Auto geht nicht vom „Gas“

Technische Informationen zum Model 3...

Auto geht nicht vom „Gas“

von msc6832 » 15. Mai 2020, 14:21

Hatte gestern ein ganz seltsamer Erlebnis, Kurz auf der Autobahn mal auf 220km/h beschleunigt, dann nehme ich den Fuss vom Spasspedal aber Auto wird kaum langsamer, der Balken blieb im schwarzen Bereich wie wenn ich weiter aufs Pedal drücken würde, Auto hat nicht weiter beschleunigt sondern so in etwa die Geschwindigkeit gehalten. AP war zu diesem Zeitpunkt auf 135kmh eingestellt. Nach paar sec habe ich dann kurz aufs Bremspedal getreten und somit AP deaktiviert, ab da ist dann der Balken voll auf Rekuperation gegangen und Auto hat dementsprechend verlangsamt.
M3P weiss - innen schwarz
Bestellt in Österreich am 16.7.19
18.8.19 VIN im Quelltext 470xxx
18.9.19 Abschlussrechnung
Übergabe 26.9.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Registriert: 21. Jul 2019, 13:12
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von MEroller » 15. Mai 2020, 14:55

:shock:
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1607
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von Bluebird42 » 15. Mai 2020, 15:01

Klarer Fall von Gaspedal unter/an Fußmatte verklemmt. Mal richtig hinlegen, dann kommt sowas nicht mehr vor.
seit 2012 elektromobil, aktuell Model 3 AWD, LR, Aero, EAP, Midnight Silver

TeslaFi (4 statt 2 Wochen kostenfrei nutzen): https://www.teslafi.com/signup.php?referred=Grasmuecke
 
Beiträge: 153
Registriert: 22. Nov 2013, 18:52
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von msc6832 » 15. Mai 2020, 15:16

Bluebird42 hat geschrieben:Klarer Fall von Gaspedal unter/an Fußmatte verklemmt. Mal richtig hinlegen, dann kommt sowas nicht mehr vor.


definitiv nicht!
M3P weiss - innen schwarz
Bestellt in Österreich am 16.7.19
18.8.19 VIN im Quelltext 470xxx
18.9.19 Abschlussrechnung
Übergabe 26.9.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Registriert: 21. Jul 2019, 13:12
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von immanuel » 15. Mai 2020, 15:26

Hatte gleiches mal im anderen Thread beschrieben, da kam leider auch wenig brauchbares dazu. Ich kann deine Beobachtung voll bestätigen. Mit eingeschaltetem Tempomat auf 130 bleibt er "auf dem Gas" und dann ruckartiges rekuperieren und "Gas geben". Erst nach kurzem tipp auf die Bremse, eindeutiges rekuperieren bis wieder aufs Strompedal getreten wurde.. Seither nicht mehr festgestellt, aber war schon sehr irritierend.
golf. tennis. nfl.
in that order.
 
Beiträge: 131
Registriert: 4. Dez 2019, 22:42
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von Pharmy » 15. Mai 2020, 15:37

Das Phänomen kenne ich bedingt auch. Mir ist aufgefallen, dass die Rekupertation deutlich reduziert ist, bzw fast ausbleibt, wenn der Tempomat aktiviert ist. Dann rollt er "langsam" aus, bremst aber nicht wirklich runter. Kurzes deaktivieren des Tempomaten löst das Problem!
Viele Grüße aus dem tiefen Westen,
Heiko

---
TESLA Model ☰ LR RWD weiß/schwarz/19“ AP+FSD seit 5.6.19
Opel Ampera MY2012 bis 05.06.19
BMW i3 60Ah BEV und läuft 8-)
Renault Zoe R240
PV mit 7,83 kWp
1500km Supercharger frei https://ts.la/heiko96368
Benutzeravatar
 
Beiträge: 106
Registriert: 2. Jun 2016, 17:06
Wohnort: Übach-Palenberg
Land: Deutschland

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von immanuel » 15. Mai 2020, 15:39

Was ja fast schon wieder Sinn machen würde, quasi ein Segeln bis zur eingestellten Geschwindigkeit. Gibt ja hier Leute die lassen den Wagen in N den Berg runterrollen, weil "das mehr Energie spart als rekuperieren bringt". Erklärt aber nicht das ruckelige mal rekuperieren, mal Gas geben..
golf. tennis. nfl.
in that order.
 
Beiträge: 131
Registriert: 4. Dez 2019, 22:42
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von Pharmy » 15. Mai 2020, 15:44

immanuel hat geschrieben:Erklärt aber nicht das ruckelige mal rekuperieren, mal Gas geben..


Das stimmt allerdings!
Vielleicht irgendetwas vor dem Radar hängen gehabt? Eine Tüte während der Fahrt aufgefangen, die dann davor hin und her weht?
Ja, ich weiß. Das ist Kaaffeesatz-Leserei...
Viele Grüße aus dem tiefen Westen,
Heiko

---
TESLA Model ☰ LR RWD weiß/schwarz/19“ AP+FSD seit 5.6.19
Opel Ampera MY2012 bis 05.06.19
BMW i3 60Ah BEV und läuft 8-)
Renault Zoe R240
PV mit 7,83 kWp
1500km Supercharger frei https://ts.la/heiko96368
Benutzeravatar
 
Beiträge: 106
Registriert: 2. Jun 2016, 17:06
Wohnort: Übach-Palenberg
Land: Deutschland

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von immanuel » 15. Mai 2020, 16:06

Nichts in meiner Erinnerung, aber kann natürlich immer sein. Ich hab mich ja auch muckiert, dass der Wagen manchmal nicht richtig losfährt, bis mich einer auf eine mögliche Regulierung durch das Sicherheitssystem aufmerksam gemacht hat. Ja klar, wenn schräg neben einem der Radler steht, hat er gerne was gegen zu viel Gaseinsatz.. Also was weiß ich schon :)
golf. tennis. nfl.
in that order.
 
Beiträge: 131
Registriert: 4. Dez 2019, 22:42
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Auto geht nicht vom „Gas“

von msc6832 » 15. Mai 2020, 16:09

Gerade mal getestet, AP auf 100 dann auf 130kmh beschleunigt, Auto geht kurz vom „gas“ um dann nochmal kurz „Gas“ zu geben. Erst danach geht er komplett runter und rekuperiert bis 100km/h Sobald ich mal mit Beifahrer unterwegs bin mach ich ein Video
M3P weiss - innen schwarz
Bestellt in Österreich am 16.7.19
18.8.19 VIN im Quelltext 470xxx
18.9.19 Abschlussrechnung
Übergabe 26.9.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Registriert: 21. Jul 2019, 13:12
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 6 Gäste