Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Model3owner » 25. Jan 2019, 17:37

nabend,

die super charger in germany werden grad in ccs umgerüstet. das dauert aber noch, bis alle ccs haben.

ich hatte mir ein nrgkick anstelle einer wallbox gekauft.

was mich interessiert ist, könnte ich mit dem nrgkick durch die einzelenen adapter eigentlich auch an den noch nicht umgebauten superchargern ohne ccs laden?
 
Beiträge: 255
Registriert: 22. Dez 2018, 14:02
Land: Deutschland

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Volker.Berlin » 25. Jan 2019, 17:39

Nein, ganz grundsätzlich nicht. Der NRGkick ist dafür geeignet, mit Wechselstrom (AC) zu laden. Supercharger (und alle anderen sog. "Schnelllader") betanken den Akku mit Gleichstrom (DC). Den NRGkick kannst Du an fast jede Art von Steckdose anschließen -- Schuko, "Camping" (CEE16/230), "Starkstrom/Drehstrom" (CEE16/400) usw. -- aber nicht an einen DC-Schnelllader.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15511
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Model3owner » 25. Jan 2019, 17:43

OK. Verstanden. Danke.

Bedeutet, solange die SuC auf den Autobahnen noch nicht alle umgebaut sind als CCS, sollte jede längere Reise 3x überlegt werden, da eine Ladung ohne CCS nicht möglich ist. Korrekt?
 
Beiträge: 255
Registriert: 22. Dez 2018, 14:02
Land: Deutschland

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Kuba » 25. Jan 2019, 17:48

Hallo Model3Owner,

Nur noch ein kurzer Verweis von mir auf die Essentials des Forums. Wobei dieses Thema " Laden am Supercharger" aus dem Jahr 2014 ist:

viewtopic.php?f=33&t=4374&p=58979#p58979

Und da auch nicht drin steht, das da DC (Gleichstrom) aus dem Supercharger kommt, wie Volker.Berlin schon oben erklärt hat.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1752
Registriert: 10. Mai 2014, 19:31
Wohnort: DE Regensburg
Land: Deutschland

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Volker.Berlin » 25. Jan 2019, 17:49

Nein. Du kannst an allen Typ 2-Ladestationen laden. Davon gibt es viele, Du musst dann aber eine längere Pause einplanen.

Du kannst auch an allen öffentlichen CCS-Ladestationen laden. Davon gibt es auch immer mehr.

Schau Dir mal das hier in Ruhe an:
:arrow: https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/

Fast alle dort gelisteten Stationen kommen für Dich in Frage, vorausgesetzt Du hast eine passende Ladekarte. Dazu siehe:
:arrow: Ladekarten Roaming Urwald
:arrow: Ladekarten-Dschungel
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15511
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Eugenius » 25. Jan 2019, 17:50

Du kannst CCS bei Ionity, Tank&Rast, FastNed, Ultra-E und den anderen 1000 Anbietern nutzen. Ich sehe da keine Probleme
Model ≡ LR AWD, Deep Blue, AP, 18", HW3.0, VIN315xxx, seit 06.06.19, FW: V10.2 2020.4.1
Für Dich und für mich 372 kWh (1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2173
Registriert: 25. Sep 2017, 12:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Kuba » 25. Jan 2019, 17:51

Schau mal in diesen Thread, da sind von Usern aus dem Forum schon einige SuC Standorte aufgelistet, die umgerüstet sind. Ich hoffe doch das das Navi des Model 3 dir dann auch SuC anzeigt, welche schon die Möglichkeit bieten, an CCS zu Laden.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1752
Registriert: 10. Mai 2014, 19:31
Wohnort: DE Regensburg
Land: Deutschland

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Model3owner » 25. Jan 2019, 18:03

Volker.Berlin hat geschrieben:Nein. Du kannst an allen Typ 2-Ladestationen laden. Davon gibt es viele, Du musst dann aber eine längere Pause einplanen.

Du kannst auch an allen öffentlichen CCS-Ladestationen laden. Davon gibt es auch immer mehr.

Schau Dir mal das hier in Ruhe an:
:arrow: https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/

Fast alle dort gelisteten Stationen kommen für Dich in Frage, vorausgesetzt Du hast eine passende Ladekarte. Dazu siehe:
:arrow: Ladekarten Roaming Urwald
:arrow: Ladekarten-Dschungel


genau, dies war mir klar.

Ging mir eher um die Tesla SuC.

Trotzdem danke für die vielen nützlichen Links. :D
 
Beiträge: 255
Registriert: 22. Dez 2018, 14:02
Land: Deutschland

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von trimaransegler » 25. Jan 2019, 18:06

Bis du dein Model 3 hast sind die Supercharger umgerüstet! :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5315
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14
Land: Deutschland

Re: Model 3 laden am SuC ohne CCS aber mit nrgkick?

von Model3owner » 25. Jan 2019, 18:11

Tank & Rast:

4. Kann ich auch meinen Tesla an der Schnellladesäule aufladen?

Ja, das ist möglich. [b]Allerdings wird hierfür ein spezieller Adapte[/b]r benötigt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Fachhändler oder den Hersteller.

https://tank.rast.de/emobility.html

welcher ist das bitte?

Danke danke danke.

und wieso haben die tank und rast noch keine app gebaut? :mrgreen:
 
Beiträge: 255
Registriert: 22. Dez 2018, 14:02
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Granada, gskalle, Sascha73, tsim und 9 Gäste