Destination Charger - was mache ich falsch?

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Destination Charger - was mache ich falsch?

von Enno » 25. Okt 2019, 06:06

Wollt auch schreiben. Manchmal hilft einfach das Kabel anders zu legen damit Zug oder Druck auf dem Stecker ist.
Bei meinem Smart ED ist es so das ich bis zum Einschalten der TripleCharger immer den Stecker festhalten muss. Ansonsten bekommt er keinen Kontakt.
Denke das dürfte hier auch teilweise das Problem sein.
 
Beiträge: 201
Registriert: 4. Mär 2017, 17:32
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Destination Charger - was mache ich falsch?

von Pfalz-Markus » 25. Okt 2019, 07:35

douglasflyer hat geschrieben:Was man bei Destination Chargern und den (baugleichen) WallChargern immer versuchen kann, wenn die Ladung wie geschildert abbricht: Ladekabel wieder rausziehen und um 360 Grad rechts oder links gedreht wieder einstecken.
Meiner zuhause krankt im Moment auch mit gleichen Symptomen..,


Bei dieser Selbsthilfegruppe kann ich auch Mitglied werden :mrgreen: . Bin ja froh dass ich meiner langjährigen Beifahrerin erzählen kann dass andere das gleiche Phänomen an ihrer Wallbox haben...
Aktuell M3 LR RWD Black/Black/19 bestellt 13.4./ abgeholt 24.5.19
MS 75 D Juni 2017 - Sep 2019 (85.000 km)
BMW I3 Sixt Edition April 2018-April 2019 (17.000 km)
PV Anlage mit 3,3 Kw seit 2005
 
Beiträge: 550
Registriert: 16. Mai 2017, 19:10
Wohnort: Vorderpfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: BEV27, Eugenius, Giftgruen, Grottenmolch, gum, jottt, marlan99, Marst, MichelZ, moserseb12, schimi73, SebNaf, squirrel, Tourist und 14 Gäste