Akku & Reichweite im Winter

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Akku & Reichweite im Winter

von pepe » 18. Feb 2020, 15:24

Und auch mit einer Wärmepumpe im M3 würde es viel länger dauern! Ich finde das Thermomanagement im M3 sehr gelungen.
Model 3 (AWD LR) seit 06.03.2019. Empfehlungslink für 1.500km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 681
Registriert: 28. Feb 2019, 10:40
Wohnort: Klosterneuburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Juergen515 » 18. Feb 2020, 20:02

Sven43 hat geschrieben:Hallo und Guten Morgen an alle,

ich fahre seit knapp 2 Wochen ein M3P mit Winterreifen 19" Vredestein Wintrac Pro (3,1 bar).
Heute Morgen haben meine Kinder den Schulbus verpasst, sodaß ich sie zur Schule bringen mußte. Der Wagen stand die Nacht über in der Garage bei 10 Grad. Draußen waren es 7 Grad. da es sich um eine spontane Fahrt handelte, wurde entsprechend nichts vorgewärmt. A/C ist aus, Lüftung stand auf manuelle 19,5 Grad und Sitzheizung war aus. Zudem wohne ich am Niederrhein, also keine nennenswerten Anstiege.
Die Strecke hin und zurück waren 12,8 km und es wurde mir ein Verbrauch von 210 Wh/km bei 4% Akkuverlust angezeigt.

Nehme ich die 210Wh/km, habe ich insgesamt 2688Wh auf diesen 12,8km verbraucht. Diese 2688Wh entsprechen lt. Anzeige 4% des Akkus. Rechne ich dies wiederum auf 100% hoch, ergibt sich für mich eine Gesamtkapazität von 67.200 Wh = 67,2KW. Lt. Angabe im Fahrzeugschein ist jedoch eine 79KW Batterie verbaut. Auch habe ich meinen täglichen Arbeitsweg 52km auf diese Art berechnet und komme dabei auf ähnliche Werte.
Nennt mich ruhig einen Erbsenzähler, aber ich habe tatsächlich das Gefühl den Wagen nur laden zu müssen.


Meiner Meinung nach rechnet das Model 3 die Heizung nicht richtig mit ein, der angezeigte verbrauch stimmt bei mir auch nicht mit dem Stromzähler überein, genau verglichen habe ich aber noch nicht...
Hinzu kommt die Ungenauigkeit der Prozentanzeige...
 
Beiträge: 217
Registriert: 21. Jun 2018, 21:58
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von jens.p » 19. Feb 2020, 13:04

pepe hat geschrieben:Und auch mit einer Wärmepumpe im M3 würde es viel länger dauern! Ich finde das Thermomanagement im M3 sehr gelungen.


Du bist scheinbar noch keinen Hyundai/ Kia gefahren? Deren Thermomanagement ist gelungen.

Zum schnelleren Aufheizen wird ein 7kW PTC Element genutzt, die Wärmepumpe hält dann die Wärme mit wenig Energiebedarf.

Was auch auffällig ist, wenn man beim Model 3 die Heizung ausschaltet, wird es sofort kühler. War bei meinem Kia nie so.

Beim Hyundai/ Kia gibt es eine eigene Anzeige für den Heizungsverbrauch und dieser ist auf langen Strecken oft bei 0kW und man spürt es nicht. Zudem wird die Menge an Frischluft geregelt, dadurch muss weniger Energie aufgewendet werden um diese auf Innenraumtemperatur zu bringen.

Ich finde es schade, dass auf solche Maßnahmen verzichtet wird, nur weil man ja einen großen Akku hat.
 
Beiträge: 244
Registriert: 14. Jan 2020, 19:55
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Eugenius » 19. Feb 2020, 14:08

Hyundai und Kia haben auch nicht so viel Glasfläche...
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2418
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von pepe » 19. Feb 2020, 14:11

Nein, ich bin noch keinen Hyundai/ Kia gefahren. Klar kann man alles irgendwie noch besser machen. Ich habe auch „gelungen“ geschrieben und nicht perfekt. Perfektion ist Kitsch und meistens alles andere als effizient! :lol:
Model 3 (AWD LR) seit 06.03.2019. Empfehlungslink für 1.500km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 681
Registriert: 28. Feb 2019, 10:40
Wohnort: Klosterneuburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von jens.p » 20. Feb 2020, 00:14

Eugenius hat geschrieben:Hyundai und Kia haben auch nicht so viel Glasfläche...


Die Glasfläche hat nichts mit der fehlenden Frischluftsteuerung, als auch mit der Wärmepumpe zu tuen. Und bei meinem Tesla ist der vordere Bereich vom Glasdach mit einem Himmel versehen, ändert nicht daran, dass es bei Heizung aus sofort kühler wird.
 
Beiträge: 244
Registriert: 14. Jan 2020, 19:55
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von JEF » 24. Feb 2020, 22:41

Wir haben beim Skifahren unser Model 3 am Berg an der Hütte geparkt. Nach drei Tagen hat sich der Ladestand von rund 240 km auf 120 km reduziert. Ist dies normal? Und wohin verschwindet die Energie? Kann ich etwas gegen den Energieverlust machen?

Ich freue mich auf Eure Tipps. - JEF
 
Beiträge: 1
Registriert: 7. Dez 2014, 18:42
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von hannesmodel-3 » 24. Feb 2020, 23:50

Sentry mode an ?

Ohne den Mode sollte der tägliche km Verlust durch Standzeit 20 km nicht überschreiten

Bei warmer Batterie steigt die Reichweite wieder.
 
Beiträge: 502
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von likandoo » 25. Feb 2020, 00:35

JEF hat geschrieben:Wir haben beim Skifahren unser Model 3 am Berg an der Hütte geparkt. Nach drei Tagen hat sich der Ladestand von rund 240 km auf 120 km reduziert. Ist dies normal? Und wohin verschwindet die Energie? Kann ich etwas gegen den Energieverlust machen?

Ich freue mich auf Eure Tipps. - JEF


Ist eigentlich nur damit zu erklären, dass du das Auto "warm" abgestellt hast und das Auto dann extrem ausgekühlt ist über Nacht.
Dann wird Reichtweite gesperrt, da der Akku nicht so viel Energie abgeben kann, sobald du aber fährst wärmt er auf und du kriegst die Reichweite zurück.
Hier ein interessanter Test zu E Autos im "Winter", würde den Test sehr gerne nachstellen mit nem Model 3 und gleichen Bedingungen.

https://www.youtube.com/watch?v=NO5gQ80Bke4
Supporte mein 7500km Norwegen Road Trip - Mit BLOG und vielen Bildern
Freue mich über jede 1500km sehr für diesen Roadtrip: https://ts.la/daniel21954
 
Beiträge: 83
Registriert: 13. Mär 2019, 13:11
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Aurigium » 25. Feb 2020, 08:54

Bald soll ja ein Rangemode für das Model 3 als Update hinzu kommen, dann werden wir sicher hier wieder im nächsten "Winter" viel zu lesen haben :D
Nutz meinen referral Link um uns beiden 1.500km kostenlos am Supercharger zu spendieren.

Verkaufe meine neuwertigen 18'' Reifen günstig
Benutzeravatar
 
Beiträge: 111
Registriert: 11. Mai 2019, 17:11
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cholja, daabm, gefinde, Tenker, Tourist und 10 Gäste