Kosten Installation Wallbox Schweiz

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von Der-Kieler » 28. Okt 2019, 19:53

Helmut1 hat geschrieben:
Darkdiver hat geschrieben:Ich will ja nichts sagen, hier das Angebot was mir der Elekro Meister gemacht hat. ...

Think positiv!
Auf euren niedrigen Mehrwertsteuersatz von 7,7% sind wir Deutschen neidisch auf euch Schweizer. ;)

Auch auf die Gehälter!Lol
Tesla Model 3 LR RWD blau mit AHK und FSD, Auslieferung am 04.06.19 in Hamburg
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen gern auch per PM.
Freikilometer sichern mit meinem Referrral-Link: https://ts.la/lorenz75577
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1665
Registriert: 21. Mai 2019, 14:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von Wipkingen » 28. Okt 2019, 20:00

Habe bei mir in der Stadt Zürich in einer Gemeinschaftsgarage CHF 900.- für die Installation plus Wallbox (go-E Charger separat bestellt) bezahlt.
Der Elektriker brauchte knapp 5h für die Installation
M3 | LR AWD+ | deep blue metallic | 19“ Sport-Felgen | FSD

1500km kostenloses Supercharging bei deiner Neubestellung https://www.tesla.com/referral/marco92429

Gratis 1 Monat bei Teslafi https://www.teslafi.com/signup.php?referred=Wipkingen
 
Beiträge: 58
Registriert: 31. Mai 2019, 14:05
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von douglasflyer » 28. Okt 2019, 20:19

Es geht anscheinend auch kostengünstiger:

Montage: 641.75 CHF
Tesla WC: 530.00 CHF
Total: 1171.75

Montage TWC pdf.pdf
(47.84 KiB) 74-mal heruntergeladen


Allerdings nur auf 11kW - mehr geht bei uns nicht...
TESLA MS 75D Midnight 03/18 2020.8.2 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 20.50MWh - 8.03T CO2 gespart + 3.4kWp geplant
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1718
Registriert: 6. Okt 2017, 13:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von dpg » 28. Okt 2019, 20:56

BlueLightning hat geschrieben:Sieht meiner ziemlich ähnlich, was mir da drauf aber fehlt (oder ich bin zu doof um ihn zu finden ;)) ist der spezielle FI, den die Tesla Wallbox braucht. Wirst du ein Modell mit integriertem FI einsetzen oder die 'offizielle' von Tesla?

Ladeleistung liegt bei meiner Installation bei 16A. Mehr kann das Model 3 sowieso nicht 'anzapfen'.


Ich hatte ursprünglich vor, dass ich auf die Tesla Wallbox gehe. Mittlerweile habe ich aber gemerkt, dass diese keinen Verbrauchszähler hat.
Da wir auch mit Strom (Wärmepumpe) heizen, wäre es schon interessant, dass ich die einzelnen Verbraucher - für eine bessere Nachvollziehbarkeit - unter Kontrolle habe.

Mich erstaunen die grossen Spannen - auch innerhalb der Schweiz - sehr. Ich möchte es nicht geschenkt haben und bin für gute Leistung auch gerne bereit zu bezahlen. Aber bei den Preisspannen fühlt man sich schon leicht "verunsichert."

Vergleiche mit Ali-Express finde ich dabei für unangebracht. Es sei denn, dass diejenigen auch bereit sind für einen chinesischen Lohn zu arbeiten ;)
—————
LG Deni

30.08.19 Tesla LR AWD bestellt
25.09.19 ausgeliefert :-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Registriert: 1. Sep 2019, 12:01
Wohnort: Laufenburg
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von Phil70 » 28. Okt 2019, 22:34

douglasflyer hat geschrieben:Es geht anscheinend auch kostengünstiger:

Montage: 641.75 CHF
Tesla WC: 530.00 CHF
Total: 1171.75

Montage TWC pdf.pdf


Allerdings nur auf 11kW - mehr geht bei uns nicht...


Ich bin der Meinung, dass die Tesla WC einen Fi Typ A EV oder Type B braucht..du hast aber nur einen FI-LS Type A installiert!!
Ich würde das schnell ändern, da der FI wegen Gleichstromfehler erblinden kann und du dann keinen Schutz hast. Ausserdem ist das nicht erlaubt.
FI Type B können schon Listenpreise zwischen 650 und 900 CHF haben..je nach Ausführung. Die Elektriker kriegen aber dann sicher noch 30-40% Rabatt.

Ich werde morgen mal schauen was man mit guten Konditionen bei EM bezahlt..auch Type A EV

Der Elektromeister hat schon Wucherpreise und rechnet nicht nach Ausmass..pure Fantasie :shock:
Model 3 | AWD | LR | White/White | FSD
18.12.2019
VIN:5YJxxxxLF57xxxx

Mein Empfehlungslink https://ts.la/philipp90454
Benutzeravatar
 
Beiträge: 75
Registriert: 18. Okt 2019, 17:23
Wohnort: Matzingen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von douglasflyer » 28. Okt 2019, 22:45

Phil70 hat geschrieben:Ich bin der Meinung, dass die Tesla WC einen Fi Typ A EV oder Type B braucht..du hast aber nur einen FI-LS Type A installiert!!
Ich würde das schnell ändern, da der FI wegen Gleichstromfehler erblinden kann und du dann keinen Schutz hast. Ausserdem ist das nicht erlaubt.


Mein Elektriker ist bezüglich Deiner Ängste anderer Meinung!
TESLA MS 75D Midnight 03/18 2020.8.2 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 20.50MWh - 8.03T CO2 gespart + 3.4kWp geplant
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1718
Registriert: 6. Okt 2017, 13:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von Phil70 » 28. Okt 2019, 23:45

douglasflyer hat geschrieben:
Phil70 hat geschrieben:Ich bin der Meinung, dass die Tesla WC einen Fi Typ A EV oder Type B braucht..du hast aber nur einen FI-LS Type A installiert!!
Ich würde das schnell ändern, da der FI wegen Gleichstromfehler erblinden kann und du dann keinen Schutz hast. Ausserdem ist das nicht erlaubt.


Mein Elektriker ist bezüglich Deiner Ängste anderer Meinung!


...und welches Gerät misst bei dir einen Gleichstromfehler >6mA?

..ok in der Schweiz sieht man das scheinbar noch nicht so eng, aber du hast ja eine ZOE??
Da empfiehlt es sich ja ein Typ B einzusetzen, da diese den Typ A quasi deaktivieren kann.

https://energie.tg.ch/public/upload/assets/74036/Ratgeber_f%3Fr_die_Installation_von_Ladesystemen_f%3Fr_eFahrzeuge_2019.pdf
• Bei Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCD)
empfiehlt die NIN 2015 (7.22.5.3) einen FI mit
mindestens ≤ 30 mA Bemessungsdifferenzstrom
vom Typ A zu benutzen und vom Typ B, wenn es
sich um eine mehrphasige Speisung handelt und
die Charakteristik der Last nicht bekannt ist.
• Wenn es vermeidbar ist, dass ein Fahrzeug mit
eingebautem Batterie-Ladegerät ohne galvanische Trennung geladen wird, wie z.B. der
Renault ZOE (zur Zeit der Redaktion vorliegendes
Ratgebers ist es das einzige Fahrzeug der Kategorie
), weil es z.B. verboten ist oder weil der
Eigentümer ein zweites Fahrzeug besitzt und
nur dieses lädt, dann genügt ein FI vom Typ A.
• Die neuste internationale Normung (IEC 61851-
1-2017 für Ladestationen und die kommende
IEC 60364-7-722 bezüglich Anschluss der
Ladeinfrastruktur) hat für den FI engere
Vorschreibungen eingeführt: ist ein Fahrzeug
mit einem dedizierten AC Steckverbinder gespeist (§2.1), dann muss der FI vom Typ B sein
oder vom Typ A oder F, wobei die letzten zwei
mit einem Schutzsystem verbunden sein
müssen, welches bei DC > 6 mA Fehlerstrom
eine Verbindungsunterbrechung gewährleistet.
Model 3 | AWD | LR | White/White | FSD
18.12.2019
VIN:5YJxxxxLF57xxxx

Mein Empfehlungslink https://ts.la/philipp90454
Benutzeravatar
 
Beiträge: 75
Registriert: 18. Okt 2019, 17:23
Wohnort: Matzingen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von e-tplus » 29. Okt 2019, 02:14

Die Elektriker sollen faire und marktgerechte Preise für die Komponenten (muss ja nicht Aliexpress zum Vergleich sein) und Ihre Arbeit nehmen. Warum der Wucher hintenrum?


Stichwort Aliexpress: Ich habe gerade einen Fi der - SCHWEIZER Firma - ABB installiert. Made in: Italy.

Was ist jetzt besser, China oder Italien? ;)

Beide entsprechen allen relevanten Normen.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1412
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von lightrider » 29. Okt 2019, 08:29

ABB! Es ist nicht die Frage, wo, sondern von wem gebaut.
- Model 3 LR AWD multicoat red 19" EAP (nun FSD) am 30.03.2019 abgeholt -
Benutzeravatar
 
Beiträge: 370
Registriert: 22. Nov 2016, 10:44
Wohnort: St. Gallen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kosten Installation Wallbox Schweiz

von e-tplus » 29. Okt 2019, 10:55

lightrider hat geschrieben:ABB! Es ist nicht die Frage, wo, sondern von wem gebaut.


Ich habe/hatte Honda-Motorräder "Made in Japan" und "Made in Italy". Dort IST es die Frage, WO gebaut.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1412
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: deel, MazeM2, Niklas und 5 Gäste