Spekulation Ladeport (CCS?)

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von ulmerle » 18. Okt 2018, 11:18

Kann es nicht sein, dass Tesla auch künftig exklusiv Strom an Tesla Fahrer verkaufen möchte und deshalb auch kein CCS eingeführt erfunden wird?
Grüße vom ulmerle!

Model S 85D, seit 31.07.2015
Model X 100D, seit 7.09.2017, verkauft!
Model 3 & Model 3P, seit 15.02.2019
Model Y LR Dual Motor, bestellt am 15.03.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 746
Registriert: 4. Mai 2015, 11:48
Wohnort: Ulm
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von k11 » 18. Okt 2018, 11:23

Ja, das wird so lange sein, bis die anderen zumindes gleich gezogen haben mit Tesla. Und gleichgezogen bedeutet nicht nur mit der Anzahl Ladepunkte, sondern auch mit Verfügbarkeit, Ledeleistung u.s.w.
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1448
Registriert: 20. Mai 2014, 13:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von raffiniert » 18. Okt 2018, 11:45

ulmerle hat geschrieben:Kann es nicht sein, dass Tesla auch künftig exklusiv Strom an Tesla Fahrer verkaufen möchte und deshalb auch kein CCS eingeführt erfunden wird?


Das würde allem widersprechen, was Elon je zu dem Thema gesagt hat ("kein Profitcenter", "enabling long-distance traveling"). Ich glaube deshalb nicht daran, dass der CCS-Port aus diesem Grund nicht kommt.
Es dürfte aber klar sein, dass S und X zuerst (!) eine sauber integrierte Lösung zeigen sollten, bevor das 3 dies erhält.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2291
Registriert: 10. Feb 2014, 18:13
Land: Schweiz

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von tvdonop » 18. Okt 2018, 12:11

raffiniert hat geschrieben:Das würde allem widersprechen, was Elon je zu dem Thema gesagt hat ("kein Profitcenter", "enabling long-distance traveling").

Elon erzählt viel wenn der Tag lang ist. mit den SEC wollte er auch kein Geld verdienen... Wenn ich an meine 80k km Inspektion denke und die knapp 900 EUR für Durchsicht und neue Wischerblätter dann relativiert sich so manches! Ich bin sicher das M3 kommt ohne CCS nach Europa.
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2208
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von raffiniert » 18. Okt 2018, 12:20

Ok, und weil er sich nicht immer an die eigenen Erwartungen halten kann ist nun der fehlende Ladeport einfach Kalkül. Das geht mir zu sehr in Richtung Verschwörungstheorie, ich bin raus hier.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2291
Registriert: 10. Feb 2014, 18:13
Land: Schweiz

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von MichaMeier » 18. Okt 2018, 12:37

Ach ist das spannend.
Was ist eigentlich aus den vielen Enttäuschten geworden, die sich sicher waren, dass das Model 3 mit HUD ausgeliefert werden wird? Der CCS-Port könnte ebenso eingespart werden wie das HUD.

Jedes Model 3 ist ein potentieller Kunde am Tesla-SuC-Netz. Wenn die alle beim Mitbewerber laden, dann bekommen diese das Geld für den Ladestrom.
Model S85: bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 1059
Registriert: 4. Apr 2014, 06:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von tvdonop » 18. Okt 2018, 12:54

raffiniert hat geschrieben:Ok, und weil er sich nicht immer an die eigenen Erwartungen halten kann ist nun der fehlende Ladeport einfach Kalkül. Das geht mir zu sehr in Richtung Verschwörungstheorie, ich bin raus hier.

Nein Kalkül ist das vermutlich nicht... Aber ich denke es sprechen 3 Gründe gegen (sofortigen) CCS am M3
1. SuC Ausbau. Warum in den SUC Ausbau investieren wenn CCS kommt und damit gutes Geld verdient werden kann und muss
2. Kosten für CCS.Entwicklung und Produktionskomplexität
3. Entwertung der SUC und der ausgelieferten S/X Fahrzeuge

Ändern wird sich das frühestens wenn in ganz Europa CCS mindestens so gut und verlässlich verfügbar ist wie die SUC. Und das dauert vermutlich bis 2022
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2208
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Mathie » 18. Okt 2018, 12:58

MichaMeier hat geschrieben:Jedes Model 3 ist ein potentieller Kunde am Tesla-SuC-Netz. Wenn die alle beim Mitbewerber laden, dann bekommen diese das Geld für den Ladestrom.

Dazu müsste man erstmals am Strom verdienen können, was bis dato glaube ich noch niemand macht und man muss mit den europäischen Regelungen zum Betrieb von Ladesäulen umgehen oder diese umgehen.

Für mich ist es so sicher wie dass Amen in der Kirche, dass Tesla in der EU irgendwann auf CCS umschwenkt. Wann und wie sie das machen weiß ich nicht, aber dass sie es machen habe ich keinen Zweifel.

Genauso sicher bin ich mir, dass der Umstieg nicht lange vorher angekündigt wird, würde den Verkauf von Autos bis dahin sonst massiv behindern.

Mutmaßung meinerseits ist, dass MS, MX und M3 gleichzeitig umgestellt werden. Ob das M3 in der EU von Anfang an CCS kann oder der Unstieg später kommt, wird man sehen. Die Lemuren, äh Auguren sagen solches oder solches, irgendwer kann sich dann hinterher rühmen es schon immer gewusst zu haben.

Die Aussagen von Leuten im Store oder auf dem Messestand zum Ladeport sind für mich genauso wenig verlässliche Aussagen, wie deren Aussagen zur Verfügbarkeit von FSD, M3-Vorführern in Eiropa oder was auch immer. Die Personen geben im besten Fall die Informationen weiter, die Sie haben oder sie Reimen sich irgendwas zusammen, verbindliche Infos über zukünftige Produkte hat der Vertrieb niemals vor echten Veröffentlichungen, alles andere wäre unternehmerisch ein Fehler!

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9001
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von MichaMeier » 18. Okt 2018, 13:09

Mathie hat geschrieben:Für mich ist es so sicher wie dass Amen in der Kirche, dass Tesla in der EU irgendwann auf CCS umschwenkt. Wann und wie sie das machen weiß ich nicht, aber dass sie es machen habe ich keinen Zweifel.

Ich habe es jetzt nicht mehr so präsent: was war Deine Erwartung bezüglich HUD am Model 3? Nur um abschätzen zu können, wie ich Deine Sicherheit werten sollte. ;)

Da CCS ein europaweiter Standard ist, meine ich auch, dass es sinnvoll wäre, diesen direkt zu unterstützen. Allerdings wurde bei Mobiletelefonen USB als Ladestandard angesehen und ein namhaftes amerikanisches Unternehmen ignoriert dies seit Jahren ohne besondere Probleme. Interessanterweise wird Tesla oft mit diesem anderen amerikanischen Unternehmen verglichen (z.B. bezüglich Disruptionspotenzial).
Model S85: bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 1059
Registriert: 4. Apr 2014, 06:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Mathie » 18. Okt 2018, 13:34

MichaMeier hat geschrieben:Ich habe es jetzt nicht mehr so präsent: was war Deine Erwartung bezüglich HUD am Model 3? Nur um abschätzen zu können, wie ich Deine Sicherheit werten sollte. ;)

Ich glaube ich war recht sicher, dass ein HUD keinesfalls M3-only sein wird. Müsste aber mal nachschauen, was ich damals wirklich gedacht habe.

Tesla muss aufpassen, dass das M3 nicht als das bessere Auto im Verglich mit dem MS empfunden wird, sonst lassen Sie viel Geld liegen, welches Kunden ins MS stecken könnten. Das galt beim HUD und gilt mMn auch bei CCS.

Gruß Mathie

PS meine mobilen Apple-Devices laden seit eh und ja an USB-Buchsen. Kann mich an kein mobiles Ladegrät von Apple erinnern, welches keine USB-Buchse hatte. ;)
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9001
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Biet, Blueworm, condo24, e-BAER, Marst, MrJott, teslamath und 10 Gäste