Wallbox für 3,7kW notwendig?

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von tesla-andi » 25. Sep 2019, 10:42

Erkennen kann man das ja von aussen nicht, oder? Da hilft dann jeweils nur fragen?

An den Campingplätzen sind es dann grundsätzlich 3,6 kW?
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2089
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von Eugenius » 25. Sep 2019, 10:52

Doch, auf jeder Dose steht 16A oder 32A...
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2379
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von prodatron » 25. Sep 2019, 10:53

Die sind dann jeweils dicker. Ein geübtes Auge erkennt, ob es eine 16, 32 oder 63A CEE Rot ist. Bei den blauen wird es ähnlich sein.
Ja, die blauen auf den Campingplätzen sind grundsätzlich 3,6kW.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D seit 04/18 (AP2.5, MCU1, FSD)
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/20 (AP3, MCU2)
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2672
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von endurance » 25. Sep 2019, 11:03

Und wenn man Glück hat ist die Absicherung auch so ausgelegt :) aber an irgendetwas muss man sich halt halten.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1309
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von ft90d » 25. Sep 2019, 12:34

prodatron hat geschrieben:Die sind dann jeweils dicker. Ein geübtes Auge erkennt, ob es eine 16, 32 oder 63A CEE Rot ist. Bei den blauen wird es ähnlich sein.
Ja, die blauen auf den Campingplätzen sind grundsätzlich 3,6kW.

achtung: nicht alle campingplätze haben die Dose auch mit 16A abgesichert. oft nur 10A oder sogar nur 6A.
model S90D FL AP1
münchner umland
 
Beiträge: 719
Registriert: 17. Mär 2016, 21:39
Land: Deutschland

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von Schlichti » 25. Sep 2019, 13:23

Ich würde noch kurz über eine Wallbox mit angeschlagenem, eventuell sehr kurzem, Typ2 Kabel nachdenken. Wenn du da täglich rückwärts ranfährst, kann es richtig komfortabel sein. Parken, Ladeport öffnen, kurz Stecker stecken und fertig. Ich würde das sogar ohne Authorisierung/Schlüssel machen.
S60 seit 06/15 - TWIKE 5 - reserved
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 377
Registriert: 13. Mai 2015, 09:50
Wohnort: bei Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von Eugenius » 25. Sep 2019, 14:24

Und wo ist der Unterschied zum mitgelieferten UMC?
Den braucht man ja auch nicht jeden Tag unterwegs, wird also die ganze Zeit an der Wand hängen...
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2379
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von kirbby » 25. Sep 2019, 14:29

Also ich habe auch eine blaue CEE mit 16A und stecke jeden Abend und Morgen mein UMC auf beiden Seiten an und aus und hole/packe es in den Kofferraum.

Das Problem des "geringeren" Komforts, sehe ich nicht, das sind jeweils 20 Sekunden und 3 Handgriffe mehr um das Kabel anzustecken und den Kofferraum zu Öffnen.
Dafür hat mich die ganze Installation nur knapp 200€ gekostet vs Wallbox 700€+
 
Beiträge: 392
Registriert: 25. Jun 2019, 13:40
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von Eugenius » 25. Sep 2019, 14:43

Mein UMC wird Wochenlang an der Wand hängen (wenn ich endlich die Dosen installiert bekomme).
Es ist ja nicht so, dass man UMC jeden Tag Unterwegs braucht... Zumindest nicht bei den meisten Fahrten.
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2379
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Wallbox für 3,7kW notwendig?

von panzi » 25. Sep 2019, 15:01

Eugenius hat geschrieben:noch ein paar Stunden Puffer um die Sonderfahrten zum Becker zu begleichen ;)



Zum Boris?
*scnr*
 
Beiträge: 346
Registriert: 12. Jun 2019, 09:31
Wohnort: Tattendorf
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Allgaeuer, amperafan, BEV27, headcrash, matthias, Olivier, Twitter [Bot] und 12 Gäste