Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von hansa23r » 25. Jan 2019, 10:44

CG1997 hat geschrieben:Der AWD mit den 18" mit Aero Caps könnte bei 120-130km/h die gleiche Reichweite haben wie der 100D. Beim P3D mit 20" bin ich da sehr skeptisch. Dürfte eher so zwischen 90D und 100D (Dif von ca. 50km) liegen.


Die Reichweite ist die eine Medaille, die schnellere Ladung beim 3er aufgrund der geringeren Batteriekapazität die Andere.
Auf ABRP erzeugen der 3P und der S 100D die gleiche Fahrtzeit für die 1.250 km-Tour, der LR AWD mit Aeros spart eine halbe Stunde.
Model 3 Performance Deep Blue Metallic Autopilot.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 16. Aug 2013, 14:43
Wohnort: 26316 Varel
Land: Deutschland

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von CG1997 » 25. Jan 2019, 10:59

3PD mit 20"? Das wäre doch schon sehr erfreulich.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1657
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von hansa23r » 25. Jan 2019, 12:40

Hier mal ein direkter Vergleich für meine Urlaubsstrecke. Ein S 90D liegt da bei 13:35 Std.
Der 3PD ist kaum schlechter als ein S 100D, der 3 AWD LR schon deutlich besser.
Dateianhänge
comparison.jpg
Model 3 Performance Deep Blue Metallic Autopilot.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 16. Aug 2013, 14:43
Wohnort: 26316 Varel
Land: Deutschland

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von Chris King » 25. Jan 2019, 13:31

Wieso ist die Fahrt beim 3PD um 33km weiter?

Kann es stimmen, dass zwischen 3PD und 3LR fast 40Wh/km Verbrauchsdifferenz sind? Da passt doch was nicht.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58
Land: Oesterreich

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von MIKLES » 25. Jan 2019, 13:42

Ich denke der Unterschied kommt daher, das beim P3D eine andere Route gewählt wurde.
40Wh/km ist denk ich auch zuviel.
Referenzwert bei ABRP ist 190Wh/km bei 110. Was ich so gefunden habe ist der Verbrauch aber eher bei 175Wh (176Wh bei 113km/h).
Beim LR AWD ist der Wert zwar auch etwas zuhoch, aber nur um <4Wh wenn man ihn mit der Liste vergleicht:
https://teslike.com/range/
Zuletzt geändert von MIKLES am 25. Jan 2019, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Model☰P FSD seit 21.02.2019
1.500 KM free SuC: https://ts.la/andreas75541
&Charge - 40KM gratis bei Maingau: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=UVDAWE
TeslaFi - 4 Wochen Gratis: https://www.teslafi.com/signup.php?referred=MIKLES
Benutzeravatar
 
Beiträge: 430
Registriert: 13. Mär 2017, 15:52
Wohnort: Bisamberg
Land: Oesterreich

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von CG1997 » 25. Jan 2019, 13:43

Danke hans, schöne Aufstellung. Zeigt auch deutlich, dass der AWD mit 18" nicht nur absolut sondern auch relativ zur Batteriegrösse weniger verbraucht als der 100D (71% vs 73% am ersten SuC).

Ich habe mir auch ABRP angeschaut. Für mich ist das, was hier gepostet wird, teilweise unbrauchbar. Das ganze ist auf Zeit optimiert und nicht auf natürliche Pausen. So fahre ich mit meiner Familie sicherlich nicht. Ich möchte möglichst alle 2.5-3 Sunden eine Pause einlegen. Diese kann dann 30-45 Minuten sein. Ich weiss, dass sich so meine Reisezeit etwas verlängern mag, aber jede Stunde anhalten macht für mich wenig Sinn. Beispielsweise ist für mich viel interessanter, ob ich den SuC in Kaiserslautern auslassen kann. Die Strecke ohne diesen SuC beträgt 295km bis SuC Leonberg. Mit meinem S90D weiss ich, dass es weder in die eine Richtung (Start bei 100% SoC) noch weniger in die andere Richtung (90% SoC) geht. Der P3D schafft das, allerdings nur mit einer max Geschwindigkeit von 115km/h (Durchschnitt von 95km/h), der 100D schafft es bei max 130km/h und der AWD bei max 150km/h.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1657
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von anaron » 25. Jan 2019, 22:17

Es gibt von Björn Nyland ein neues Video in dem 8 Fahrzeuge parallel den 120km/h Verbrauch testen. Dabei sind alle Model 3 Varianten bis auf das Mid-Range Modell. Nicht perfekt in der Durchführung, aber das aussagekräftigsten was ich bis jetzt gesehen habe.

https://youtu.be/150Z4l69CBo

Der Verbrauchsunterschied zwischen AWD und Performance liegt da bei ca. 2 kWh je 100 km. Aus allen Meßwerten läßt sich ableiten, daß davon je etwa 1kWh / 100 km auf Kosten der Reifen mit mehr Grip und auf die 20 Zoll Felgen mit schlechterer Aerodynamik gehen.

Für mich persönlich ist dieser Effizienzverlust in Anbetracht des besseren Fahrverhaltens absolut okay.
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null,
Sie nennen das dann Ihren eigenen Standpunkt.
(A.Einstein)

M3P, gelb, schwarz, AP (2020.4.1) geliefert am 22.03.19
https://ts.la/michael52782 Mein Referral Code :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 755
Registriert: 9. Okt 2018, 01:06
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Land: Deutschland

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von Smartys » 26. Jan 2019, 07:22

Das sehe ich identisch, der Vorteil bei 20“ -> kürzer Bremsweg und bessere Straßenlage
 
Beiträge: 532
Registriert: 6. Dez 2017, 11:09
Land: Deutschland

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von Ollinord » 26. Jan 2019, 08:14

CG1997 hat geschrieben:Danke hans, schöne Aufstellung. Zeigt auch deutlich, dass der AWD mit 18" nicht nur absolut sondern auch relativ zur Batteriegrösse weniger verbraucht als der 100D (71% vs 73% am ersten SuC).

Ich habe mir auch ABRP angeschaut. Für mich ist das, was hier gepostet wird, teilweise unbrauchbar. Das ganze ist auf Zeit optimiert und nicht auf natürliche Pausen. So fahre ich mit meiner Familie sicherlich nicht. Ich möchte möglichst alle 2.5-3 Sunden eine Pause einlegen. Diese kann dann 30-45 Minuten sein. Ich weiss, dass sich so meine Reisezeit etwas verlängern mag, aber jede Stunde anhalten macht für mich wenig Sinn. Beispielsweise ist für mich viel interessanter, ob ich den SuC in Kaiserslautern auslassen kann. Die Strecke ohne diesen SuC beträgt 295km bis SuC Leonberg. Mit meinem S90D weiss ich, dass es weder in die eine Richtung (Start bei 100% SoC) noch weniger in die andere Richtung (90% SoC) geht. Der P3D schafft das, allerdings nur mit einer max Geschwindigkeit von 115km/h (Durchschnitt von 95km/h), der 100D schafft es bei max 130km/h und der AWD bei max 150km/h.


Wieso schaffst Du keine 295 Km mit einem 90D :?:
Erst gestern bin ich knapp 1000 km gefahren und da wo es ging 130 km/h Tempomat. Da hatte ich einen Verbrauch von 23,5 kWh im Mix mit den paar Baustellen die dort mal kommen, den Rest konnte ich sehr lange mit 130 fahren. Somit wäre hier 300 Km locker drin, im Sommer noch mehr und bei 125 km/h ebenfalls mehr.
Smart ED Cabrio, MS 90D free SUC, B250e alle weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1971
Registriert: 5. Dez 2015, 07:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland

Re: Reichweite Model 3 AWD 18" vs Performance 20"

von CG1997 » 26. Jan 2019, 08:36

Ollinord hat geschrieben:
Wieso schaffst Du keine 295 Km mit einem 90D :?:
Erst gestern bin ich knapp 1000 km gefahren und da wo es ging 130 km/h Tempomat. Da hatte ich einen Verbrauch von 23,5 kWh im Mix mit den paar Baustellen die dort mal kommen, den Rest konnte ich sehr lange mit 130 fahren. Somit wäre hier 300 Km locker drin, im Sommer noch mehr und bei 125 km/h ebenfalls mehr.


Die Strecke ist sehr hügelig und im Winter geht bei mir der Verbrauch auch bei nur 120km/h eher Richtung 24kWh. Bei nur noch 74.2kWh usable capacity (nach 50tkm) schaffst du eben auch mit anfänglich 100% SoC die Strecke nicht. Ein wenig Abwärme in der Batterie darfst du dabei nicht vernachlässigen. Ich fahre aber nie auf 0% runter, schon gar nicht mit der Familie. Ideal ist es, wenn der Wagen von 90% auf 10% SoC die Strecke mit 130km/h Tempomat auch im Winter schafft. Das schafft aber eben nur der AWD mit den 18" und der 100D gerade mal so.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1657
Registriert: 8. Nov 2017, 12:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: moss865, prodatron, Richie, RKrausen, Tredlie und 11 Gäste