Akku & Reichweite im Winter

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Akku & Reichweite im Winter

von tesla3.de » 25. Dez 2019, 12:12

Kumasasa hat geschrieben:
kpomsel hat geschrieben:Auf Langstrecke ist das Model 3 Autos mit Wärmepumpe deutlisch überlegen da es die Abwärme von den Motoren und der Akkus zum Heizen nutzt.

Nein, der Innenraum wird ausschließlich elektrisch beheizt. Die Abwärme der Batterie und Driveunits wird nur nach Außen abgegeben.

Edit: Hier sind zwei Diagramme von Sandy Munro. Das einzige, was in den Innenraum geht, ist der "Evaporator", also der Verdampfer der Klimaanlage zur Kühlung.


Gibt es da noch mehr von den Munro Dokumenten? Finde ich extrem interessant.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4649
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Kumasasa » 25. Dez 2019, 12:23

tesla3.de hat geschrieben:Gibt es da noch mehr von den Munro Dokumenten? Finde ich extrem interessant.

Muss danach suchen, z.B. https://www.google.com/search?q=sandy+m ... 3+teardown
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.16.2.1 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5244
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von OS-Electric-Drive » 26. Dez 2019, 21:27

Mir ist heute auch ein enormer Verbrauch aufgefallen, wir sind mit max 150km/h und 240Wh über 600km gefahren bei 3 Grad AT. Was mir aber auf dem Heimweg als Beifahrer aufgefallen ist, die Heizung scheint das Übel zu sein. Im Fußraum kommt immer extrem heiße Luft, egal was man bei der Temperatur einstellt. Da kann man auch auf 17 Grad regeln dann ballert der Fußraum volle Lotte und oben wird kalte Luft in den Innenraum geblasen.

Gleiches gilt für die hintere Reihe, da kommt immer vollgas heiß raus egal was man einstellt. Zudem kommt mir die Heizung wirklich seltsam vor. Ich fahre mit dem M3 leider zu selten längere Strecken von daher weiß ich nicht genau ob das seit Anbeginn das Thema ist.

Auf jeden Fall ist der Verbrauch enorm höher als im Sommer, da kommen wir bei dieser Geschwindigkeit und Strecke nie über 200Wh.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14673
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Akku & Reichweite im Winter

von matze25488 » 26. Dez 2019, 22:20

Ist es möglich, dass die Wärme im Fußraum vom Akku kommt?

Wurde mal hier viewtopic.php?f=89&t=33867 diskutiert.

Ist nur eine Idee :) - fahre leider nicht oft Langstrecke und nur alleine.
M3 LR RWD, weiß, schwarz, AP2.5 ohne FSD
-----
Bestellt (LR AWD): 10.06.19
Änderung LR RWD: 11.06.19
Im Account sichtbar: 12.06.19
VIN: 13.06.19 (Quelltext)
Rechnung: 13.06.19
Übergabe: 12.07.2019
 
Beiträge: 353
Registriert: 10. Jun 2019, 08:50
Wohnort: Hildesheim
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von jekruege » 26. Dez 2019, 22:29

Habe ich auch schon festgestellt. Wenn ich allein fahre und AC aus und Lüftung Stufe 3 benötige ich bestimmt 20 Prozent weniger als mit Familie und Heizung auf auto.

Wenn ich die Heizung ganz aus schalte - komme ich nahezu auf Sommerverbrauch.

Das Model 3 benötigt deutlich mehr an Heizungsenergie als das Model S.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1508
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von OS-Electric-Drive » 26. Dez 2019, 22:53

matze25488 hat geschrieben:Ist es möglich, dass die Wärme im Fußraum vom Akku kommt?

Wurde mal hier viewtopic.php?f=89&t=33867 diskutiert.

Ist nur eine Idee :) - fahre leider nicht oft Langstrecke und nur alleine.


Nein, die heiße Luft kommt aus den Düsen im Fußraum und man kann die auch abstellen. Das genau gleiche gilt auch für den Auslass an der Mittelkonsole für die hintere Reihe, da kommt einfach vollgas heiße Luft. Das "Problem" wenn man den Fußraum und die hintere Düsen abschaltet dann kommt hinten gar nichts mehr an.

Was mir auch noch aufgefallen ist, dass die Heizung vorne das Armaturenbrett richtig warm werden lässt, ich werde die Tage mal wieder meine Wärmebild Kamera nutzen um der Sache genauer auf den Grund zu gehen.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14673
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Akku & Reichweite im Winter

von matze25488 » 26. Dez 2019, 22:57

Ach so - jetzt verstehe ich auch den Hinweis im Nachbar- Thread von dir über die Heizung! :)
Ich dachte erst, du meinst die Sprachbefehle dafür.

Wäre dann tatsächlich etwas, das Tesla besser machen sollte/ kann. :D
M3 LR RWD, weiß, schwarz, AP2.5 ohne FSD
-----
Bestellt (LR AWD): 10.06.19
Änderung LR RWD: 11.06.19
Im Account sichtbar: 12.06.19
VIN: 13.06.19 (Quelltext)
Rechnung: 13.06.19
Übergabe: 12.07.2019
 
Beiträge: 353
Registriert: 10. Jun 2019, 08:50
Wohnort: Hildesheim
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von mat89 » 27. Dez 2019, 00:17

OS Electric Drive hat geschrieben:
matze25488 hat geschrieben:Was mir auch noch aufgefallen ist, dass die Heizung vorne das Armaturenbrett richtig warm werden lässt, ich werde die Tage mal wieder meine Wärmebild Kamera nutzen um der Sache genauer auf den Grund zu gehen.

Bitte dann hier posten, vielen Dank im voraus.
M3P/rot/schwarz/FSD
14.08.2019 - Bestellt
28.09.2019 - Abgeholt in Höri
Wallbox: go-eCharger mit automatischer Aktivierung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 173
Registriert: 14. Aug 2019, 14:41
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von reality2004 » 27. Dez 2019, 23:28

Heute war es mal wieder etwas kälter und bin nach dem aufladen rund 33 KM gefahren (Max. 100 km/h, Heizung auf 21 grad ohne AC, kein starkes beschleunigen). Dafür habe ich rund 10% Akku verbraucht. :? Bin froh das ich das LR Modell habe, mit Standard Range würde ich nicht glücklich werden.

Am Sonntag geht es wieder nach München (rund 500 KM). Mal sehen wie der Verbrauch dann ist.
Tesla Model 3 LR AWD seit 09/2019
 
Beiträge: 168
Registriert: 19. Mai 2019, 17:08
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Wipkingen » 27. Dez 2019, 23:33

Habe Momentan einen sehr hohen „Stand-by“ verbrauch mit meinem Model 3 LR AWD. Das Auto steht immer in der Garage, aktuell ca. 13C.
In den letzten 22 Stunden „Sleep Mode“ hat der Tesla sagenhafte 10.6km Range verloren.. Liegt das effektiv an der Kälte?? Hatte noch nie einen so hohen Verbrauch im Schlafmodus.
Dateianhänge
841BA79B-6525-43B5-9177-7C39F18F847F.jpeg
M3 | LR AWD+ | deep blue metallic | 19“ Sport-Felgen | FSD

1500km kostenloses Supercharging bei deiner Neubestellung https://www.tesla.com/referral/marco92429

Gratis 1 Monat bei Teslafi https://www.teslafi.com/signup.php?referred=Wipkingen
 
Beiträge: 68
Registriert: 31. Mai 2019, 14:05
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], kimi1983, maxk und 10 Gäste