Akku & Reichweite im Winter

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Akku & Reichweite im Winter

von JürgenMoser » 17. Okt 2019, 03:13

Die Frage welche Auswirkungen der Winter und die kalten Temperaturen auf den Akku und die Reichweite des Model3 hat, wird hier - finde ich zumindest - vom YouTuber „Tesla’s Wild“ sehr gut und anschaulich erklärt...

https://youtu.be/DUJuI1ykLk4

LG
Jürgen
AUT - LINZ
Model ☰
Solid black \ schwarz & weiß \ LR \ AWD \ 18“ Aero Felgen \ VIN: 320xxx \ HW 3.0

Nutze meinen Weiterempfehlungs-Link: https://ts.la/jrgen41025
 
Beiträge: 93
Registriert: 7. Mai 2019, 02:45
Wohnort: Oberösterreich
Land: Oesterreich

Re: Akku & Reichweite im Winter

von MSchaurer » 17. Okt 2019, 20:17

Gibt es Möglichkeiten die Reichweite im Winter zu erhöhen. Z.B. das M3 30min vor der Fahrt aufheizen lassen, also im Innenraum ?
 
Beiträge: 65
Registriert: 4. Jul 2019, 13:15
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von codekoenig » 19. Okt 2019, 00:03

Gutes Video, hat aber eine Schwäche: er pendelt eine sehr kurze Strecke, gerade mal 10 Meilen pro Richtung. Damit muss er für die kurze Distanz also sein Auto 2x komplett aufheizen.

Auf längeren Strecken ist das Verhältnis natürlich nicht annähernd so extrem wie man aufgrund dieses Videos vermuten könnte, und gerade da ist der Reichweitenverlust im Winter relevant - bei 20 Meilen Pendeln eher nicht, da hänge ich ja mehr als früh genug wieder am Charger.

Ich wollte einen ähnlichen Test mit meinem SR+ auf einer längeren Strecke (~ 200 km) auch durchführen solange es noch um die 20° draußen hat - und dann beim ersten stärkeren Frost die gleiche Strecke nochmal abfahren. Vielleicht mache ich auch ein Video davon - werde aber zumindest hier berichten.
Model 3 SR+ | Midnight Silver | Schwarzer Innenraum | 18" Aero Wheels | AP + FSD | EZ 6/2019
 
Beiträge: 56
Registriert: 13. Apr 2019, 20:23
Land: Oesterreich

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Ollinord » 19. Okt 2019, 07:43

MSchaurer hat geschrieben:Gibt es Möglichkeiten die Reichweite im Winter zu erhöhen. Z.B. das M3 30min vor der Fahrt aufheizen lassen, also im Innenraum ?


Ja das hilft, beim MS wird dann sogar die Batterie vorgeheizt ( Range Mode off ), beim M3 weiß ich es nicht.
Smart ED Cabrio, MS 90D free SUC, B250e alle weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Dez 2015, 08:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Mooseman » 19. Okt 2019, 12:28

Das M3 hat kein Heizelement für die Batterie, daher erfolgt die Vorwärmung über einen Umweg. Der Antriebsmotor wird hierbei mit einem Gleichstrom beaufschlagt, der zwar nicht für Vortrieb sorgt, ihn aber erwärmt. Diese Wärme sowie die Abwärme des Stromrichters wird über die Flüssigkühlung dieser Komponenten dann an die Batterie abgegeben.

Bei heftigen Minustemperaturen wird in der App und auch auf dem Display außerdem eine Schneeflocke angezeigt, die bedeutet, dass beim Fahren der Wirkungsgrad des Stromrichters künstlich verschlechtert wurde, um mehr Wärme zu erzeugen, von der dann die Batterie profitiert.
Seit 12/2019: Model 3 AWD, blau, mit AP
09/2018-12/2019: Model 3 LR RWD, blau, ohne AP/FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 150
Registriert: 9. Okt 2019, 14:34
Wohnort: Lunenburg, ON (Kanada)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von virtubit » 3. Nov 2019, 19:09

Zitat aus der Bedienungsanleitung zum Vorwärmen der Batterie im Model 3:

"Hinweis: Bei kalter Witterung steht eine kleine Menge der in der Batterie gespeicherten Energie möglicherweise nicht zur Verfügung, bis die Batterie sich aufgewärmt hat. Wenn dies der Fall ist, wird ein Teil der Batterie-Anzeige blau dargestellt. Zudem wird neben dem Reichweitenwert ein Schneeflockensymbol angezeigt. Wird Model 3 an eine Ladestation angeschlossen, können Sie Ihre Batterie über die Steckdose erwärmen, indem Sie die Klimaregelung über die mobile App einschalten. Wenn die Batterie aufgewärmt ist, verschwindet der blaue Bereich in der Anzeige, und es wird kein Schneeflockensymbol mehr angezeigt."
Base Performance / P3D- (2020.8.1) 18" FSD
Vorstellung: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=86&t=31063#p791962
https://ts.la/benjamin47031
 
Beiträge: 193
Registriert: 29. Jul 2019, 17:46
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von BlackyAWD » 5. Nov 2019, 22:08

Ich teste das auch gerade und bin da sehr erstaunt was da so machbar ist.

Auf der Tesla Seite ist ein Tipp im Supportbereich möglichst primär die Sitzheizung zu nutzen.

Ich lasse die Lüftung komplett aus solange die Scheibe nicht beschlägt,nutze dann nur die Sitzheizung,da gehen bei 8-10 Grad durchaus 14,3kW auf 100km.

Lüftung an, auf 21-22 Grad sind dann gern eher um die 20-22kW auf 100km.

Strecke so um die 70km jeweils einfach

Damit kann ich zwischen, alle 2 oder 3 tage laden, spielen.

Auffällig ist auch das im Automatikmodus der Lüfter nicht unter Stufe 3 runter regelt.
Denke 1 oder 2 würde langen oder eine Intervallschaltung der Heizung.

Allerdings frage ich mich wie die Heizung im M3 gebaut ist, wenn da ein Heizelement oder Motor mit Strom beaufschlagt wird ist das 1:1 Strom in Wärme.

Aber eigentlich haben Model 3 und S als auch X eine Klimaanlage.
Wenn die rückwärts laufen könnte wäre das eine Wärmepumpe und der Strombedarf für gleiche Heizleistung bestenfalls um ein Fünftel oder Viertel bis die Hälfte.

Problem könnte nur sein das der Verdampfer der Klima vereißt und der Wirkungsgrad dadurch sinkt, der müsste dann mal abtauen zwischendurch.

Wäre aber an sich nicht abwegig
 
Beiträge: 149
Registriert: 9. Jun 2019, 00:10
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Nasenmann » 5. Nov 2019, 22:18

BlackyAWD hat geschrieben:Allerdings frage ich mich wie die Heizung im M3 gebaut ist, wenn da ein Heizelement oder Motor mit Strom beaufschlagt wird ist das 1:1 Strom in Wärme.

Aber eigentlich haben Model 3 und S als auch X eine Klimaanlage.
Wenn die rückwärts laufen könnte wäre das eine Wärmepumpe und der Strombedarf für gleiche Heizleistung bestenfalls um ein Fünftel oder Viertel bis die Hälfte.

Problem könnte nur sein das der Verdampfer der Klima vereißt und der Wirkungsgrad dadurch sinkt, der müsste dann mal abtauen zwischendurch.

Wäre aber an sich nicht abwegig


Echt eine geniale Idee, die sollte man mal Elon twittern.

Das Abtauen zwischendurch sollte kein Problem sein, die paar Minuten könnte man ja konventionell heizen.

Ich stelle mir gerade vor, es käme quasi eine Wärmepumpe per Softwareupdate, das wäre ja mal genial. :D
SR+ / Weiß / Schwarz / Aero seit 28.06.2019

https://ts.la/bertram43554
 
Beiträge: 182
Registriert: 11. Jun 2019, 21:51
Land: Deutschland

Re: Akku & Reichweite im Winter

von Hanse Waagen » 5. Nov 2019, 22:27

Viele andere E-Autos haben eine Wärmepumpe als Heizung (z.B. BMW i3 oder Renault Zoe), meist aufpreispflichtig.
Die Heizung beim Model 3 ist direktelektrisch. Und nein, die Klimaanlage kann man leider nicht zum Heizen nehmen, da fehlt zumindest das 4-Wege-ventil zum Umkehren des Kreislaufes.
Unser neuer Firmenwagen für Hanse Waagen:
7.5.2019 Bestellung Model 3 SR+, schwarz, schwarz, 18", AHK
24.6.2019 in HH abgeholt
Referral
Benutzeravatar
 
Beiträge: 142
Registriert: 14. Mai 2019, 13:28
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Akku & Reichweite im Winter

von MEroller » 5. Nov 2019, 22:28

BlackyAWD hat geschrieben:Allerdings frage ich mich wie die Heizung im M3 gebaut ist, wenn da ein Heizelement oder Motor mit Strom beaufschlagt wird ist das 1:1 Strom in Wärme.
Ist ein PTC Heizer von BorgWarner mit 12(?) Heizelementen von (wenn ich mich recht erinnere) TDK. Und ja, der ist ziemlich effizient im Umwandeln von Reichweite in Wärme :D
Bei den riesigen Tesla Batterien fällt der Gewinn durch eine Wärmepumpenheizung nicht so stark aus wie bei den 1. und 2. Generation E-Fahrzeugen etablierter Hersteller mit ihren kleinen 28 bis 35kWh Batterien...
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1336
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: BalticTesla und 6 Gäste