Spekulation Ladeport (CCS?)

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von MichaMeier » 18. Okt 2018, 13:41

Mathie hat geschrieben:PS meine mobilen Apple-Devices laden seit eh und ja an USB-Buchsen. Kann mich an kein mobiles Ladegrät von Apple erinnern, welches keine USB-Buchse hatte. ;)

iPhone mit USB-Port? Glaube ich nicht.

Tesla mit CCS-Port? Glaube ich erst, wenn ich es sehe.
Model S85: bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 886
Registriert: 4. Apr 2014, 06:34

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von douglasflyer » 18. Okt 2018, 13:53

Mathie hat geschrieben:PS meine mobilen Apple-Devices laden seit eh und ja an USB-Buchsen. Kann mich an kein mobiles Ladegrät von Apple erinnern, welches keine USB-Buchse hatte.


Ich schon :mrgreen:

MessagePad 2000.jpg
TESLA MS 75D Midnight Silver Met. VIN 234xxx seit 12.03.18 8.1 / V9 2019.5.14 53ca475 AP2.5/FSD0.0
ZOE R90 Intense rot met. seit 28.06.2018
PV 9 kWp produziert seit Freitag, dem 13.04.18 bisher 7.9 MWh 10.11.18 - 3.7 Tonnen CO2 gespart
Benutzeravatar
 
Beiträge: 773
Registriert: 6. Okt 2017, 12:52
Wohnort: Hinterthurgau CH

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von CLG » 18. Okt 2018, 14:32

MichaMeier hat geschrieben:Da CCS ein europaweiter Standard ist, meine ich auch, dass es sinnvoll wäre, diesen direkt zu unterstützen. Allerdings wurde bei Mobiletelefonen USB als Ladestandard angesehen und ein namhaftes amerikanisches Unternehmen ignoriert dies seit Jahren ohne besondere Probleme. Interessanterweise wird Tesla oft mit diesem anderen amerikanischen Unternehmen verglichen (z.B. bezüglich Disruptionspotenzial).


Das andere amerikanische Unternehmen hat aber wenigstens einen Adapter im Programm für Mikro-USB und hat sich das dann so hingebogen, dass es damit EU-rechtskonform ist.
S85D seit 08/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 836
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kiel

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Knobi » 18. Okt 2018, 15:23

Es darf weiter spekuliert werden. ;)

FB_IMG_1539872516400.jpg
31.3.2016 Model ☰ reserviert / bestellt am 30.12.2018
BMW i3 von 03.2014 - 12.2016
BMW i3 94 Ah seit 12.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 755
Registriert: 15. Nov 2015, 15:00
Wohnort: Erftstadt

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von McFly3 » 18. Okt 2018, 16:19

Müssen die SuC's überhaupt direkt umgerüstet werden? Der jetzige Stecker ist doch der obere Teil vom CCS Stecker.

Model 3 kriegt CCS Inlay -> Model 3 kann am SuC laden und allen CCS Ladern, am SuC selbst bleibt es erstmal nur bei Teslafahrern, so dass diese auch nicht direkt vor Model 3 Fahrern platzen und die S/X Fahrer nur noch mit Schaum vorm Mund durch die Gegend fahren.
Zoe Z.E. 40 Bose
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic OhneMit EAP Bestellt
 
Beiträge: 1698
Registriert: 22. Jun 2016, 10:27
Wohnort: PB

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von harlem24 » 18. Okt 2018, 16:36

Das hatten wir schon relativ am Anfang des Threads versucht zu erklären, ist bei den Skeptikern aber anscheinend nicht angekommen.
Ich gehe davon aus, dass das M3 entweder einen SuC-tauglichen CCS-Port bekommt, oder die SuC überall auf der Welt, außerhalb der USA und China, mit CCS Anschlüssen ausgerüstet werden. Denn nur dort werden spezielle Anschlüsse genutzt.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1317
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Flottes Wiesel » 18. Okt 2018, 17:01

Ich hoffe, dass auf die bisherigen PINs noch zwei dicke drauf gesetzt werden.
Die so aussehen wie die Äuglein eines Lemuren.
https://mobile.twitter.com/elonmusk/sta ... 2060936193
Bild

Ich fände es im Dezember nämlich sehr ärgerlich, in eine Konfiguration einzusteigen, und dann zweimal nur ein „Zwischending“ zu kriegen.

Beim AP wird die neue Chipgeneration noch nicht dabei sein und ein Zurückhalten eines CCS-Ports fände ich auch nicht motivieren.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 20:15

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von IBUZA » 20. Okt 2018, 06:52

harlem24 hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass das M3 entweder einen SuC-tauglichen CCS-Port bekommt, oder die SuC überall auf der Welt, außerhalb der USA und China, mit CCS Anschlüssen ausgerüstet werden. Denn nur dort werden spezielle Anschlüsse genutzt.
Japan nicht China. Chinesische Supercharger benutzen den Stecker, den wir auch in Europa kennen.
Gebt Dränglern keine Chance! FAHRT RECHTS
 
Beiträge: 204
Registriert: 1. Okt 2017, 15:34

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Twizyflu » 23. Okt 2018, 15:02

Man hört noch immer nix. Auch homologationstechnisch nix.
Aber wenn wir nochmal resümieren:

Mit Typ 2 DC bliebe alles wie es ist.
Supercharger, kein Nachteil für S und X.

Mit Combo 2 DC könnte man vermutlich ALLES abdecken - und den Druck von den Superchargern nehmen, die sonst von vielen Model 3 auch frequentiert würden?!

Aber der Platz scheint nicht ausreichend, außer die Klappe wird komplett neu designed - was ich fast nicht glaube.
https://www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Benutzeravatar
 
Beiträge: 863
Registriert: 26. Sep 2014, 22:42

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von bebbiXpress » 23. Okt 2018, 16:03

Twizyflu hat geschrieben:Aber der Platz scheint nicht ausreichend, außer die Klappe wird komplett neu designed - was ich fast nicht glaube.

Was? Wie? Jetzt hab' ich doch gedacht, das Thema sei durch. Man kann doch nun wirklich mit geringstem Aufwand an Fantasie anhand der Bilder in den letzten Posts hier sehen, dass der CCS 2 Combo Platz hat. :?
2017 Model X, AP 2.0
https://www.s3xy.ch - Der Schweizer Tesla-Blog
Benutzeravatar
 
Beiträge: 771
Registriert: 11. Dez 2017, 08:37

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: smc14 und 5 Gäste