Akku & Reichweite im Winter

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Akku & Reichweite im Winter

von MSchaurer » 16. Nov 2019, 16:43

Ich war bei ca. 30-35% SOC, weiss nicht mehr genau.
 
Beiträge: 65
Registriert: 4. Jul 2019, 13:15
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von macener » 16. Nov 2019, 17:24

Ohne bzw. mit wenig Heizung kann ich keinen großen Mehrverbrauch feststellen zwischen 18 und 2 Grad. Mit Dauerheizung dagegen schon deutlich: Min. 20 Wh/km mehr auf meinem Arbeitsweg von 24 km mit viel Autobahn. Mein Strategie ist, Sitzheizung auf Stufe 1, Heizung evtl. am Anfang kurz an damit es etwas warm wird und nichts kondensiert. Anschließend Heizung wieder aus. Damit ist mir eigentlich nicht kalt, bis auf meine Hände, für die hätte ich gerne eine Lenkradheizung. Oder doch wieder Old-school mit Handschuhen fahren? :D
Model 3 reserviert 31.3.2016
LR RWD seit Juni 2019
 
Beiträge: 184
Registriert: 27. Mär 2016, 16:28
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von reality2004 » 16. Nov 2019, 22:21

Also Kurzstrecke mit Heizung bei dem Wetter treibt den Verbrauch ganz schön in die Höhe. Bei Langstrecke ist der Mehrverbrauch gegenüber Sommer aber vollkommen in Ordnung. Hatte heute rund 20 kWh/100km von Nürnberg nach München bei einer Geschwindigkeit zwischen 130 und 140 km/h.
Ehemals:
A4 Avant 2.0 TFSI Quattro BJ18 mit allerhand Technik

Jetzt:
Tesla Model 3 LR AWD
Bestelldatum: 30.07.2019
Vor. Lieferdatum: 21.09.2019
Abholdatum: 21.09.2019

https://ts.la/andreas83429
Benutzeravatar
 
Beiträge: 143
Registriert: 19. Mai 2019, 17:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von kpomsel » 17. Nov 2019, 09:40

Bei mir wurde noch nie während der Fahrt der Akku geheizt, auch wenn ich früh mit 4 Grad Akku Temperatur starte. Verbräuche gehen im Winter nur durch die Heizung hoch. (Im Automatik Modus sind das 6 kW also 12 kWh/100 km wenn man in der Stadt 50 fährt) Mein Akku wird nur geheizt wenn ich zum Super Charger fahre! Wenn man mit AC lädt bei kalten Akku wird der Akku mit 6,5 kW geheizt bis die Akku Temperatur bei knapp 20 Grad ist. Wenn man dazu zusätzlich die die Vorheizung startet konnte ich in ScanMyTesla sehen das dem Akku sogar 2 kW entnommen werden weil die Heizung auch über 6 kW benötigt. Erst wenn der Akku warm ist bzw. die Heizung runter geregelt wird, fängt das Model 3 wirklich an zu laden. Das bedeutet für mich, dass der Ladewirkungsgrad viel besser ist wenn man im Winter Abends lädt wenn der Akku noch warm ist und nicht früh wenn er kalt ist. Vorausgesetzt es stört nicht wenn man früh Einschränkungen bei Reku und Beschleunigung hat. Wenn man den Akku früh vorheizen möchte muss man also laden! ich denke aber nicht das es dem Akku schädigt wenn man moderat fährt und keine hohen Ströme im kalten Zustand entnimmt. Auch wenn ein kalter Akku früh weniger Kapazität anzeigt ist die ja nicht verloren!
PV Anlage 6,44 kw, PV Anlage 27,36 kw, PV Anlage 29,64, E-Bike Zero DS F13 seit 2016, E-Golf 300 seit 28.02.2018, Tesla Model 3 Long Range AWD seit 26.02.2019
 
Beiträge: 113
Registriert: 9. Feb 2019, 10:25
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Panzerkeks85 » 17. Nov 2019, 10:14

Also wie bereits angedeutet, ist bei mir der Verbrauch mit Klimaautomatik höher als wenn ich die Heizung auf manuell habe.

Es war jetzt die letzten Tage schon eher kalt und mit normaler Fahrweise und Heizung auf 22 Grad kommt man bei 90% Ladung nicht weiter als 300km
LR - Pearl White- 19" - Black - EAP

Tesla Refferal Code SuC 1500km kostenlos: https://ts.la/raphael81063
 
Beiträge: 237
Registriert: 12. Mär 2019, 14:29
Land: Schweiz

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Dringi » 18. Nov 2019, 22:08

Kann ich so bestätigen: Heute bei 4 bis 5 °C und vorgewärmt habe ich die Klimaautomatik ausgestellt und die Heizung auf die Frontscheibe gerichtet (damit nichts beschägt). 21°C und manuelle Stufe 2.
Trotz wieder schnellerer Autobahnfahrt im Schnitt nur 188 Wh/km verbraucht. Der Vergleichswert wäre 204 Wh/km mit "Frisch geladen und zusätzlich vorgewärmt" (und da war die Reku sogar noch besser)

Heute Nachmittag bei Regen und 5°C mit komplett ausgekühltem Akku zurück: 204 Wh/km. Vergleichswert wäre hier "Länger gestanden" mit 234 Wh/km. Klimaautomatik war wieder ausgestellt und die Heizung auf die Frontscheibe gerichtet (damit nichts beschägt), kurzzeitig Heckscheibenheizung angechaltet, wegen leicht beschlagener Heckscheibe. Dazu Sitzheizung.

Mein Fazit: Klimaautomatik bleibt aus, wenn sie aufgrund total beschlagener SCheiben nicht absolut notwendig ist.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3615
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Marst » 22. Nov 2019, 00:17

Dringi hat geschrieben:Mein Fazit: Klimaautomatik bleibt aus, wenn sie aufgrund total beschlagener SCheiben nicht absolut notwendig ist.


Kannst du bitte ein Bild von der Heizungseinstellung zeigen?

Ich gehe jetzt von folgenden Einstellungen aus:

21 Grad
Lüfter Stufe 2
AC aus
Manuell Mode
Tesla Model 3 | LR | AWD | AP3 | Deep Blue Metallic

Nutze meinen Referral-Code und bekomme 1.500 km kostenfreies Supercharging: hier klicken
 
Beiträge: 362
Registriert: 23. Jun 2019, 17:25
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Heico » 22. Nov 2019, 00:44

Heute 4°, 2x160 km Fahrt, Heizung auf 18° + Sitzheizung 1. Stufe, Lüftung 1 Stufe, keine Autobahn.
Verbrauch 150 Wh/km. Gegenüber meinem Sommerverbrauch sind das 20 Wh/km mehr.
M3 LR RWD blau seit 27.Aug 2019, Lupo 3L, Sparfahrer, PV Anlage
Benutzeravatar
 
Beiträge: 332
Registriert: 3. Mär 2017, 10:45
Wohnort: 27318
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von smike77 » 22. Nov 2019, 09:48

Am Wochenende 2 x 170 km, 80% Autobahn mit Autopilot 130 km/h, um 7° teilweise feucht aber kein Regen und wenig Wind. Lüftung Auto 21°C. Verbrauch 22,5 Wh/km, 15 Wh/km mehr als im Sommer. M3 AWD 18'' Aero.
MS #rauchfrei seit 03/2017
M3 seit 06/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 47
Registriert: 17. Okt 2016, 22:18
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Mr.Darcy » 22. Nov 2019, 10:15

smike77 hat geschrieben:Am Wochenende 2 x 170 km, 80% Autobahn mit Autopilot 130 km/h, um 7° teilweise feucht aber kein Regen und wenig Wind. Lüftung Auto 21°C. Verbrauch 22,5 Wh/km, 15 Wh/km mehr als im Sommer. M3 AWD 18'' Aero.

Du hast im Sommer nur 7,5 Wh/km??? Wie machst du das???
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2601
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste