Akku & Reichweite im Winter

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Akku & Reichweite im Winter

von maboko4711 » 22. Mär 2020, 18:15

trimaransegler hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob das so schlau ist, den Akku per App Vorheizen zu können. Wahrscheinlich werden dann alle Akkus ständig aufgeheizt und die Beschwerden üben den hohen Energie Verbrauch nehmen wieder überhand. :mrgreen:


Ich denke genau so.
Das Vorheizen des Akkus lohnt sich eigentlich im Alltag nicht. Das Vorheizen braucht eine Menge Energie und wenn man dann 20 km zur Arbeit fährt rechnet sich das nicht.
Man bekommt dann natürlich schöne Verbrauchswerte während der Fahrt angezeigt, aber das ist ja nur Augenwischerei.
Vorheizen lohnt sich eigentlich nur, wenn man direkt anschließend einige Stunden fahren und volle Rekuperation haben möchte.
Ich heize den Akku nie vor, nehme dafür aber morgens auch eingeschränkte Performance in Kauf
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 879
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Juergen515 » 22. Mär 2020, 19:02

Ich sehe die begrenzte rekuperation sogar als Vorteil.
Obwohl ich eher sportlich unterwegs bin wird man doch schnell „bremsfaul“
Mit kaltem Akku Bremse ich vorm Ortsschild dennoch wieder,
dürfte sich positiv auf das Tragbild der Bremse auswirken.
 
Beiträge: 255
Registriert: 21. Jun 2018, 21:58
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Kumasasa » 23. Mär 2020, 02:10

tobias.faust hat geschrieben:Danke für die Ideen.

Kann es sein das die Batterieheizung auch dann anläuft wenn ich anfange an meiner Wallbox zu laden?

Ja, hier viewtopic.php?f=87&t=34071 sind die Leistungsdaten dazu.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.16.2.1 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5235
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Kumasasa » 26. Mär 2020, 15:41

Hier nochmal ein kleines Beispiel, welchen großen Einfluss die Temperatur ausmacht.

Abends 25 km Fahrt von der Arbeit nach Hause, Batterietemperatur war 20°C (Warum weiß ich nicht, da das Auto in tagsüber der kalten Tiefgarage steht).
Auto über Nacht nicht an Wallbox angeschlossen, Auto hat geschlafen, wurde nicht geweckt.

25.03.2020 18:16
Nach Abstellen des Autos:
SoC: 63,0 % / 63,3 %
Screenshot_20200325-181659.png
Abends, Batterietemperatur 20°C

Screenshot_20200325-181708.png
Abends, Batterietemperatur 20°C

26:03.202 09:06
Am nächsten Morgen bei Zelltemperatur von 7°C
SoC: 55,6% (mit "Schneeflocke") / 58,7 %
Screenshot_20200326-090645.png
Morgens, Batterietemperatur 7°C

Screenshot_20200326-090653.png
Morgens, Batterietemperatur 7°C
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.16.2.1 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5235
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Eugenius » 26. Mär 2020, 17:22

Mein Maximum war bis jetzt 5% Unterschied zwischen eingefroren und warm
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2654
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Tesla3Model » 27. Mär 2020, 00:45

Hast du eine Erklärung für deine 72.5kWh bei nur 30,000km und fast nur AC gefunden? Vielleicht die Art und Weise wie oft und von wie viel auf wie viel geladen wird?
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1473
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von MEroller » 31. Mär 2020, 17:47

Heute musste ich tagsüber von 41 auf 90% laden an 11kW. Habe dazu TM-Spy aufgemacht und erstmals gesehen (und auch gehört), wie unser Heckmotor 3,5kW davon verheizt hat. Batterie war noch auf 10°C. Das hat sich aber mehr nach einer Wasserpumpe zwischen den Hinterrädern angehört als nach dem erwarteten hohen Pfeifen... Bei geringeren Frequenzen gelingt die Ummagnetisierung wohl besser, so dass die Heizwirkung besser wird?
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1598
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Dkbw » 3. Apr 2020, 14:36

Wieviel darf (soll) der Akku in geparktem Zustand (Garage) in Prozent verlieren ?
 
Beiträge: 22
Registriert: 11. Feb 2020, 18:07
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von hannesmodel-3 » 3. Apr 2020, 14:38

Ca. 1% am Tag

Weniger möglich

Mehr wenn Sentry Mode an
 
Beiträge: 579
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Tesla3Model » 6. Apr 2020, 00:05

Dkbw hat geschrieben:Wieviel darf (soll) der Akku in geparktem Zustand (Garage) in Prozent verlieren ?

Von Nix bis 350W(entspricht 0.5% die Stunde). Gibt genügend Themen dazu...
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1473
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], c53704, kotter, MM42 und 5 Gäste