Spekulation Ladeport (CCS?)

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Spekulation Ladeport (CCS?)

von NCC-1701 » 17. Sep 2017, 13:53

Wenn der CCS-Adapter kommt und alle SuCs auf CCS umgestellt werden hat Tesla in Europa ein vollständiges Ladenetz.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 997
Registriert: 5. Jun 2015, 19:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Naheris » 17. Sep 2017, 16:39

Warum müssten die SuC auf CCS umgestellt werden? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Tesla sein "DC Mid (SuC EU)"-Lösung anpasst und so ältere Fahrzeuge auf einen Adapter zwingt, der ggf. entsprechend des Chademo-Adapters dann nicht mehr die volle Leistung bringt. CCS dürfte vermutlich erst einmal zusätzlich zu "DC Mid (SuC EU)" kommen.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von UTs » 17. Sep 2017, 16:45

Ich glaube, das wird schneller passieren als man denkt. Warum sollte Tesla diese leichte Einnahmequelle nicht anzapfen?
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5307
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Naheris » 17. Sep 2017, 16:50

Das schließt sich doch nicht aus. Die EU-SuC können ja ohne Probleme beide Stecker haben. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass Tesla in absehbarer Zeit ihren bisherigen Stecker weg lassen wird. An dem können ja wohl ohne Probleme dann sowohl alte Typ-2 als auch neue CCS-Teslas laden.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Leto » 17. Sep 2017, 16:59

Naheris hat geschrieben:Das schließt sich doch nicht aus. Die EU-SuC können ja ohne Probleme beide Stecker haben. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass Tesla in absehbarer Zeit ihren bisherigen Stecker weg lassen wird. An dem können ja wohl ohne Probleme dann sowohl alte Typ-2 als auch neue CCS-Teslas laden.


Naja, Sinn machen würde es neue SuC mit CCS auszustatten und dem M III CCS zu verpassen, ohne die Typ2 DC Ladung der MS/X, spart Aufwand in jedem Auto. Aber es es müsste wenn keine Umrüstung erfolgt ein CCS Adapter für die MS/X und ein Typ2 DC Adapter für die M III her. Ich vermute daher das Tesla entweder auf CCS umrüstet und einen Adapter für die MS/X anbietet oder erst einmal für Europa bei Typ2 DC bleibt. Es ist ihnen aber auch ein Typ2 DC und CCS fähiges M III zuzutrauen. Wir werden es ja bald wissen, hier glauben ja noch einige an Auslieferung Ende 2018.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7238
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fjack » 17. Sep 2017, 18:28

Tesla könnte beim M3 SuC und CCS umsetzen, die SuC und die Modelle S und X bleiben erstmal wie bisher.
Im zweiten Schritt gibt es SuC und CCS auch beim Model X und S.
Im dritten Schritt gibt es ein Update der SuC auf SuC+ = Laden über 6 Pins (SuC +CCS parallel) und Adapter für die Autos ohne CCS.
Wenn der Schritt 3 in 3 Jahren kommt, dann sind das nur ein paar Adapter im Verhältnis zu gesamten Flotte.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2422
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von NCC-1701 » 18. Sep 2017, 00:19

Rechnerisch macht nur Sinn in Europa auf CCS zu wechseln und ab dem nächsten Facelift von MS/X dann die Junction-Box einzusparen.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 997
Registriert: 5. Jun 2015, 19:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fjack » 18. Sep 2017, 07:01

Die Box wurde beim M3 auch nicht eingespart und es macht wenig Sinn diese nur in Europa einzusparen.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2422
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von harlem24 » 18. Sep 2017, 08:28

Aber sie haben wohl die Verkabelung im Ladegerät deutlich vereinfacht.
Von daher sehe ich die Wahrscheinlichkeit als sehr hoch an, dass das M3 außerhalb der USA mit CCS2 ausgeliefert wird.
Es kann aber, genauso wie MS/MX DCmid-SuC.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1187
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von gregorsamsa » 18. Sep 2017, 08:35

CCS2 beim Model 3 wäre nicht nur schön, sondern auch fair, denn das M3 soll ja SuC nur gegen Bezahlung bekommen. Die Möglichkeit, auch über Combo 2 schnellladen zu können, würde einen "Vendor Lock-In" vermeiden, denn man wäre nicht mehr auf die SuC angewiesen und könnte auch auf günstigere Alternativen ausweichen. Außerdem kann es auch nur im Interesse aktueller MS und MX-Besitzer sein, wenn eine zukünftig vielleicht große Menge an M3-Fahrern auch teilweise günstigere Alternativen zur Verfügung hat, denn dann werden die SuC auch weiterhin eher frei bleiben.
 
Beiträge: 148
Registriert: 7. Jun 2017, 15:52

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ThomasHomburg, tower27 und 2 Gäste