Spekulation Ladeport (CCS?)

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Langsam aber stetig » 14. Nov 2018, 12:36

dusty hat geschrieben:Impliziert also dass über kurz oder lang alle bestehenden S und X einen Adapter haben werden MÜSSEN um am SUC weiterhin laden zu können. Hoffe mal dass es da keine Engpässe geben wird...

Wie oben von mir geschrieben, wird es beide Kabel geben am Supercharger.
 
Beiträge: 61
Registriert: 1. Dez 2017, 16:38

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Nightfire » 14. Nov 2018, 12:38

Nightfire hat geschrieben:Ansonsten weiterhin viel Spass beim spekulieren. In wenigen Monaten schon werden wir diesen Thread wohl mit ganz anderen Augen lesen. Egal wer jetzt am Ende Recht behalten hat. :lol:


Das ging jetzt aber schneller als ich erwartet hätte... :shock:
Model 3 LR AWD | reserviert 31.03.2016 | bestellt 05.12.2018 | abgeholt 01.03.2019
 
Beiträge: 227
Registriert: 9. Nov 2015, 12:44
Wohnort: Nähe Luzern

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von tesla3.de » 14. Nov 2018, 12:38

Ich bin jetzt auch etwas verwirrt, denn so wie es aussieht hat das Model 3 dann nur CCS und keinen normalen SuC-Anschluss.
Offenbar war es nicht ohne weiteres möglich einen Kombo-Anschluss zu verbauen, der beide Protokolle und das Umschalten zwischen der Pin-Belegung beherrscht.
Es wird daher sehr interessant, ob die Säulen dann zwei Anschlüsse haben oder wie sichergestellt ist, dass sowohl Model 3 als auch alte Model S und X laden können.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 7500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 2165
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Teki » 14. Nov 2018, 12:40

Hein Mück hat geschrieben:
dusty hat geschrieben:. Interessant wird, ob das M3 auch zusätzlich am SuC V2 (immer noch: jajaja :-)) laden kann. Es bleibt spannend :-)

Bye Thomas


Davon ist aber doch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszugehen.
seit 1.6.2015: S 85 D, perlweiß, beiges Leder, Autopilot, Smart Air Luftfederung, Doppellader, Kaltwetterpaket und viel Luxus der heute im Premium Interieur Aufpreis kostet
bisher absolut begeistert
 
Beiträge: 332
Registriert: 16. Nov 2014, 19:35
Wohnort: Wien

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Mathie » 14. Nov 2018, 12:40

dusty hat geschrieben:Impliziert also dass über kurz oder lang alle bestehenden S und X einen Adapter haben werden MÜSSEN um am SUC weiterhin laden zu können.

Lese ich nicht so. Hier das entsprechende Zitat

Drew Bennett hat geschrieben:It’ll start well ahead of [Model 3] deliveries. There’s going to be a significant retrofit, we have a pretty good size network in Europe. The goal is to make sure for all the main travel routes as Model 3 launches that they’ll be able to go anywhere in the Supercharger network. And we’ll continue to aggressively switch from the single connector per post to the dual connectors per post.
https://www.drivingelectric.com/news/68 ... ing-europe

Es wird also CCS und DC-Mid Anschlüsse an der gleichen Ladesäule geben (siehe den von mir gefetteten Teil des Zitats).

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 8046
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Langsam aber stetig » 14. Nov 2018, 12:41

tesla3.de hat geschrieben:Es wird daher sehr interessant, ob die Säulen dann zwei Anschlüsse haben oder wie sichergestellt ist, dass sowohl Model 3 als auch alte Model S und X laden können.
Steht doch im Interview, dass die Supercharger zwei Stecker haben werden:

You’re going to be installing CCS cables across the Supercharger network: when will this process start?

“It’ll start well ahead of [Model 3] deliveries. There’s going to be a significant retrofit, we have a pretty good size network in Europe. The goal is to make sure for all the main travel routes as Model 3 launches that they’ll be able to go anywhere in the Supercharger network. And we’ll continue to aggressively switch from the single connector per post to the dual connectors per post.

“People are going to be seeing those conversions happen before Model 3 hits the streets.”


Quelle: https://www.drivingelectric.com/news/68 ... ing-europe
 
Beiträge: 61
Registriert: 1. Dez 2017, 16:38

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Mathie » 14. Nov 2018, 12:41

Teki hat geschrieben:
Hein Mück hat geschrieben:. Interessant wird, ob das M3 auch zusätzlich am SuC V2 (immer noch: jajaja :-)) laden kann. Es bleibt spannend :-)

Bye Thomas


Davon ist aber doch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszugehen.

Wieso, wenn sie auf zwei Stecker an jedem Stall umrüsten? Siehe Zitat im Posting obendran.

Gruß Mathie
Zuletzt geändert von Mathie am 14. Nov 2018, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 8046
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Hendrik » 14. Nov 2018, 12:41

Teki hat geschrieben:
Hein Mück hat geschrieben:
dusty hat geschrieben:. Interessant wird, ob das M3 auch zusätzlich am SuC V2 (immer noch: jajaja :-)) laden kann. Es bleibt spannend :-)

Bye Thomas


Davon ist aber doch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszugehen.


Ich glaube nicht, sonst würde er nicht so viel Wert darauf legen, dass der Umbau passiert, bevor die Model 3 ausgeliefert werden:
You’re going to be installing CCS cables across the Supercharger network: when will this process start?

“It’ll start well ahead of [Model 3] deliveries. There’s going to be a significant retrofit, we have a pretty good size network in Europe. The goal is to make sure for all the main travel routes as Model 3 launches that they’ll be able to go anywhere in the Supercharger network. And we’ll continue to aggressively switch from the single connector per post to the dual connectors per post.

“People are going to be seeing those conversions happen before Model 3 hits the streets.”
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1350
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von tesla3.de » 14. Nov 2018, 12:42

Ich habe es auch so gelesen, dass dann zwei Kabel am SuC hängen. Das überrascht mich, dass eine Kombo-Buchse offenbar mehr Aufwand war als so eine Lösung. Oder glaubt ihr, dass Tesla wegen der Ladesäulenverordnung komplett auf CCS umstellt?
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 7500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 2165
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von senderlisteffm » 14. Nov 2018, 12:42

Mathie hat geschrieben:Wobei dann immer noch nicht ganz klar ist, wie die Zukunft der SuC-Stecker aussieht.
Gruß Mathie


Wahrscheinlich bleiben die vorerst, wie sie sind. Sinnvoll wäre, neue SC mit CCS Stecker auszurüsten. Das bringt zwei zusätzliche "dicke" Leitungen für mehr Strom am SC. Wäre ja auch vernünftig, wenn Modelljahr 2019 mit 200 kW oder so laden könnte. ionity hat ja viel versprochen, aber trotzdem nur Stecker für 80 kW angebaut. Passt zur deutschen Automobilindustrie. :roll:

So viele alte Model X und S gibt es ja noch nicht. Von daher kann man SC mit alten Steckern ganz langsam, je nach Auslastung und Bedarf runter fahren. Ich würde mal davon ausgehen, dass die neuen SC von diesem Jahr, die nötige Hardware schon mitbringen und das zusätzliche Kabel einfach angeschlossen werden kann.
 
Beiträge: 21
Registriert: 10. Sep 2018, 09:52

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot] und 2 Gäste