Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von GoElec » 7. Okt 2019, 20:12

270 Wh/km? Respekt! :-)

Ich schaffe auf meinem Arbeitsweg (ca. 16 km) auch nur im Bereich 180 Wh/km - 200 Wh/km, selbst bei extrem vorsichtiger und vorausschauender Fahrweise. Vor allem in der Energieanzeige mit 10 km sieht man am Anfang Verbräuche um 400 Wh/km, vermutlich wegen der Akkuheizung.
 
Beiträge: 401
Registriert: 24. Feb 2019, 18:32
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von Ludwig II » 7. Okt 2019, 20:24

Ich bin bei 192 mit dem Base Performance über 5200 km. Ist alles dabei. Stadt, wenig Landstrasse, viel Autobahn, falls möglich nicht langsamer als 190 km/h, viel Kurzstrecke.
Wird im Winter wohl auf 210 steigen.
Fahre null verbrauchsorient.
170 wären wohl drinnen, aber nicht bei meiner Fahrweise.
Kurzstrecke ist einfach die Hôlle, da brauche ich, wenn es kalt ist, genauso viel wie bei zügiger Autobahnfahrt.
23.08.19 Mödel 3 Base Performance
26.11.2019 Cybertruck bestellt
Founder of "Cybertruck - die Anstalt"
Wer meinen Referal anklickt macht mir eine besondere Freude, weil ich doppelt so viel fahre wie zu Diesel Zeiten https://ts.la/thomas96376
 
Beiträge: 769
Registriert: 8. Aug 2017, 01:49
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von wl01 » 7. Okt 2019, 22:06

Zugegeben, mein höherer Verbrauch könnte auch am Reifendruck liegen. Fahre die Hankook 19" aus Komfortgründen mit 2,6 Bar statt mit 2,9 Bar. (Typ von Elon Musk, für mehr Federungskomfort 10% weniger Reifendruck!)
Hier mein Tesla:
Model 3 LR 4WD, "Blue Lightning", Deep Blue Metallic, 19" Hankook, Innenraum schwarz/weiß, Vin 46...
Vers 2020.8.3; Standard AP, ausgeliefert 21.09.2019

mein Referral-Code: https://ts.la/justin37271
Benutzeravatar
 
Beiträge: 475
Registriert: 28. Sep 2019, 11:48
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von OS Electric Drive » 7. Okt 2019, 22:26

Unsere M3s haben eine theoretische Reichweite von ca. 320-330km 100-0%, also 270km bei 85%. Nun hast Du ein P Modell was etwas mehr verbraucht und auch noch 20er drauf. Zudem ist das nur dann machbar wenn man die Strecke am Stück fährt.

Für mich klingt das Plausibel. Welche Reichweite hast Du denn erwartet?
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von Awzm » 7. Okt 2019, 22:30

centerxo hat geschrieben:M3P seit Februar mit 18,5 kwh/100 km und ca. 13.000 km. Ungefähr zu gleichen Teilen Autobahn und Stadt.

Hohe Verbräuche sind m. E. n. durch die bereits genannten Faktoren (Heizung, Sentry, Geschwindigkeit und Kurzstrecke) zu erklären. Wie man mit dem P im Schnitt über tausende Kilometer aber auf ca. 16 kWh/100 km kommen kann ist mir ein Rätsel :shock:


Bin mit meinem 168 Wh ja nur 17 Wh unter dir. ;) Fahre auch nie mit Jacke, d.h. Heizung, Klima usw. immer an. Aber Auto steht in der Garage am Strom und wird auch vorgeheizt im Winter.
Fahre schon relativ viel Autobahn (Zufahrt ist etwa 2 km von meinem Zuhause), aber etwa die Hälfte meiner normalen Autobahnstrecke ist auf 100 und sogar 80 km/h limitiert, Rest 120 km/h (bzw. 123 eingestellt beim AP). Zudem mache ich keine sehr kurzen Strecken unter 5 km mit dem Auto, dafür habe ich ein Fahrrad.
Als ich in Deutschland gewohnt habe, hatte ich auch mit meinem Verbrenner einen viel höheren Verbrauch. Bei euch gibt es aufgrund der grossen Geschwindigkeitsdifferenzen so extrem viele Bremsmanöver auf der Autobahn, nur um dann wieder voll zu beschleunigen danach... :roll:
Hatte am Anfang mit dem Model 3, als ich die Power wirklich die ganze Zeit ausgenutzt habe sogar einen tieferen Verbrauch, da mehr Pässe und Überland anstatt Autobahn. Meinem Empfinden nach treiben Beschleunigungsorgien (abgesehen von auf der Autobahn) den Verbrauch gar nicht mal so stark in die Höhe.
 
Beiträge: 511
Registriert: 25. Mär 2016, 15:52
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von MEroller » 7. Okt 2019, 23:37

Auch eine nicht korrekt eingestellte Vorder- oder Hinterachse kann Mehrverbrauch (leider auch von Reifen!) erzeugen (und zunehmend instabiles Fahrverhalten bei höherem Autobahntempo).
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1380
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von prodatron » 7. Okt 2019, 23:43

OS Electric Drive hat geschrieben:Unsere M3s haben eine theoretische Reichweite von ca. 320-330km 100-0%

Sind das alles Standard Range?
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D seit 04/18 (AP2.5, MCU1, FSD)
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/20 (AP3, MCU2)
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2695
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von tornado7 » 7. Okt 2019, 23:57

TeslaPro hat geschrieben:Ich fahre sehr zügig und liege bei 270Wh/km. [...] Zum Energiesparen muss man dann eher einen Nissan Leaf oder Renault Zoe kaufen. Da fehlt dann aber der Spaß.

Eben nicht ;) 270 Wh / km oder 27 kWh / 100 km entsprechen 3,1 Liter Benzin auf 100 km. 200 Wh sind analog dazu nur gerade 2,3 Liter. Das schafft kein Verbrenner, auch nicht ansatzweise und nicht mal die allerlangweiligsten Wanderdünen.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3598
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von OS Electric Drive » 8. Okt 2019, 07:36

prodatron hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Unsere M3s haben eine theoretische Reichweite von ca. 320-330km 100-0%

Sind das alles Standard Range?



wir haben nur Long Range Modelle!
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Kaum Reichweite Pendelstrecke M3 Performance

von Sburger » 8. Okt 2019, 08:52

Das ist die Heizung + Kurzstrecke (und fehlende Wärmepumpe?).
In der Früh fahre ich meine Tochter zum Kindergarten, dann gehts auf eine etwas längere Strecke. Bis zum Kiga sinds knapp 5km.
Heute hatten wir 6°C und der Wagen stand draußen. Nach den 5km stand 330Wh/km am Display...

Gesamtverbrauch inkl Langstrecke bei ca 170Wh/km, im Sommer bei 166Wh/km
LR AWD schwarz/schwarz 19" AP
Bestellt 2.4. - geliefert 19.6.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 35
Registriert: 14. Mär 2019, 20:03
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: philipp und 5 Gäste