Erfolgreiches Laden an Ionity Säulen

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Habt ihr in den letzten 4 Wochen noch Ladeabbrüche gehabt

Umfrage endete am 10. Okt 2019, 02:15

Nein, alles läuft super
64
86%
Ja, in unter 20% der Ladevorgänge
5
7%
Ja in unter 50% der Ladevorgänge
2
3%
Ja, in über 50% der Ladevorgänge
3
4%
 
Abstimmungen insgesamt : 74

Re: Ionity Säulen

von maboko4711 » 11. Jan 2020, 23:20

ponline hat geschrieben:War heute Nachmittag auch mit dem M3 in Denkendorf Nord. 34min war ich angestöpselt... Habe in dieser Zeit exakt 56,9 kWh geladen. Bin damit sehr zufrieden.

Allerdings hat die erste Säule nicht funktioniert, so dass ich noch mal an die 4te umparken musste.

Hast Du den Jaguar da gesehen? Heute Nachmittag war ich auch da...
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von ponline » 11. Jan 2020, 23:27

Ja, der Jaguar stand an der 1. Säule, oder wars die 2te?
 
Beiträge: 199
Registriert: 9. Sep 2018, 22:13
Land: Deutschland

Re: Ionity Säulen

von maboko4711 » 11. Jan 2020, 23:46

ponline hat geschrieben:Ja, der Jaguar stand an der 1. Säule, oder wars die 2te?

Dann stand ich zwei Säulen neben Dir mit fast identischen Zahlen (Siehe etwas weiter oben)...
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von PowerMike » 12. Jan 2020, 00:21

In Klösterle hatte ich heute an Säule 1 geladen. 69 kWh in 49 Minuten. Gab keinerlei Abbrüche trotz drei Klonks während dem Laden. In der Spitze waren es kurzzeitig 180 kW.
 
Beiträge: 127
Registriert: 30. Mai 2019, 23:44
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von maboko4711 » 12. Jan 2020, 19:24

Wenn die „Klonks“ aus der Ladesäule kommen, kann es sich eigentlich nur um Schaltvorgänge der Wasserkühlung handeln...
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von MEroller » 12. Jan 2020, 19:27

Die hier genannten Klonks sind das bekannte Problem mit unzureichender Entlüftung der Model 3 Batterie, woraufhin dann der Batteriedeckel umspringt und den Klonk erzeugt. Die Ladesäule sorgt nur für die Aufwärmung der Batterie und somit schnell steigenden Luftdruck in der Batterie.
Früher hat der plötzliche Druckabfall für Ladeabbrüche bei Ionity geführt, inzwischen scheinbar nicht mehr.
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1361
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von e-tplus » 12. Jan 2020, 19:46

Ich habe schon neue Breather und es "klonkt" immer noch. Die Ladung läuft aber normal weiter.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1416
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Ionity Säulen

von andifu » 12. Jan 2020, 20:14

Hi,

hab gestern (11.01.2020) an einer IONITY Säule in Lonetal West geladen

Angesteckt mit 6% um 10:48

Ladeleistung bei 18% nach 03:49 Minuten!!! 187kW

Ladeleistung bei 50% nach 12:00 Minuten (Zeitpunkt Foto) 141kW

Abgesteckt mit 81% um 11:17

Das effizienteste Auto mit der phänomenalen Ladekurve ist wow!


Nach 10 Minuten kam noch ein Etron aus den Niederlanden

Nach 20 Minuten ein IONIQ aus Forchheim

Ladeleistung beim Etron lag bei 52% 116kW nach 1:46 im Ladevorgang.
 
Beiträge: 22
Registriert: 30. Jul 2014, 13:53
Land: Deutschland

Re: Ionity Säulen

von Deemer » 12. Jan 2020, 20:37

Stadlix hat geschrieben:Wie meinst du das?
Zur Klarstellung: Bei der Underground zahlst du automatisch den günsigsten Tarif, wenn du an das Drehkreuz deine Kreditkarte hinhältst. Analog dazu hätte ich das System gerne an den Ladesäulen.


Ich kenne und liebe das London-System. Tatsächlich braucht man nichtmal eine Karte, das Handy oder die Uhr reicht auch.

Nur in Deutschland halte ich sowas für Undenkbar. Alleine wenn ich mir die Parkscheinautomaten in den Parkhäuser von z.B. den Banken hier in der Gegend anschaue. Von oben bis unten mit Bankwerbung zugekleistert, scheinbar werden alle Kreditkarten und auch Contactless Angeboten. Ich habe alle meine Apple Pay Karten durchprobiert und alle Kreditkarte durchprobiert. Nur die Klassische Girocard wird akzeptiert. Das ist das Parkhaus der Bank. Eine Bank sollte doch wissen wie man Payment macht.

Ernsthaft, das System von London wäre wirklich Toll hier, aber ich sehe das wirklich nicht.

Aber zu Deiner Frage: Das „fortschrittlichste“ was ich unseren Regulierern zutraue wäre tatsächlich Bargeldterminals an Ladesäulen. Und das will ich ehrlich gesagt nicht.
 
Beiträge: 853
Registriert: 30. Dez 2018, 00:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von Predator » 13. Jan 2020, 09:49

Hallo zusammen,
mir ist aufgefallen, dass Shell/newmotion ca. 6% mehr geladene KWh ausweist als TeslaFi.
Bei den am SuC verzeichneten KWh passt das schon sehr gut.
Ist das bei Euch auch so?
Nicht relevant beim Pauschalpreis, frage mich nur wie das zustande kommt.
Gestern am Ionity „added“ 67,63 und laut Abrechnung 72. Bei der Ladung zuvor ähnlich.

Gruß Martin
M3P bestellt 24.08.2019 - 28.09.2019 abgeholt
 
Beiträge: 72
Registriert: 10. Aug 2019, 14:12
Wohnort: 57632
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot], maboko4711, sustain und 8 Gäste