Erfolgreiches Laden an Ionity Säulen

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Habt ihr in den letzten 4 Wochen noch Ladeabbrüche gehabt

Umfrage endete am 10. Okt 2019, 02:15

Nein, alles läuft super
64
86%
Ja, in unter 20% der Ladevorgänge
5
7%
Ja in unter 50% der Ladevorgänge
2
3%
Ja, in über 50% der Ladevorgänge
3
4%
 
Abstimmungen insgesamt : 74

Re: Ionity Säulen

von ChrisModel3 » 22. Dez 2019, 08:26

Gestern am IONITY Klösterle in Österreich geladen. War alleine dort und konnte aber nur mit 65kW laden.
M3 Performance mit 19" Reifen (P3D-) (09/2019)
 
Beiträge: 1285
Registriert: 29. Mai 2019, 23:30
Land: Schweiz

Re: Ionity Säulen

von ChrisModel3 » 26. Dez 2019, 11:12

Und schon wieder bekomme ich Max 60 kW. Ist das normal? Liegt es eventuell an der Kälte? Mein Akku ist auf jeden Fall warm.
M3 Performance mit 19" Reifen (P3D-) (09/2019)
 
Beiträge: 1285
Registriert: 29. Mai 2019, 23:30
Land: Schweiz

Re: Ionity Säulen

von Eugenius » 26. Dez 2019, 12:07

Gestern an Ionity 189kW Peaks gehabt. Von 4% au 53% in 14 Minuten. Akku war 35° warm, da ich davor von 30% auf 75% mit 11kW AC geladen habe und danach ca. 200km im Regen gefahren bin.
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2635
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von nullnullsieben » 26. Dez 2019, 12:08

Weißt Du denn sicher, dass dein Akku warm ist? Um die vollen 190 KW aufnehmen zu können, braucht er ca. 45 Grad. Die bekommt man eigentlich nur mit Vorheizen (was nur am SuC geht) oder im Sommer. Selbst schnelles, aber gleichmäßiges Fahren bringt den kaum auf Temperaturen. Das kann man beispielsweise in den vielen Scan my Tesla Videos von Teslabjörn sehen.
Aber natürlich kann es auch am Anschluss von IONITY liegen.
Model 3 Performance schwarz/weiss EAP + free FSD seit 30.03.2019
1500 km kostenfreie Superchargernutzung unter https://ts.la/jan56447
 
Beiträge: 262
Registriert: 12. Mär 2019, 11:07
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von e-tplus » 26. Dez 2019, 12:23

Zuletzt im November bei ca. 5°C Außentemperatur: >170 kW Ladeleistung innerhalb von maximal einer Minute. War in Belgien und den Niederlanden, also "smooth sailing" vorher. Max war - glaube ich - 185 kW, oder so.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Ionity Säulen

von Tearitdown » 26. Dez 2019, 22:21

Moin zusammen,
ich hatte auch nur im Peak 50-60 KW, mega nervig...bin vorher ca. 80 km gefahren (8 grad und regen), ich weiß nicht ob daran lag das mein Akku nicht warm war oder ich einfach noch zu viel Batterieleistung hatte (ca. 50 %) oder ob es genauso wie bei den Superchargern ist, das man nicht die Säule direkt neben der anderen die schon beleg ist benutzen sollte.

Was meint Ihr?
M3 - LR AWD / midnight silver /black/ FSD

----------------------------
https://ts.la/sven10276
Benutzeravatar
 
Beiträge: 44
Registriert: 12. Okt 2019, 15:59
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ionity Säulen

von e-tplus » 26. Dez 2019, 22:24

Ich fahre in der nächsten Woche wieder meine 1300 km "Pendelstrecke" mit (mind.) 3 x Ionity (Riedener Wald, Lonetal, Maienfeld) und werde beobachten und berichten.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Ionity Säulen

von KevinW » 26. Dez 2019, 22:54

Tearitdown hat geschrieben:Moin zusammen,
ich hatte auch nur im Peak 50-60 KW, mega nervig...bin vorher ca. 80 km gefahren (8 grad und regen), ich weiß nicht ob daran lag das mein Akku nicht warm war oder ich einfach noch zu viel Batterieleistung hatte (ca. 50 %) oder ob es genauso wie bei den Superchargern ist, das man nicht die Säule direkt neben der anderen die schon beleg ist benutzen sollte.

Was meint Ihr?

80km gemütlich gefahren (AB 130) reichen z.B. beim MX NICHT um die volle Leistung zu erhalten.
Ionity teilen sich erstmal nicht wie SC mit A/B
openWB - die modulare Wallbox
 
Beiträge: 346
Registriert: 24. Jul 2019, 15:40
Wohnort: Fulda
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Ionity Säulen

von LudwigII » 27. Dez 2019, 00:45

KevinW hat geschrieben:
Tearitdown hat geschrieben:Moin zusammen,
ich hatte auch nur im Peak 50-60 KW, mega nervig...bin vorher ca. 80 km gefahren (8 grad und regen), ich weiß nicht ob daran lag das mein Akku nicht warm war oder ich einfach noch zu viel Batterieleistung hatte (ca. 50 %) oder ob es genauso wie bei den Superchargern ist, das man nicht die Säule direkt neben der anderen die schon beleg ist benutzen sollte.

Was meint Ihr?

80km gemütlich gefahren (AB 130) reichen z.B. beim MX NICHT um die volle Leistung zu erhalten.
Ionity teilen sich erstmal nicht wie SC mit A/B

Bei meinem Base Performance reichen 80 km bei 8 Grad und gemütlicher Fahrt auch nicht, um den Akku warm zu bekommen. Reku/Leistung bleiben beschränkt. Insbesondere wenn das Auto über Nacht draußen gestanden ist und es da noch kälter war.
23.08.19 Mödel 3 Base Performance
26.11.2019 Cybertruck bestellt
Founder of "Cybertruck - die Anstalt"
Wer meinen Referal anklickt macht mir eine besondere Freude, weil ich doppelt so viel fahre wie zu Diesel Zeiten https://ts.la/thomas96376
 
Beiträge: 772
Registriert: 8. Aug 2017, 01:49
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Ionity Säulen

von OS-Electric-Drive » 27. Dez 2019, 10:28

Tesla sollte schleunigst die Schnelllader in das Navi integrieren und auch den Akku vorwärmen auf dem Weg dort hin.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14638
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste