M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von Hans67 » 8. Dez 2019, 15:09

Nachdem ich bisher zuhause an meiner 11kW Wallbox oder unterwegs am SuC geladen habe, wollte ich auch einmal unterwegs die 50 kW CCS-Lader testen, mit denen ich über eine Ladekarte meines örtlichen Stromversorgers kostenfrei laden kann.
Leider habe ich jetzt auch beim dritten Test an der dritten Ladesäule nur eine sehr geringe Ladeleistung erhalten. Konkret startet der Ladevorgang bei ca 14-17 kW und steigt dann langsam an, jedoch bisher nie über 24 kW. Die höchste Ladeleistung wird interessanterweise bei ca. 70% Akkukapazität erreicht.
Ich weiß, dass bei den derzeitigen Temperaturen zunächst der Akku erwärmt werden muss und dass wohl bauartbedingt maximal 37,5 kW möglich sind. Davon bin ich aber weit entfernt.
Bei diesen niedrigen Leistungen denke ich darüber nach, gleich nur mit 11kW AC zu laden, damit die Gefahr der späteren Einschränkung einer DC-Ladeleistung durch Tesla reduziert wird.

Hat jemand eine Erklärung oder einen Tipp? Ansonsten bin ich mit meinem SR+ auch nach fast 18.000 km in gut 5 Monaten zufrieden wie am ersten Tag und möchte nie wieder Verbrenner fahren.

Gruß,
Hans
Model 3 SR+ RWD Deep Blue Metallic 18" schwarz Anhängerkupplung
 
Beiträge: 49
Registriert: 17. Mai 2019, 17:42
Land: Deutschland

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von Meckie » 8. Dez 2019, 15:20

Hallo ,

Versuche mal ne andere 50 kw ccs Säule.
Bei uns am Kaufland starte ich immer mit 39 kw und steigere mich dann bis ca 48 kw
An anderen Säule habe ich auch schon geringerE Leistungen gesehen.
Sollte kein Hinweis auf einen Mangel sein.
Außerdem wenn du im Auto sitzt und die Heizung läuft, klaut diese mach einer Überzeugung auch Ladeleistung .

Schönen Sonntag von einem hochzufriedenen Performance Fahrer!
 
Beiträge: 19
Registriert: 19. Okt 2019, 23:31
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von hardwaretuner » 8. Dez 2019, 16:18

die 50kw Säulen liefern nicht immer volle Leistung, bei Ikea und Kaufland meistens 11-25KW. Außerdem können diese Säulen wenn sie denn 50kw liefern, erst ab höherer Akkuspannung auf volle Leistung aufdrehen, das ist reproduzierbar an einer Lidl und Kaufland Säule, beides die von ABB.
M3 AWD mit Performance und AHK, derzeit auf 19" mit Vredestei nganzjahresreifen.
 
Beiträge: 117
Registriert: 12. Aug 2019, 00:27
Land: Deutschland

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von Spüli » 8. Dez 2019, 16:32

Moin!
Bei der kalten Witterung ist am Anfang immer der Akku der limitierende Faktor. In der Anzeige siehst Du nur den Strom der im Akku landet, die Heizung (Akku/Innenraumheizung) wird nicht angezeigt.

Je nach Ladesäule ist dann meist der Strom begrenzt. Also zum Beispiel auf 100A, was dann je nach Akkuspannung nur um die 40kW ergibt. Die Säule kann nominell aber 100A bei 500V was 50kW wären. Andere können vielleicht sogar 125A und bis 500V aber max 50kW. Manchmal hilft ein Blick auf das Typenschild der Ladesäule.
Gruß Ingo

Smart ED3 Cabrio '13 / MS85D '15 / M3 '19
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1311
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22
Wohnort: Raum Braunschweig
Land: Deutschland

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von Nasenmann » 8. Dez 2019, 18:03

Bei winterlichen Temperaturen völlig normal. Wenn du mehr Ladeleistung willst musst du entweder mit nem warmen Akku vorfahren oder unter 25% SoC beginnen.
SR+ / Weiß / Schwarz / Aero seit 28.06.2019

https://ts.la/bertram43554
 
Beiträge: 182
Registriert: 11. Jun 2019, 21:51
Land: Deutschland

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von OS Electric Drive » 8. Dez 2019, 18:05

Ist mir mit dem MX zuletzt bei einer 50kW Säule auch so ergangen, dass die Säule nur 27kW abgegeben hatte. Ist zwar mehr als mit AC aber einfach schade, wenn man in der App 50kW stehen hat.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14335
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von Cableguy » 8. Dez 2019, 18:23

Ich war gestern an ner 50kw ABB Säule.

Mit ca 60% angefangen da hatte er 38kw gebracht.. mit der Zeit ging er bis 45kw hoch

Das liegt einfach an der niederen Spannung.. die Säule bringt halt stur ihre 125A (im Regelfall) wenn die Spannung dann tiefer ist gibts eben auch weniger Kw :)
M3 LR AWD+ since 2/19
2020.8.3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 995
Registriert: 25. Nov 2018, 20:56
Wohnort: Oberhausen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von hardwaretuner » 8. Dez 2019, 18:35

Cableguy hat geschrieben:Ich war gestern an ner 50kw ABB Säule.

Mit ca 60% angefangen da hatte er 38kw gebracht.. mit der Zeit ging er bis 45kw hoch

Das liegt einfach an der niederen Spannung.. die Säule bringt halt stur ihre 125A (im Regelfall) wenn die Spannung dann tiefer ist gibts eben auch weniger Kw :)


genau das meine ich
M3 AWD mit Performance und AHK, derzeit auf 19" mit Vredestei nganzjahresreifen.
 
Beiträge: 117
Registriert: 12. Aug 2019, 00:27
Land: Deutschland

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von Ash » 8. Dez 2019, 20:58

Nasenmann hat geschrieben:Bei winterlichen Temperaturen völlig normal. Wenn du mehr Ladeleistung willst musst du entweder mit nem warmen Akku vorfahren oder unter 25% SoC beginnen.

Nee, bei 25% wirst du auch mit warmen Akku bis ca. 50% SoC nur geringe Leistung bekommen. Erst über 50% legen die meisten 50kW Triple-Charger wegen der dann höheren Akku-Spannung richtig los.
 
Beiträge: 661
Registriert: 13. Dez 2018, 12:39
Land: Deutschland

Re: M3 geringe Ladeleistung an 50kW CCS

von grizzzly » 8. Dez 2019, 21:05

Die 50kW sind ja auch keine 50kW sondern 125A Säulen. Was erst bei 400V 50 kW ergibt. Ein leeres M3 hat wie der 75er eine Leerspannung um die 320V was bei niedrigem SuC die gesehenen 35-38kW ergibt. Ist also ganz technisch erklärbar.
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2065
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Lodyman und 4 Gäste