Akku & Reichweite im Winter

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Akku & Reichweite im Winter

von geko » 9. Feb 2020, 14:57

Erfahrung schlägt Rechnung. Kennen wir ja alle so.
1.500 km Supercharger-Guthaben für Tesla-Käufer:
http://ts.la/georg416

Tesla Model X 100D Deep Blue, AP2.5 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) - 09/2016 bis 09/2019
 
Beiträge: 923
Registriert: 2. Jul 2017, 20:55
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von CG1997 » 9. Feb 2020, 14:57

maboko4711 hat geschrieben:Nein, die Aussage ist nicht falsch, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Fast 200 HÖHENmeter auf der Autobahn machen eine lange Strecke mit konstanter Rekuperation, was den Verbrauch auf der Strecke von München nach Stuttgart deutlich nach unten ziehen kann...


Du meisnt also die Physik lügt? Dann beweis es doch bitte. Wenn ich etwas in meiner Rechnung nicht richtig habe, dann bitte ich dich um Richtigstellung.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1774
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von CG1997 » 9. Feb 2020, 14:58

geko hat geschrieben:Erfahrung schlägt Rechnung. Kennen wir ja alle so.


Ja, das ist heute leider so. Sonst wäre Trump nur eine Randnotiz der Geschichte. Was nicht mit der eigenen Erfahrung / dem eigenen Gefühl übereinstimmt, darf einfach nicht sein. Da kann man sich noch so viel Mühe geben und mit Beweisen und Fakten argumentieren, ist alles nichts wert. Dabei wäre es so einfach, wenn man sich ständig selber, seine Erfahrungen hinterfragt. Nicht die 200 Höhenmeter waren bei der Fahrt entscheidend, sondern die extrem konstante Fahrt. Da an dem Tag sogut wie kein Verkehr herrschte, konnte ich sehr konstant fahren und dadurch eine relativ hohe Durchschnittsgeschwindigkeit erreichen. Ich kann sehr leicht auf derselben Strecke bei sonst gleichen äusseren Parametern dieselbe Durchschnittsgeschwindigkeit beim doppelten Verbrauch fahren. Dafür muss ich möglichst digital fahren, also so wie es in D. Standard ist. Wenn freie Bahn dann 200km/h usw...
Zuletzt geändert von CG1997 am 9. Feb 2020, 16:13, insgesamt 2-mal geändert.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1774
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von maboko4711 » 9. Feb 2020, 15:08

CG1997 hat geschrieben:
Du meisnt also die Physik lügt? Dann beweis es doch bitte. Wenn ich etwas in meiner Rechnung nicht richtig habe, dann bitte ich dich um Richtigstellung.


Wenn ich die Strecke das nächste Mal fahre, mache ich die entsprechenden Screen Shots.
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 842
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von maboko4711 » 9. Feb 2020, 15:13

geko hat geschrieben:Erfahrung schlägt Rechnung. Kennen wir ja alle so.

Nicht, wenn die Rechnung stimmt...
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 842
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von CG1997 » 9. Feb 2020, 15:14

maboko4711 hat geschrieben:
CG1997 hat geschrieben:
Du meisnt also die Physik lügt? Dann beweis es doch bitte. Wenn ich etwas in meiner Rechnung nicht richtig habe, dann bitte ich dich um Richtigstellung.


Wenn ich die Strecke das nächste Mal fahre, mache ich die entsprechenden Screen Shots.


Wunderbar. Dann mache bitte die Screen Shots in TeslaFi. Muss ja an einem Tag sein ohne Winde und ohne viel Verkehr mit recht konstater Temperatur. Fahre die Strecke in die eine Richtung und dann in die andere Richtung und beweise, dass du mehr als eine kWh Unterschied im Verbrauch hast, bei sonst absolut gleichen Parametern und gleicher Durchschnittsgeschwindigkeit. Viel Glück bei dieser Messung. Der Physik scheinst du ja nicht zu glauben.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1774
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von maboko4711 » 9. Feb 2020, 15:26

CG1997 hat geschrieben:
maboko4711 hat geschrieben:
CG1997 hat geschrieben:
Du meisnt also die Physik lügt? Dann beweis es doch bitte. Wenn ich etwas in meiner Rechnung nicht richtig habe, dann bitte ich dich um Richtigstellung.


Wenn ich die Strecke das nächste Mal fahre, mache ich die entsprechenden Screen Shots.


Wunderbar. Dann mache bitte die Screen Shots in TeslaFi. Muss ja an einem Tag sein ohne Winde und ohne viel Verkehr mit recht konstater Temperatur. Fahre die Strecke in die eine Richtung und dann in die andere Richtung und beweise, dass du mehr als eine kWh Unterschied im Verbrauch hast, bei sonst absolut gleichen Parametern und gleicher Durchschnittsgeschwindigkeit. Viel Glück bei dieser Messung. Der Physik scheinst du ja nicht zu glauben.

Es ging NICHT um einen Round Trip, sondern eindeutig um die Fahrt von München nach Stuttgart (ca 250 km). Also erst mal lesen, bitte.
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 842
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von CG1997 » 9. Feb 2020, 15:33

maboko4711 hat geschrieben:Es ging NICHT um einen Round Trip, sondern eindeutig um die Fahrt von München nach Stuttgart (ca 250 km). Also erst mal lesen, bitte.


Und wie willst du ohne Round Trip bitte beweisen, dass der Verbrauch in die Richtung München Stuttgart deutlich von der Rekuperation beeinflusst wird? Warum rechnest du nicht erst einmal nach, bovor du hier weiterschreibst?
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1774
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von maboko4711 » 9. Feb 2020, 15:40

CG1997 hat geschrieben:
maboko4711 hat geschrieben:Es ging NICHT um einen Round Trip, sondern eindeutig um die Fahrt von München nach Stuttgart (ca 250 km). Also erst mal lesen, bitte.


Und wie willst du ohne Round Trip bitte beweisen, dass der Verbrauch in die Richtung München Stuttgart deutlich von der Rekuperation beeinflusst wird? Warum rechnest du nicht erst einmal nach, bovor du hier weiterschreibst?

Ganz einfach:
Durchschnittsverbrauch München bis Albkante und dann Durchschnitt Gesamtstrecke München - Stuttgart. Wo ist Dein Problem?
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 842
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von CG1997 » 9. Feb 2020, 15:56

maboko4711 hat geschrieben:
CG1997 hat geschrieben:
maboko4711 hat geschrieben:Es ging NICHT um einen Round Trip, sondern eindeutig um die Fahrt von München nach Stuttgart (ca 250 km). Also erst mal lesen, bitte.


Und wie willst du ohne Round Trip bitte beweisen, dass der Verbrauch in die Richtung München Stuttgart deutlich von der Rekuperation beeinflusst wird? Warum rechnest du nicht erst einmal nach, bovor du hier weiterschreibst?

Ganz einfach:
Durchschnittsverbrauch München bis Albkante und dann Durchschnitt Gesamtstrecke München - Stuttgart. Wo ist Dein Problem?


Ganz einfach:
Dein Versuchsaufbau wird nicht funktioneren. Da du auf der Strecke ab Albkante eine niedrigere Durchschnittsgeschwindigkeit fahren wirst als davor, ausser du hälst dich nicht an das Tempolimit. Aber bitte mach die Fahrt, wenn du der Rechnung nicht glaubst.

Wenn du mir nicht glaubst, dann vielleicht Björn, der hat solch einen Versuch bereits unternommen:

https://www.youtube.com/watch?v=ZxfRMmKUcao

1kWh bei 288 Höhenmetern mit dem MX (2500kg).
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1774
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste