Spekulation Ladeport (CCS?)

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von AxelM » 14. Nov 2018, 13:57

Mytoys hat geschrieben:
AxelM hat geschrieben:Ich find's klasse, und es entspricht auch exakt meiner Erwartung, da es einfach nur logisch ist.

- Supercharger-Umrüstung auf zwei Kabel
- EU-Model 3 mit CCS-Port, der aber auch DC Mid und AC kann
- Neue S/X (irgendwann ab 2019) auch mit CCS-Port
- Adapter für ältere S/X

Dann passt doch alles für alle.


Nein. Das Model 3 kann kein DC Mid. :roll:
Tesla:
Bekommt das Model 3 auch Zugang zum Supercharger-Stationsnetz in Europa?
Ja. Wir werden bestehende Supercharger-Ladesäulen mit Zweifach-Ladekabeln nachrüsten, die mit den Ladeanschlusstypen "CCS Combo 2" (CCS = kombiniertes Ladesystem) und "DC Type 2" (Gleichstromtyp 2) kompatibel sind.


Die Punkte oben stellen dar, was ich hoffe. Natürlich kann es auch gut sein, dass der CCS-Port DC Mid nicht unterstützt.

Im Interview heißt es wörtlich: "Everyone will be able to use the Supercharger network still as a Tesla customer", aber auch "The goal is to make sure for all the main travel routes as Model 3 launches that they’ll be able to go anywhere in the Supercharger network". Daraus könnte man beides ableiten, allerdings lässt der Kontext (Umrüstung wird vor dem Rollout des Model 3 erfolgen) eher darauf schließen, dass es eine notwendige Umrüstung ist, damit die Model 3 überhaupt an den SuC laden können.
S75D (2017) - Empfehlungslink: http://ts.la/axel3456
Benutzeravatar
 
Beiträge: 555
Registriert: 2. Feb 2016, 00:45

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Dr. M. » 14. Nov 2018, 14:06

Wenn ich das hier in diesem Bericht alles richtig verstehe (https://www.autoexpress.co.uk/tesla/105 ... nd-model-x) und die Diskussionen hier, dann

1) Bekommt das Model 3 einen CCS Ladeport,
2) Mit diesem kann das Model 3 auch an den aktuellen Superchargern laden,
3) Das Model 3 kann an anderen CCS-Ladern laden (That means that, as well as using Tesla’s own Supercharger and Destination networks, the Model 3 will be able to fast charge on third-party networks),
4) Es wird für die S und X einen Adapter von CCS auf DC-Mid geben, der etwa so viel kostet wie der bekannte CHAdeMO-Adapter (we’ll also have an adaptor for Model S and X),
5) Die Supercharger werden zusätzlich ("adding CCS plugs") mit einem CCS-Stecker versehen (Tesla will roll out upgrades to its Superchargers by adding CCS charger plugs to fit Model 3 before deliveries of the new car commence in Europe early next year.)

Es scheint mir logisch zu sein, dass der derzeitige DC-Mid-Stecker an den Superchargern zumindest bis auf Weiteres erhalten bleiben und der CCS-Stecker zusätzlich kommen wird - denn sonst müsste Tesla wohl den Bestandskunden von S und X den CCS auf DC-Mid Adapter kostenlos zur Verfügung stellen. Und ob die Ladegeschwindigkeit über den CCS-DC-Mid Adapter dann 50 kW übersteigen wird? Björn Nyland hat das ja mal an einem 100 kW CHAdeMO mit dem Tesla CHAdeMO-Adapter in Norwegen ausprobiert und mehr als 50kW Ladeleistung waren es nicht, was wohl an einer Begrenzung des Adapters vermutlich wegen der Wärmeentwicklung liegen dürfte.

Und ausserdem sind weder für S noch X Änderungen fixiert, die an der Stelle des bisherigen Ladeports eine so grosse Öffnung vorsehen, dass ein CCS da passt. Innenraum ja, aber aussen? Auch wenn Tesla ja nie viel vorher ankündigt.....

Wenn das alles so kommt, dann ist das ein fast genialer Schachzug von Tesla: Es nimmt die von vielen S und X Bestandkunden (ich nehme mich da gar nicht aus) wegen des in den vergangenen Monaten doch sehr schleppenden Ausbaus der Supercharger (gerade in DE und FR) mit Ankunft des Model 3 in grossen Stückzahlen befürchtete Last vom Netzwerk der Supercharger und erlaubt dem Model 3 den Zugriff auf ein weiteres Schnellladenetz - schnell, wenn man einmal davon ausgeht, dass das Model 3 die volle Leistung (also min 120 kW oder mehr, wenn es die Säulen dann mal öfter gibt, aber es wird ja so langsam) von CCS nutzen kann. Alles andere wäre aber auch sehr unwahrscheinlich. Und mit dem Adapter können dann auch S und X von CCS profitieren (je nach Geschwindigkeit des Adapters mehr oder weniger...).

Also: Sehr gut, so läuft das! Punkt.
MS 70D (Multi-Coat Red, AP1, Smart Air, Premium, Pano; Retrofit: DL & LTE)

Tesla: The ultimate electric driving machine.

Referral Code Model S, 3, X - just click here, order now and enjoy soon
 
Beiträge: 73
Registriert: 26. Mär 2014, 10:58
Wohnort: Grabs

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von General Elektrik » 14. Nov 2018, 14:10

Nein, das Model 3 kann mit CCS NICHT an den AKTUELLEN SuC laden. Das geht erst, wenn die SuC umgerüstet sind mit einem zusätzlichen CCS-Kabel.
Zuletzt geändert von General Elektrik am 14. Nov 2018, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 84
Registriert: 14. Nov 2018, 13:41

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von General Elektrik » 14. Nov 2018, 14:14

@volker.Berlin: exakt.
 
Beiträge: 84
Registriert: 14. Nov 2018, 13:41

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von OS Electric Drive » 14. Nov 2018, 14:15

Super Tesla, jetzt bin ich froh dass diese endlose Debatte über die Stecker ein Ende hat. CCS macht das MS doppelt so gut. Das muss jetzt dringend auch für Model S und X kommen.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10017
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Bender » 14. Nov 2018, 14:25

Ich hoffe das mit dem CCS Adapter für Model S und X wird noch offiziell bestätigt. Ansonsten, danke Tesla!

McFly3 hat geschrieben:Ich sage ja nicht dass das Model 3 DC-Mid kann, ich sage nur, das nirgendswo steht, das es es nicht kann!

Hallo McFly, jemand zu Hause?
Model S 90D (März 2017) - Wir laden unsere Batterie - Jetzt sind wir voller Energie
Benutzeravatar
 
Beiträge: 365
Registriert: 8. Aug 2017, 19:14
Wohnort: Pfäffikon ZH

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von marlan99 » 14. Nov 2018, 14:27

Bender hat geschrieben:Ich hoffe das mit dem CCS Adapter für Model S und X wird noch offiziell bestätigt. Ansonsten, danke Tesla!

McFly3 hat geschrieben:Ich sage ja nicht dass das Model 3 DC-Mid kann, ich sage nur, das nirgendswo steht, das es es nicht kann!

Hallo McFly, jemand zu Hause?


YMMD :lol:
http://ts.la/marcel3261 - 6 Monate gratis SuC Stromladen
https://www.teslafi.com/signup.php?referred=marcel3261 - 30 Tage gratis TeslaFi
Model S90D AP2 Obsidian Black (29/09/2017), 2018.48.12.1 (seit 19.12.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1510
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von MichelZ » 14. Nov 2018, 14:28

Bender hat geschrieben:Ich hoffe das mit dem CCS Adapter für Model S und X wird noch offiziell bestätigt. Ansonsten, danke Tesla!


Ist es doch schon

“But one of the big changes that’s coming is that we’ll be enabling our owners to have access to the CCS networks that are starting to grow in Europe, so the Model 3 will have the charge port for the CCS standard, and we’ll also have an adaptor for Model S and X. Everyone will be able to use the Supercharger network still as a Tesla customer, but these changes and additions to the product will allow people to venture outside the network - this is something that could really help our owners and is really exciting for us to be able to say that about the infrastructure in Europe.”

https://www.drivingelectric.com/news/68 ... ing-europe
Bild
Reservationshalter - 31.3.2016 - Midnight Silver!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 174
Registriert: 9. Nov 2018, 07:18
Wohnort: Zürich, Schweiz

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von gregorsamsa » 14. Nov 2018, 14:29

Sehr gut! Das zeigt mal wieder, das Tesla der Autohersteller ist, der die Zeichen der Zeit am besten erkannt hat. Ich persönlich hätte zwar ein kombiniertes Inlet für DC-Mid und CCS eleganter gefunden, und hätte auch am ehesten gedacht, dass das realisiert wird, eben weil dann die SuC weiter ihr "sauberes" Erscheinungsbild behalten. Aber vermutlich ist allein vom Mengengerüst her die Umrüstung der SuC die bessere Lösung, und im Hinblick darauf, dass es ja immer noch möglich ist, dass andere Hersteller ihre Kunden auch an den SuC laden lassen könnten, ist das auch die zukunftssicherste Lösung. Irgendwann werden die SuC dann vielleicht auch ganz auf CCS umgestellt, ohne DC-Mid-Kabel, und dann hat man ja wieder eine sehr einfache und kundenfreundliche "Benutzeroberfläche".

Wenn man das Interview mit Drew Bennett ganz durchliest, ist da z.B. auch die Rede davon, dass Kunden irgendwo im Supermarkt einkaufen und nebenher laden wollen. Dass ist wohl auf die CCS-Stationen z.B. bei IKEA, Kaufland, Lidl und Aldi gemünzt. Das Model 3 wird gerade nach dieser neuen Information hier in Europa mit Sicherheit den ganzen Automarkt umkrempeln...
 
Beiträge: 148
Registriert: 7. Jun 2017, 15:52

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Helmut1 » 14. Nov 2018, 14:47

Die Fragen die jetzt noch offen sind:

1. Ab wann erfolgt die Umstellung der Fertigung für europäische S/X auf CCS-Ladeport? :?:
2. Ob bzw. wann der Schwenk auf CCS auch in Nordamerika für 3/S/X erfolgt? :?:

Bei 1 tippe ich auf 1.1.2019.
Bei 2 denke ich das der Schwenk dort auch mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt. Tippe auf ab 1.3.2019.
Wenn VW nicht durch seinen Abgasbetrug in den USA verurteilt worden wäre dort für glaube ich 2 Milliarden $ ein öffentliches Ladenetz zu bauen wäre wohl die Versuchung für Tesla groß gewesen sich dort nicht CCS zu unterwerfen. :idea:
M3 reserviert am 31.3.2016 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2712
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste