Seite 1 von 9

Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 07:55
von m3Giles
Wie im Titel beschrieben würde ich mich interessieren zu welchen Stromkosten ihr das m3 fahrt.

Bei sind es 1,26euro pro 100km aktuell.
Dank kostenlosen Laden am Supermarkt, Supercharger Flat, SW Konstanz Flatrate und Maingau.

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 08:05
von nullnullsieben
Interessante Frage, deren Beantwortung aber voraussetzen würde, ich hätte seit Beginn alle Ladungen notiert...

Im Moment bin ich vermutlich dicht an 0€ dank free Supercharging und kostenlosen Laden an DeC und Supermarkt dran. Zukünftig wird es aber auch nicht teuer, denn der private Stromanschluss wird jetzt auf Maingau umgestellt und damit es deren Autostromtarif unschlagbar.

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 08:21
von Nick
Meine ersten knapp 1.000km waren kostenlos, dank freier öffentlicher Ladestationen in meinem Aktionsradius.
Gelegentlich werden auch mal Supercharger oder andere Schnellladestationen dazu kommen, also teuer dürfte der Spaß nicht werden.

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 08:26
von TheKnilch
Momentaner Zustand - free SuC

Daher bei meinen ca. 18.000 km

Telekom (bis 31.03): ca. 10 €
EinfachStromLaden (Gaskunde): ca 20 €
ZuHause (GoECharger): ca 120 €

Rest SuC / Aldi / Kaufland / Lidl

Macht 0,8 Cent / km

Also eigentlich fast umsonst.

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 08:30
von Krakenpfleger
29 cent je kw in der Garage
Ich fahre mit 18kw /100 km (vampirverlust mit drin)
Suc flat, da fahr ich aber nicht extra für hin, auch stelle ich mich nicht an einen Supermarkt für 3h.. ist hier auf dem Land auch immer alles 40km extra Fahrt..

Daher:

5,22€ /100km

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 08:39
von Korben Dallas
Fairer Weise sollte man die Kosten der eigenen Wallbox plus Installation nicht unter den Tisch fallen lassen.

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 08:48
von Krakenpfleger
Korben Dallas hat geschrieben:Fairer Weise sollte man die Kosten der eigenen Wallbox plus Installation nicht unter den Tisch fallen lassen.


Wird schwer... muss die Kosten ja auf das Autoleben hochrechnen.. dann sind es evtl. 0,002c /km extra.. dann fahre ich einmal zum suc und lade umsonst für 20€ und die Rechnung ist wieder für die Tonne..
Pendel ich nur zur Arbeit.. verbrauch ich nur 16kw.... hab ich verschlafen...21kw :-)
Sentry an oder aus... aber um die 5 bis 5,50 € kostet mich das Auto im Schnitt auf 100km

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 08:55
von Sebel
Bis jetzt habe ich 0 Cent für Fahrstrom ausgegeben.
Ich habe bis zum 20.11. free Supercharging und in der Firma lade ich auch umsonst.
Bei Ikea oder Kaufland kostet es auch nichts. Ich habe zwar ein paar Ladekarten aber die kamen noch nicht zum Einsatz.

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 09:45
von m3Giles
Krakenpfleger hat geschrieben:29 cent je kw in der Garage
Ich fahre mit 18kw /100 km (vampirverlust mit drin)
Suc flat, da fahr ich aber nicht extra für hin, auch stelle ich mich nicht an einen Supermarkt für 3h.. ist hier auf dem Land auch immer alles 40km extra Fahrt..

Daher:

5,22€ /100km


Ja der klassische Landfall, geht nur durch eigene PV günstiger

Re: Zu welchen Stromkosten fahrt ihr euer M3?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 09:48
von m3Giles
Korben Dallas hat geschrieben:Fairer Weise sollte man die Kosten der eigenen Wallbox plus Installation nicht unter den Tisch fallen lassen.



Zähle ich nicht zu den laufenden Kosten sondern mit zur Anfangsanschaffung... Die ich abschreibe über das Autoleben.....