfreich.
Zum Beispiel:
Womit/ woran lädst du?
Umgebungstemperatur Auto?

LG
Model 3 Performance | Schwarz/ Schwarz | FSD | Felgen Carbon Grey
EZ 03/19 - Besuche im SeC: 5 - Tage im SeC 63 :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1296
Registriert: 9. Jan 2019, 16:02
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden bis 94 Prozent

von Marst » 11. Jan 2020, 22:44

Beitrag kann gelöscht werden.

Ich habe den Eingangsbeitrag missverstanden und die 100% aus der App überlesen.
Zuletzt geändert von Marst am 11. Jan 2020, 22:54, insgesamt 2-mal geändert.
Tesla Model 3 | LR | AWD | AP3 | Deep Blue Metallic

Nutze meinen Referral-Code und bekomme 1.500 km kostenfreies Supercharging: hier klicken
 
Beiträge: 317
Registriert: 23. Jun 2019, 16:25
Land: Deutschland

Re: Laden bis 94 Prozent

von TCO » 11. Jan 2020, 22:50

Seine App zeigt ihm aber 100% an. Deswegen sollten wir auf weitere Infos warten, bevor wir hier Mutmaßungen anstellen. Wenn er in der Garage steht, dann ist’s vielleicht ein anderes Problem.

Generell geb ich dir aber natürlich Recht, dass er bei Kälte weniger SoC ausgibt als drin ist.
Model 3 Performance | Schwarz/ Schwarz | FSD | Felgen Carbon Grey
EZ 03/19 - Besuche im SeC: 5 - Tage im SeC 63 :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1296
Registriert: 9. Jan 2019, 16:02
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden bis 94 Prozent

von Ludwig II » 11. Jan 2020, 23:00

cko hat geschrieben:@Ludwig II, es ist nicht möglich, genau vorherzusagen, wieviel Energie noch in einen Akku passt, bis er die Ladeschlussspannung (also den maximalen Füllstand) erreicht hat. Die Software lernt das, wenn es passiert und macht dann darauf basierend eine Vorhersage. Wenn du regelmäßig den Akku leer fährst und voll lädst (nicht empfohlen!), sind die Vorhersagen besser. Das nennen wir Kalibrieren. Wenn der Akku immer nur um die 50 +-30% pendelt, wird die Kalibrierung immer schlechter.

Also: keine Sorge, mit Akku und Ladegerät ist vermutlich alles OK.
Allerdings solltest du nicht schon am Vorabend den Akku voll laden. Es tut ihm nicht gut, mit 100% lange rumzustehen.


Vielen Dank.
Will ich auch jetzt nicht volladen, wollte den Rest morgen früh laden und habe das gerade nur probiert und aktuell sagt er mir bei 94 ist Schluss.
Lade übrigens mit dem UMC.
23.08.19 Mödel 3 Base Performance
26.11.2019 Cybertruck bestellt
Founder of "Cybertruck - die Anstalt"
Wer meinen Referal anklickt macht mir eine besondere Freude, weil ich doppelt so viel fahre wie zu Diesel Zeiten https://ts.la/thomas96376
 
Beiträge: 757
Registriert: 8. Aug 2017, 00:49
Wohnort: München
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Fite, pgraessl, tintu und 5 Gäste