Ladekabel Entriegelung

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Ladekabel Entriegelung

von Awzm » 11. Feb 2019, 23:44

Es geht um die Entriegelung des Ladekabels und nicht ums Öffnen des Chargeports.
Das Ladekabel kann man nur über das Display im Tesla oder die Smartphone App entriegeln, falls man keinen Tesla Wallconnector oder Supercharger hat. Da ich bei mir in der Tiefgarage praktisch keinen Empfang habe mit dem Handy, bleibt nur einzusteigen und auf dem Display auf entriegeln zu drücken, wieder auszusteigen und abzuziehen. Schon etwas umständlich finde ich.
Beim Model S brauche ich auch immer den Keyfob dafür, bin aber nicht gerade begeistert vom Gedanken, mir nur deswegen einen zu kaufen für das Model 3...
 
Beiträge: 353
Registriert: 25. Mär 2016, 14:52

Re: Ladekabel Entriegelung

von rolfrenz » 11. Feb 2019, 23:54

Ach so. Ich dachte, dass ist bei Tesla so wie bei meinem e-Golf und e-Up!. Beim Aufsperren wird automatisch für 30 sek entriegelt.
VW e-Up! seit 17.04.2014
TESLA Model ☰ „bluezzard“ reserviert am 31.03.2016 | bestellt am 14.12.2018
SONO SION reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 von 6.12.2017 bis 15.3.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 175
Registriert: 8. Apr 2016, 17:13

Re: Ladekabel Entriegelung

von Genussfahrer » 12. Feb 2019, 00:01

Ich seh schon die Schlagzeilen:
Tesla entriegelt den Chargeport nur für 30 Sekunden. Danach ist der Fahrer gear****.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 315
Registriert: 16. Nov 2014, 21:35
Wohnort: Wittelsbacher Land

Re: Ladekabel Entriegelung

von FloDUS » 12. Feb 2019, 07:40

Ich habe diesen "Charge Port Opener" auf eBay gefunden:
"Öffnen Sie den Ladeanschluss Ihres Tesla Model S oder Model X (EU-Version) ganz einfach per Knopfdruck mit dieser Fernbedienung. Enthält den gleichen Chip wie das UMC-Kabel."
Ich könnte mir vorstellen, sowas mit doppelseitigem Klebeband in die Garage zu kleben. Das könnte doch funktionieren!?!
Model 3 LR (Midnight silver, Black, 19'', EAP): Bestellung 12/2018, bisher keine Rechnung, VIN, oder Datum
Passat GTE PHEV: 06/2018 - 02/2019
PV mit 9,4 kWp, E3/DC Hauskraftwerk inkl. Wallbox
Benutzeravatar
 
Beiträge: 63
Registriert: 28. Jan 2019, 09:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ladekabel Entriegelung

von Sayen » 12. Feb 2019, 07:51

Sind nicht gewisse Funktionen via Bluetooth?
Somit bräuchte es keine GSM Verbindung...
Summon z.B. geht ja nur via Bluetooth soweit ich weis.
Bild
LR - Blue - 19" - Black - EAP
Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Registriert: 3. Jan 2019, 12:46
Wohnort: Schweiz

Re: Ladekabel Entriegelung

von Chris King » 12. Feb 2019, 08:29

Ich kann es nicht oft genug predigen!

Kauft euch die Kabel von EVChargeking.

Frei konfigurierbar in der Länge...mit integriertem Chargeport Opener.

Habe mehrere davon. Funktionieren seit mittlerweile 3 Jahren völlig problemlos.

https://www.evchargeking.com/en/tesla-charging-cables


Ich stehe nicht mit denen in irgendeiner Verbindung...bin lediglich ein sehr zufriedener Kunde da ich vor der gleichen Frage stand. Als wir das erste MS gekauft hatten gab es die Tesla Wallbox noch nicht und ich habe mich für eine von ABL entschieden.
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2619
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58

Re: Ladekabel Entriegelung

von tower27 » 12. Feb 2019, 08:32

Chris King hat geschrieben:Ich kann es nicht oft genug predigen!
Kauft euch die Kabel von EVChargeking.
.....

Es gibt aber leider auch Fälle, in denen man "sein" Ladekabel entweder nicht umbauen kann oder will. Daher ist u.U. eine andere nicht so eingreifende Idee gefragt....
 
Beiträge: 7
Registriert: 13. Nov 2018, 14:47

Re: Ladekabel Entriegelung

von Chris King » 12. Feb 2019, 10:15

tower27 hat geschrieben:Es gibt aber leider auch Fälle, in denen man "sein" Ladekabel entweder nicht umbauen kann oder will. Daher ist u.U. eine andere nicht so eingreifende Idee gefragt....



Wieso eingreifend? Du musst da gar nichts umbauen.

Man kauft dort ein neues Kabel. Fertig.
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2619
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58

Re: Ladekabel Entriegelung

von stekueh » 12. Feb 2019, 17:09

Ein Tipp zur Entriegelung des Ladekabels des M3 (ab Minute 12:00):

https://www.youtube.com/watch?v=I5-TG0Uc5Lc

--> kurz an den Griff der hinteren Tür tippen - ist im Video schön zu sehen...

seit 08/2018: MS85 (CPO aus NL, BJ 2013), Metallic Grau, Pano, Doppellader, Ultra HiFi
TCO:

2001-2011 Golf Diesel 205tkm@0,21€/km
2014-2018 Leaf Visia 92tkm@0,20€/km
2004-2020* Touran Diesel 215tkm@0,34€/km*
2018-2033* MS85 290tkm@0,25€/km*
*Prognose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 9. Jun 2016, 14:18
Wohnort: Nordbayern

Re: Ladekabel Entriegelung

von McFly3 » 12. Feb 2019, 17:21

Jein, er drückt ja wieder den Knopf am Lader ;)
Die Variante ist klar, das geht nun auch ganz ohne Tür auf machen, dafür reicht es mit einem Verbundenen Handy am Auto zu sein.

Es geht darum das man ein Ladekabel OHNE Knopf zum freischalten hat.
Ich könnte schwören einer der "großen" YTer (dareik, i1Tesla, etc) hat es mal gezeigt, aber ich finde es nicht...
Zoe Z.E. 40 Bose
M3 Reserviert am 01.04.2016
M3 Bestellt am 21.12.2018
 
Beiträge: 1424
Registriert: 22. Jun 2016, 10:27
Wohnort: PB

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ModelXfan und 2 Gäste