Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von endurance » 11. Feb 2019, 10:06

Respekt ist auch angebracht!! Nur nur wegen direktem Stromschlag auch späterem abbrennen, falls nicht sauber gearbeitet wurde.

Ich bin auf der Suche nach eine doppel wallbox mit Load balancing. Naja zumindest eine die 2x11kw kann oder wenn nur einer dran hängt 1x22kw liefert. VOn ABL gibt es da was aber >>2000€ ist mir dafür zuviel.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt
Mein Blog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
 
Beiträge: 53
Registriert: 3. Aug 2014, 05:56
Wohnort: Nearby Stuttgart

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von partfinder » 11. Feb 2019, 11:35

endurance hat geschrieben:Respekt ist auch angebracht!! Nur nur wegen direktem Stromschlag auch späterem abbrennen, falls nicht sauber gearbeitet wurde.

Ich bin auf der Suche nach eine doppel wallbox mit Load balancing. Naja zumindest eine die 2x11kw kann oder wenn nur einer dran hängt 1x22kw liefert. VOn ABL gibt es da was aber >>2000€ ist mir dafür zuviel.


zwei Tesla Wallboxen, eine Master eine Slave. Nach meiner Kenntnis die aktuell günstigste Variante.

hier ein Video dazu: https://www.tesla.com/de_DE/support/loa ... edirect=no
Benutzeravatar
 
Beiträge: 285
Registriert: 18. Jul 2017, 07:07
Wohnort: Wahlrod

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von endurance » 11. Feb 2019, 18:04

Danke das kannte ich noch nicht - video ist vielversprechend. 2x 530€ wäre im Vergleich super günstig.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt
Mein Blog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
 
Beiträge: 53
Registriert: 3. Aug 2014, 05:56
Wohnort: Nearby Stuttgart

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von macman1010 » 11. Feb 2019, 18:22

endurance hat geschrieben:Danke das kannte ich noch nicht - video ist vielversprechend. 2x 530€ wäre im Vergleich super günstig.

Bedenke bei deiner Rechnung aber bitte die Kosten für FIs.
Aktuell: BMW i3 60 Ah (Geburtstag 09.09.2013)
http://www.eniktric.de - go-eCharger ab 679 EUR sofort lieferbar
Benutzeravatar
 
Beiträge: 134
Registriert: 5. Sep 2018, 18:00

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von endurance » 11. Feb 2019, 18:45

Kein Problem habe welche daheim :) (und ja den richtigen Typ RCD)
Aber OK ist ein guter Hinweis wenn man WBs vergleicht. Ist immer noch, selbst wenn ich 2x 300€ draufschlage, deutlich günstiger.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt
Mein Blog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
 
Beiträge: 53
Registriert: 3. Aug 2014, 05:56
Wohnort: Nearby Stuttgart

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von mschumi1911 » 11. Feb 2019, 22:18

Übrigens kann man bei Bedarf den Tesla Wall Connector auch recht einfach von außen über die Lastmanagement-Schnittstelle steuern. Mit weniger als 20 Euro Hardwareeinsatz.
https://myfirsttesla.de/2019/01/14/tesl ... g-steuern/

Nur falls man abhängig von Durchlauferhitzern und anderen Verbrauchern mehr Regelbedarf haben sollte...
Warte auf Tesla Model 3 Long Range AWD - Schwarz mit EAP

https://MyFirstTesla.de
 
Beiträge: 78
Registriert: 22. Dez 2018, 17:28

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von TeslaFRA » 11. Feb 2019, 23:43

Kurze Frage,
habe den Wallconnector gekauft. Der muss intern auf die Ladeleistung eingestellt werden.
Habe jetzt den EV FI Typ A Doepke + Sicherungsautomat 32A 400V gekauft und habe 32A im Kasten zur Verfügung.

Ist doch richtig den Wall Connector dann intern auf 32A zu stellen. Obwohl der M3 nur 11kW kann. Korrekt, oder habe ich etwas übersehen ?

Die Verkabelung macht natürlich der Eli, keine Angst, da gehe ich nicht selber ran. Der hat erst einmal eine Wallbox aufgehängt und möchte nicht, das der erst anfängt das Tesla Manual zu lesen ( was auch noch in englisch ist ). - Ich weiß, kann man downloaden in Deutsch. -

32A?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 44
Registriert: 21. Dez 2018, 16:27

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von marlan99 » 11. Feb 2019, 23:53

Ja, würde auch auf 32A einstellen. Egal welches Fahrzeug dann lädt, man könnte dann mit Max. 22 kW laden.
Oder wenn du mal einen zweiten Wallconnector haben solltest, dann können sich die beiden die 32A teilen
https://www.teslafi.com/signup.php?referred=marcel3261 - 30 Tage gratis TeslaFi
Model S90D AP2 Obsidian Black (29/09/2017), 2018.50.6 (seit 03.02.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1582
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von NortonF1 » 11. Feb 2019, 23:54

Ja, kannst Du, Auto und Wall Connector einigen sich untereinander auf den maximalen Ladestrom.

Und wenn mal ein Model S Youngtimer mit Doppellader vorbeikommt freut dieser sich mit 22kW laden zu können :lol:
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1355
Registriert: 24. Dez 2013, 15:35

Re: Wallbox + Mobile Ladestationen Vergleich

von Mr.Darcy » 12. Feb 2019, 08:33

Man sollte vielleicht vorher noch die Leistungsfähigkeit des Hausanschluss prüfen. Damit mit dort nix rausfliegt, wenn Herd und Mikrowelle an sind. Und bei 22 kW muss vermutlich auch der Verteilnetzbetreiber noch sein okay geben.
 
Beiträge: 297
Registriert: 22. Dez 2018, 11:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste