Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von e-tplus » 25. Okt 2019, 10:03

Ein separater geeichter Drehstromzähler kostet ab 40 Euro, dass sollte also kein Kriterium sein.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1412
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von mat89 » 25. Okt 2019, 13:07

gefinde hat geschrieben:Der go-eCharger (aktuell nur die Home Variante auf dem Markt) erfordert zuviel Bastelei um eine "Komplettbox" zu ergeben, wollte ich eigentlich verhindern. Der go-eCharge Pro wäre die ideale Wallbox für mich, wenn der Preis deutlich unter der Mennekes liegen würde. Etwas Zeit habe ich ja noch.


Wieso, was fehlt dir genau?
Einen personalisierten Zugang mit RFID gibt es, in der App kann dann auch der gesamthaft bezogenen kWh angezeigt werden (nicht geeicht, aber geeicht hast Du ja auch als 'evtl. eichrechtskonform' in deiner Lise aufgeführt).

Der go-eCharger wird standardmässig mit Montageplatte geliefert, entweder mit oder ohne CEE32 Stecker, somit kann der go-eCharger auch fest verdrahtet werden, siehe: https://go-e.co/go-echarger-fixinstallation/
IP54 reicht auch für draussen, somit ist keine zusätzliche Box oder ähniches nötig.

Das einzige was er nicht hat, ist ein fixes Kabel, jedoch kann ein beliebiges Typ 2 Kabel verwendet werden und dieses kann dauerhaft über die App auf Seite des go-eCharger verriegelt werden. Somit kann man z.B. auch ein Kabel von Evchargeking verwenden mit 'Tesla Knopf'.
M3P/rot/schwarz/FSD
14.08.2019 - Bestellt
28.09.2019 - Abgeholt in Höri
Wallbox: go-eCharger mit automatischer Aktivierung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 171
Registriert: 14. Aug 2019, 14:41
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von Draht » 7. Nov 2019, 10:16

Hier noch was zum go-echarger, der hatte ja beim ADAC Mobile Charger Test wegen Falltest nicht so gut abgeschnitten nun hat go-e nachgebessert, schaut mal selbst was das Teil so abkann.
https://www.youtube.com/watch?v=UEO50w30lMI
Gruß Dirk..mit dem M3 unterwegs.. wenn meine Frau mich lässt ;-)
M3 Res 31.3.16, Abgeholt 12.3.19 VIN:223xxx SW 2020.4.1
referral: https://ts.la/vera79223
28.12.19 e-up bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 633
Registriert: 31. Mär 2016, 09:24
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von Taur3c » 8. Nov 2019, 10:00

gefinde hat geschrieben:@dgm: hat die copper beide FI-Schalter integriert? Auch so ein Beispiel für eine Funktion, die auf der Wallbe-Website nicht aufgeführt ist.

Steht doch auf der Homepage:

RCCB: Externer Fehlerstrom-Schutzschalter (RCCB) erforderlich
Model S100D AP2.5, EAP
Mein Referal Code
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1485
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von Draht » 14. Nov 2019, 16:03

Hallo,
im GE Forum habe ich eine Diebstahlsicherung für die go-e Ladebox vorgestellt.
Eventuell gibt es ja hier Bedarf.
https://www.goingelectric.de/forum/view ... 34&t=52756
Gruß Dirk..mit dem M3 unterwegs.. wenn meine Frau mich lässt ;-)
M3 Res 31.3.16, Abgeholt 12.3.19 VIN:223xxx SW 2020.4.1
referral: https://ts.la/vera79223
28.12.19 e-up bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 633
Registriert: 31. Mär 2016, 09:24
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von lero » 14. Nov 2019, 17:14

es ist ja eine Diebstahlsicherung dabei (das U fürs Kabel)
da braucht man schon Werkzeug um Sie mitzunehmen.

bei deiner sehe ich das Problem, dass man einfach nur, ohne Werkzeug, fest von oben drauf schlagen muss, und die 3 Plastikhalterungen werden brechen..
Empfehlungslink für 1500 km kostenloses Supercharging
oder kostenlos 20km auf &charge
Model 3 LR AWD Schwarz Schwarz 18" ohne Autopilot
nix reserviert, bestellt ende Jänner, ausgeliefert 27.2. in Wien
Sharan 4motion Euro5 Schummeldiesel
 
Beiträge: 1287
Registriert: 31. Jan 2019, 17:28
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von Draht » 16. Nov 2019, 13:38

lero hat geschrieben:es ist ja eine Diebstahlsicherung dabei (das U fürs Kabel)
da braucht man schon Werkzeug um Sie mitzunehmen.

bei deiner sehe ich das Problem, dass man einfach nur, ohne Werkzeug, fest von oben drauf schlagen muss, und die 3 Plastikhalterungen werden brechen..

Mit Gewalt lässt sich jede Ladestation deinstallieren, das wichtigste ist doch das es den Schurken nicht leicht gemacht wird und die Versicherung zahlt.
Wenn das Kabel auch mit gesichert werden soll, kann man das auch z.B. so machen.
zweit Schloß 3k.jpg
zweit Schloß

oder so
Kabelsicherung mit VA Kette.jpg
Gruß Dirk..mit dem M3 unterwegs.. wenn meine Frau mich lässt ;-)
M3 Res 31.3.16, Abgeholt 12.3.19 VIN:223xxx SW 2020.4.1
referral: https://ts.la/vera79223
28.12.19 e-up bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 633
Registriert: 31. Mär 2016, 09:24
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von BlackyAWD » 23. Nov 2019, 12:21

Schau mal bei Vestel e Charger die Home Smart Reihe
Alugehäuse,Rfid,WLan,App.

Hab nur noch nicht getestet ob die Ladungen den jeweiligen RFID Chips zugeordnet werden, wie beim Go E Charger.
 
Beiträge: 149
Registriert: 9. Jun 2019, 00:10
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von Zahnpasta » 23. Nov 2019, 15:12

Ich habe eine KeContact P30 x-serie von KEBA ich meine die kann alles was du brauchst.

Habe auch gerade mal nachgeschaut, Standby verbraucht liegt bei 3 Watt
https://ts.la/fabian68617

1500km freies Supercharging
 
Beiträge: 397
Registriert: 15. Dez 2018, 10:21
Land: Deutschland

Re: Wallbox vom Typ "eierlegende Wollmilchsau" gesucht

von tornado7 » 23. Nov 2019, 19:26

Da verbraucht ja unser Garagentorantrieb von 1979 weniger :lol:

Bei uns kommen nur noch Geräte mit einer Null vor dem Komma permanent ans Stromnetz.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3584
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Airger, PhilippDen. und 9 Gäste