Welche Ladeapp oder -karte

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von e-tplus » 5. Nov 2019, 16:22

Bei uns in OWL auch: Innogy Säulen ohne RFID Leser. Ansonsten immer Ladekarte...
Tesla Model 3 AWD LR
 
Beiträge: 1272
Registriert: 27. Dez 2018, 10:26
Land: Deutschland

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von Oli_gibt_Gas » 5. Nov 2019, 17:50

Der-Kieler hat geschrieben:
Oli_gibt_Gas hat geschrieben:Gibt es die nur beim Model 3?

Du willst mich veräppeln, oder? :lol:
Für das Model 3 gibt es im Standard doch nur eine Keycard und kein Key Fob mehr.

Karte ist doch völlig unerheblich, da die Daten ja nicht für etwas verwendet werden, sondern nur die Freischaltung ermöglichen sollen. Es geht einfach um irgendeine RFID-Nummer die übertragen wird.


nein will dich nicht veräppeln... ich hätte gerne für mein Model X auch eine Keycard mit RFID, darum habe ich gefragt... Rest ist mir schon klar..
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 743
Registriert: 20. Mai 2019, 07:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von pascal105 » 17. Nov 2019, 10:34

Gibt es noch Apps/Karten auf welche ein Guthaben aufgeladen werden kann?
1500km gratis supercharging: https://ts.la/pascal20606
 
Beiträge: 117
Registriert: 7. Jan 2019, 16:21
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von Kontrabass » 17. Nov 2019, 10:53

Ja - entega Prepaid.
Modell 3 AWD LR Blau ab 22.6. 11.45 ;-)
 
Beiträge: 8
Registriert: 25. Mai 2019, 20:42
Wohnort: Darmstadt
Land: Deutschland

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von Kontrabass » 17. Nov 2019, 10:55

e-tplus hat geschrieben:Bei uns in OWL auch: Innogy Säulen ohne RFID Leser. Ansonsten immer Ladekarte...


So weit ich weiß lassen sich alle innogy Säulen per Telefon freischalten, auch ohne Internet, aber mit entsprechendem Vertrag.
Ist nur etwas umständlicher.
Modell 3 AWD LR Blau ab 22.6. 11.45 ;-)
 
Beiträge: 8
Registriert: 25. Mai 2019, 20:42
Wohnort: Darmstadt
Land: Deutschland

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von tesla-andi » 17. Nov 2019, 10:57

Die EnBW hatte sowas mal früher. Habe auf der HP jetzt nichts mehr darüber gefunden. Auch in der App, wo man die Ladekarten ja freischalten muss, ist da nichts vorgegeben. Kannst ja Mal dort anrufen und nachfragen.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1871
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02
Land: Deutschland

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von fresh_served » 17. Nov 2019, 17:56

Für alle aus dem Norden Niedersachsens und aus Bremen: ich kann die EWE Stromtankkarte sehr empfehlen. EWE (bzw. swb) hat einen guten Mix aus AC- und DC-Lademöglichkeiten. Sehr gutes Roaming bei Altverträgen, u.a. RWE und ionity (!). Ansonsten benutze ich die e-on app, da gibt es so einige Ladesäulen, an denen sich kostenlos Strom zapfen lässt. Bisher hab ich nur AC ausprobiert.
BMW C Evolution
Model 3 Performance
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Jul 2019, 12:17
Land: Deutschland

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von cyro1 » 9. Jan 2020, 19:41

Svipb1 hat geschrieben:Wenn du eh zuhause Lädst (11kw, nicht 22kw!!) und mit Referral bestellt hast. Kannst du dir Zeit lassen mit dem aussuchen. Habe den Emobility+ Tarif ohne monatskosten als BAckup. Allerdings in 10k KM noch nie verwendet. Suc einfach zu gut ausgebaut und bei mir in Österreich immer schneller als die anderen Ladesäulen (zumindest in meinem Bewegungsradius).


habe mir auch die app runtergeladen und wollte in bad kleinkirchheim österreich laden und musste zu meinem entsetzten festellen das man die ladesäule mit der app nicht starten kann.
lt app aber möglich.
ein anruf bei der ladesäulenhotline wurde mir mitgeteilt er könnte nichts machen.
also ohne ladekarte zur app nicht möglich zu laden.

ausserdem waren die beiden ladepunkte in bad kleinkirchheim dauernd zugeparkt von benzinern. :oops:

die einzige auswahl die ich hatte war eine halbe stunde nach villach zum supercharcher und wieder zurück, was für einen fremdenverkehrs ort ein armutszeugnis ist. nicht einmal am gemeinde amt gab es einen ladepunkt.

die 4stk. destination charger die auf der tesla app für bad kleinkirchheim angezeigt werden, sind schlicht weg nicht zu gebrauchen da diese nur für hotelgäste zum laden zur vergfügung stehen.
ich verstehe nicht wozu diese dann in der app aufscheinen wenn man sie eh nicht nutzen darf.

werde mir jetzt mal eine ladekarte besorgen (ca 10€) um dann vielleicht wenn es keine andere möglichkeit laden zu können.
langes kabel nicht vergessen. :D
M3 LR AWD Schwarz-Schwarz 19Zoll AHK

https://ts.la/claudia61162
 
Beiträge: 53
Registriert: 29. Okt 2019, 12:25
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von soundworx » 9. Jan 2020, 21:51

cyro1 hat geschrieben:...
die 4stk. destination charger die auf der tesla app für bad kleinkirchheim angezeigt werden, sind schlicht weg nicht zu gebrauchen da diese nur für hotelgäste zum laden zur vergfügung stehen.
ich verstehe nicht wozu diese dann in der app aufscheinen wenn man sie eh nicht nutzen darf.
...


Na, das ist halt die Definition der Destination Charger...
Wenn das Hotel Deine Destination ist, also Dein Ziel und Du dort Gast bist, darfst Du da laden.
Seit 27.08.19 Model 3, LR, AWD, Schwarz, Schwarz, 19", FW 2020.4.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Jun 2019, 14:46
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Welche Ladeapp oder -karte

von Insomnia » 9. Jan 2020, 22:18

schimi73 hat geschrieben:Schweiz und vor allem Italien sind laut meinem Wissen aber bekannt dafür, dass Strom „etwas“ teurer ist.
Das erschreckt mich jetzt nicht


Ist für die Schweiz ganz und gar nicht richtig. Haushaltsstrom kostet in der Regel und je nach Tarif 0.17-0.27 Rappen pro kW/h inkl. Netznutzung.
Model 3 SR+ RWD Deep Blue Metallic All Black Interior 18“ seit dem 12.12.2019
 
Beiträge: 19
Registriert: 8. Jan 2020, 21:21
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast