Laden mit Überschussstrom aus PV mit SolarEdge

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Laden mit Überschussstrom aus PV mit SolarEdge

von tesla-andi » 30. Dez 2019, 17:12

einstern hat geschrieben:Kurze Antwort hier zu, meine SE Anlage aus 2014 kann ich wegen der Verrechnung nicht erweitern, sondern muss eine separate Anlage (geplant 2020) aufbauen mit getrennten Zähler. Es soll innerhalb eines Jahres unkompliziert sein.

Weißt du auch welche Zähler da gemeint sind? Hängt wahrscheinlich auch davon ab, ob man die Anlage mit Eigenverbrauch betreibt oder mit Volleinspeisung.
Bei Volleinspeisung würde ja ein Zähler der den Ertrag misst reichen.
Braucht man dann bei Eigenverbrauch einen zweiten Zweirichtungszähler? Oder gibt es Zähler, die dann nur die Einspeisung messen? Man braucht ja für den Bezug keine zwei Zähler.
Wenn dann ein Zähler nur für die Einspeisung, muss man dafür Zählergebühr zahlen?
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], joda123 und 4 Gäste