Spekulation Ladeport (CCS?)

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von gregorsamsa » 31. Aug 2018, 12:05

Aus Kundensicht wäre CCS beim Model 3 noch aus anderen Gründen wünschenswert. Für das M 3 ist Supercharging kostenpflichtig, während es immer noch eine ganze Reihe kostenfreier CCS-Ladepunkte gibt, oder Verträge, die unter Umständen wesentlich günstiger als das Supercharging sein können.
Dazu kommen noch die Beschränkungen, dass die SuC nicht für kommerziell genutzte Fahrzeuge erlaubt sind, die Strafgebühren bei überschreiten der Ladezeit, Firmenwagen, die auf dem Firmengelände schnell geladen werden sollen usw. - alles Gründe, die für einige Leute den SuC unbeliebt machen können. Eine Schnelllade-Alternative zu haben, wäre sicher gut. Nur bin ich skeptisch, ob Tesla wirklich derart kundenfreundlich ist, diesem Wunsch nachzukommen. Schließlich ist die Nachfrage nach dem Model 3 auch so groß genug.
BMW i3 94 Ah 2016
Model 3 LR AWD 2019
Bestell mit meinem Empfehlungs-Link und bekomme 1500 km kostenloses Supercharging: https://ts.la/mirko53493
 
Beiträge: 330
Registriert: 7. Jun 2017, 16:52

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von bash_m » 31. Aug 2018, 12:49

Mal doof gefragt und in den Raum gestellt: Weiss Tesla überhaupt, dass siche einige Euroäpische Kunden CCS wünschen?
Wenn niemand danach fragt kommt es vielleicht deswegen nicht.
Das 3 phasige Laden wäre damals sonst auch nicht gekommen.
Tesla Model 3 powered by 20kWp Photovoltaic charged with openWB
 
Beiträge: 271
Registriert: 27. Jun 2014, 20:48

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Teatime » 31. Aug 2018, 13:55

gregorsamsa hat geschrieben:Aus Kundensicht wäre CCS beim Model 3 noch aus anderen Gründen wünschenswert. Für das M 3 ist Supercharging kostenpflichtig, während es immer noch eine ganze Reihe kostenfreier CCS-Ladepunkte gibt, oder Verträge, die unter Umständen wesentlich günstiger als das Supercharging sein können.


Dies betrifft hauptsächlich Deutschland da die kWh-genaue Verrechnung aufgrund des Eichgesetzes technisch anspruchsvoll und aufwendig ist und aufgrund der wenigen aktuell vorhandenen CCS-Fahrzeuge für die Ladepunktebetreiber noch nicht unbedingt notwendig ist.
Wenn in 2 Jahren die zigfache Anzahl Fahrzeuge an CCS laden kann man mit Sicherheit davon ausgehen dass es nicht mehr kostenfrei möglich ist.
 
Beiträge: 603
Registriert: 25. Jul 2018, 17:01

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von GeeFive » 31. Aug 2018, 21:00

Diemuhkuh hat geschrieben:In den USA gibt es ebenso CHAdeMO und CCS.

CCS in den USA sieht aber mal ganz anders aus, als CCS in Europa, weil die beiden dicken Pins eben nicht mit dem Typ-2-Stecker kombiniert sind.

Bild

Wer das in den USA am Ende wirklich verbauen wird, werden wir sehen – Tesla und die Japaner schon mal nicht.
S85D, 06/2015, VIN: 802xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 15. Mär 2015, 23:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von harlem24 » 31. Aug 2018, 22:35

CCS ist halt eine Kombination aus dem lokalen AC Stecker (Typ 1 oder 2) und der DC Erweiterung. Dafür ist das Protokoll und alles andere gleich, weswegen es für die Hersteller sehr einfach ist. Sie müssen nämlich nur die Fahrzeugdose ändern und sonst nichts.
Das ist auch ein Grund, warum Tesla es in den USA nicht am Fahrzeug nutzen wird, sie können dann die SuCs nicht mehr nutzen.
In Europa sieht es komplett anders aus, weil Tesla hier halt schon den Stecker gewechselt hat und somit zumindest was den Stecker angeht, keine Probleme haben würde.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1488
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Yellow » 31. Aug 2018, 22:40

GeeFive hat geschrieben:
Diemuhkuh hat geschrieben:In den USA gibt es ebenso CHAdeMO und CCS.

CCS in den USA sieht aber mal ganz anders aus, als CCS in Europa, weil die beiden dicken Pins eben nicht mit dem Typ-2-Stecker kombiniert sind.

Bild

Wieso das denn? Sieht doch fast gleich aus!? Oben ist nur ein Typ1 anstatt Typ2:

7342912D-9479-45C9-89DD-100D14AEB1A6.jpeg
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D
04-06/2019: Hyundai Kona EV (Mietwagen)
Ab 07/2019: XP100D, aussen & innen weiss, 20", 6-Sitzer, AP3
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9465
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover (Deutschland)

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fritz! » 31. Aug 2018, 23:51

Yellow hat geschrieben:Wieso das denn? Sieht doch fast gleich aus!? Oben ist nur ein Typ1 anstatt Typ2:

7342912D-9479-45C9-89DD-100D14AEB1A6.jpeg


Dann müßte der dicke US-Stecker ja CCS-Combo1 (wg. Typ 1 Stecker oben) heißen, da der EU-Stecker ja CCS-Combo2 heißt (wg. Typ 2 Stecker oben). Die deutsche Wikipedia-Seite zu CCS schweigt sich da aus und alle Quellen wollte ich nicht lesen.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1389
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: D-Delmenhorst, Niedersachsen

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von joergen » 1. Sep 2018, 00:12

Dann schau nochmal genau hin ;)
:arrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Combined_Charging_System
Kapitel "CCS und Typ-1-Stecker (Amerika)"
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1816
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fritz! » 1. Sep 2018, 03:29

joergen hat geschrieben:Dann schau nochmal genau hin ;)
:arrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Combined_Charging_System
Kapitel "CCS und Typ-1-Stecker (Amerika)"


Darf aber zu meiner Ehrenrettung anmerken, daß dort kein Bild (wie hier oben) des Typ 1 US Steckers für DC ist.

Muß ich irgendwie übersehen haben...
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1389
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: D-Delmenhorst, Niedersachsen

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Faxe » 1. Sep 2018, 15:21

Da Tesla und Ionity anscheinend über eine Partnerschaft verhandeln, erscheint es für mich sehr wahrscheinlich, dass Tesla in das Model 3 CCS einbauen wird.

https://teslamag.de/news/tesla-ladesaeu ... nity-18577

Die Information (vorausgesetzt sie stimmt) das die neue Generation SuC, CCS Stecker bekommen sollen, würde diese Vermutung auch nochmals verdichten.

Sollte tatsächlich CCS beim Model 3 kommen, wäre das schon absolut genial.
Da müsste man schon nach einem sehr treffenden negativen Punkt suchen,
das Model 3 nicht zu kaufen. Das Gesamtpaket bietet nmM auf lange Sicht kein anderer Hersteller.
Seit 20.11.2018 Besitzer eines Model S85

Seit 10.02.2018 Besitzer eines Smart Fortwo ED
 
Beiträge: 235
Registriert: 1. Jul 2017, 20:53

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast