Spekulation Ladeport (CCS?)

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von UTs » 11. Aug 2018, 16:59

Leto hat geschrieben:
trimaransegler hat geschrieben:Weder das Eine noch das Andere, ganz einfach wie bei S und X

...
Aber ja, genau wie bei S/X...

Ich glaube das auch, nicht zuletzt auch wegen der Recherchen von Euch.
Ich vermute zusätzlich, das der SuC-Anschluss so realisiert wird, dass er später einfach gegen einen CCS-Anschluss getauscht werden kann. Vorher wird das gleiche Baukastenprinzip bei neuen Model S/X realisiert.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5518
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von grojoh » 11. Aug 2018, 17:42

Dass der Chademo-Adapter beim Model 3 nicht geht, ist für mich das größte Steckenpferd anzunehmen, dass CCS kommen könnte.
Aber auch dieses Steckenpferd ist winzig - CCS kann auch noch in 2-3 Jahren kommen, nachdem das Model S und X Facelift Ende 2019 zuerst damit ausgestattet wurde.
 
Beiträge: 95
Registriert: 5. Feb 2015, 12:35
Land: Oesterreich

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von ensor » 11. Aug 2018, 17:47

Grohjoh, fehlenden Support für Chademo als Zeichen für CCS zu werten halte ich für falsch. Denn in den USA würde Chademo am Model 3 ja Sinn machen - und es geht trotzdem nicht.

Ich glaube es ist eher eine Frage der Entwicklerprioritäten. War der Chademo-Adapter nicht hauptsächlich für Japan entwickelt worden?
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3577
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von einstern » 11. Aug 2018, 21:31

Ich warte noch immer auf dieses Staubsaugerkabel, man kann es rausziehen und und auf Knopfdruck wickelt es sich wieder auf. Für Typ2 wäre DAS ein Fortschritt. Erst DANN dieses CCS integrieren.

Vielleicht kann man dieses CCS auch aussitzen?

Das jetzige CCS hat ja wohl nicht das Potential, welches viele sich für die Zukunft erhofft haben.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5281
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fritz! » 12. Aug 2018, 01:12

Fjack hat geschrieben:
_ph_ hat geschrieben:....
Damit gäbe es auch einen guten Grund, warum nicht zumindest das hochprofitable Performance Model 3 in Europa lieferbar ist: Tesla will erst möglichst spät mit dem Umbau der Supercharger anfangen, vielleicht eben erst nach der Vorstellung der nächsten Generation, die ja gerüchteweise noch in diesem Jahr kommen soll.

Zeitgleich mit den neuen SuC muss es dann ein Update der Model S/X erfolgen damit diese nicht hinter dem Model 3 zurückfallen.


Warum? Ich denke, der Zelltyp im Model S/X begrenzt den maximalen Ladestrom, die aktuellen Model S/X werden wahrscheinlich nie schneller als 120 kW laden können. Daß das Model 3 evtl. am Supercharger V3 mit 170 KW laden wird können, ist dann eben ein paar Jahre so. Wenn sie im Model S/X dann bei großen Facelift in 2021/2022 dann auch die 2170 einbauen, wird der dann mit 250 kW laden können.

Oder meinten Sie was ganz anderes.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert,
am 2. Oktober 2019 einen SR+ (weiß/weiß) bestellt,
VIN am 28.1.2020 im Quellcode gefunden,
aktuell wird immer noch meine Rechnung erstellt

aktuell Ford Fusion, Bj. 2004
https://ts.la/harald53173
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Delmenhorst, Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fjack » 12. Aug 2018, 06:57

Tesla wird das Model 3 nicht schneller laden lassen als die Model S/X, das würde die Verkäufe der S/X behindern.
Ich gehe daher davon aus das es mit den SuC v3 auch ein Update bei den S/X gibt.
Es ist bei den Model S/X seit dem Produktionsstart vom Model3 nichts mehr gemacht wurden das man außen kommuniziert hat.
Unten die wesentlichen Änderungen im Laufe der Zeit, ist bei S/X nichts mehr passiert.
Jetzt ist die Produktion beim Model3 am ersten Ziel (5000 pro Woche) so das jetzt wahrscheinlich die alten Modelle wieder dran sind.

Im Oktober 2014 kam Autopilot1 und Allrad raus,
im Sommer 2015 wurde LTE Standard,
Im Juli 2015 kam der 70er Akku, der P90D und Ludicrous
im Februar 2016 der 90er Akku für alle, der 85er entfällt
im April 2016 das Facelift = neue Nase, HEPA Filter, neue Ladegeräte, LED statt Xenon
im August 2016 wird der P100D vorgestellt,
im Oktober 2016 kam Autopilot2
im November 2016 der 75Akku
im Januar 2016 der 60er Akku
Ende 2016 wird free SuC for ever eingestellt.
im April 2017 kam das Glasdach
im Mai 2017 kam der 100er Akku ohne P und der 60er wurde eingestellt
im Juni 2017 wurde der 90er Akku eingestellt.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2495
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Flottes Wiesel » 12. Aug 2018, 08:08

Die Entwickler sind derzeit aber auch mit dem Model Y eingespannt, das in den Iden des kommenden Monats März vorgestellt werden soll.

Eine signifikant höhere Leistungsaufnahme während des Ladevorgangs erfordert vermutlich Änderung am Batteriesystem, neben einem eventuellen Wechsel des Zelltyps auf das neuere Format ggf. auch erhöhte Kühlung. Das könnte deutliche Eingriffe in die Struktur der Karrosserie von Model S und Model X erfordern.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 20:15
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fjack » 12. Aug 2018, 08:29

Alles richtig, ich sehe den Engpass aber nicht bei den Entwicklern sondern bei Grohmann.
Die Jungs haben bisher rund um die Uhr an der Produktionsstraße des M3 gearbeitet, dort wurde jede Hand gebraucht.
Wenn dort Ruhe einkehrt, dann kann man auch die Produktionsstraße vom S/X für die Änderungen anpassen.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2495
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von _ph_ » 12. Aug 2018, 09:43

Fjack hat geschrieben:Tesla wird das Model 3 nicht schneller laden lassen als die Model S/X, das würde die Verkäufe der S/X behindern.
Ich gehe daher davon aus das es mit den SuC v3 auch ein Update bei den S/X gibt.


Da das Model S/X in der Produktionsrate auf 100k/Jahr beschränkt ist und diese von Tesla wohl noch leicht erreicht werden, sollten die Verkäufe von S/X nicht die Begrenzung sein. Generell ist es oft kein Problem, sich selber zu "kannibalisieren" wenn da durch insgesamt mehr Profit gemacht wird. So haben viel behauptet, Apple würde kein Telefon auf den Markt bringen, weil das den Verdienst mit dem iPod, der damals der Profitbringer bei Apple war, in Gefahr bringen würde. Sie hatten zumindest insofern Recht, als das es den iPod nicht mehr gibt :).

Das Model 3 muss jetzt die Cash-Cow von Tesla werden, dahinter hat alles andere zurück zu stehen. Aber es wäre ein guter Grund, die Vorstellung der EU-Version zu verzögern, wenn man gleichzeitig das Model S/X updaten will. Ansonsten wäre es für Tesla sicher lukrativ, zumindest das Performance Model 3 schnell nach Europa zu bringen. Daher glaube ich auch, das das an die Vorstellung von SuC v3 gekoppelt ist.

Peter
 
Beiträge: 129
Registriert: 27. Aug 2016, 17:17
Wohnort: Feldkirchen
Land: Deutschland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fritz! » 12. Aug 2018, 11:52

_ph_ hat geschrieben:...
So haben viel behauptet, Apple würde kein Telefon auf den Markt bringen, weil das den Verdienst mit dem iPod, der damals der Profitbringer bei Apple war, in Gefahr bringen würde. Sie hatten zumindest insofern Recht, als das es den iPod nicht mehr gibt :).
...



Stimmt nicht ganz, den iPod (touch mit 32 und 128 GBYte) gibt es nach wie vor bei Apple, man muß ihn nur suchen auf der Homepage, er hat keinen eigenen Button mehr oben in der Titelzeile:

https://www.apple.com/de/ipod-touch/
Model 3 am 3. April 2016 reserviert,
am 2. Oktober 2019 einen SR+ (weiß/weiß) bestellt,
VIN am 28.1.2020 im Quellcode gefunden,
aktuell wird immer noch meine Rechnung erstellt

aktuell Ford Fusion, Bj. 2004
https://ts.la/harald53173
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Delmenhorst, Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast