UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

Technische Informationen zum Model 3...

UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von Tesla3Model » 2. Jan 2020, 02:26

Gibt es für UMC Gen 2 einen roten Adapter?

Bei mir war noch 32A Blau 1P im Lieferumfang dabei. Nun muss ich ab und zu an einer roten Steckdose laden und würde ungerne 500€ für UMC 1 ausgeben.

Mir sind die 32A 1P aussreichend, nur passt mein Adapter nicht in die Dose, da blau 1P. Gibt es hierzu eine Möglichkeit oder würde der rote Adapter aus UMC 1 funktionieren - gerne 1P.

Oder würde so eine Kupplung funktionieren?
https://i.ebayimg.com/images/g/oh4AAOSw ... -l1600.jpg
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1415
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von car-tel » 2. Jan 2020, 03:19

Es wurde vor kurzem hier: viewtopic.php?f=62&t=26848&start=40 sehr umfangreich diskutiert.

Bist Du Dir ganz sicher, dass Dein Adapter wirklich die 32A-Variante ist? Die ist nämlich nie dabei, nur extra zu kaufen. Dadurch, dass die Farbe und Form identisch ist, kann man sie nur dann leicht unterscheiden, wenn sie nebeneinander liegen — die 32A-Variante ist deutlich größer.

Hier noch eine sehr gute Übersicht: https://teslaownersgroup.co.uk/kb/tesla ... ifferences

Man könnte dann auf die Idee kommen, das vorhandene 16A CEE 1-phasig mittels Adapter an die 32A CEE 3-phasig Kupplung anzuschließen. Das ist aber ohne weiteren 16A Leitungsschutz verboten.

Wenn es möglichst günstig sein soll, dann würde ich eben den 32A Tesla Adapter nehmen, dazu noch diesen 3-phasig auf 1-phasig Adapter: https://www.amazon.de/Victron-Adapter-3 ... B01F72ICLE (aus einer Suche bei Amazon, ich selbst kenne diesen Adapter bzw. seine Qualität nicht) — dann wäre man bei ca. 80€ für beides. Aber 1-phasig sind in Deutschland nur max. 20A erlaubt — macht eben 4.6kW. Ob es sich lohnt? Mit dem UMC 1 könnte man ja mit 11kW laden. Eine höhere Investition, aber man kriegt auch deutlich mehr. Und wenn man seinen UMC 2 noch los wird, dann sieht der Preis auf ein mal gar nicht so schlimm aus ;-)

(Der UMC 1 mit CEE rot 16A muss aber auch an einer CEE rot 32A Dose extra abgesichert werden. Solche Adapter gibt's für 30-50€)
 
Beiträge: 12
Registriert: 28. Aug 2019, 15:20
Land: Deutschland

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von Tesla3Model » 2. Jan 2020, 14:07

car-tel hat geschrieben:Es wurde vor kurzem hier: viewtopic.php?f=62&t=26848&start=40 sehr umfangreich diskutiert.

Bist Du Dir ganz sicher, dass Dein Adapter wirklich die 32A-Variante ist? Die ist nämlich nie dabei, nur extra zu kaufen. Dadurch, dass die Farbe und Form identisch ist, kann man sie nur dann leicht unterscheiden, wenn sie nebeneinander liegen — die 32A-Variante ist deutlich größer.


Stimmt, es ist die 16A Variante.
Ich brauche eigentlich eine Überbrückung auf Rot 32A von 16A - kann ich diesen Adapter von Mennekes ohne Bedenken nehmen oder muss ich auch die 32A blau Variante kaufen?

https://www.amazon.de/gp/product/B07R55 ... 23Y9XVGN6J

Hast du auch den link zum Tesla Shop für die 32A Variante 1P?

Zusätzlich habe ich gelesen, dass UMC 1 in Norwegen Probleme macht. Mit UMC 2 kann ich in Norwegen problemlos laden - selbst 16A oder Schuko.
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1415
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von Geri » 2. Jan 2020, 14:19

Tesla3Model hat geschrieben:


https://www.amazon.de/gp/product/B07R55 ... 23Y9XVGN6J


Das dürfte eher ein 16A CEE Drehstrom (rot) auf 16A CEE einphasig (blau) sein.
 
Beiträge: 130
Registriert: 20. Mär 2019, 20:59
Land: Deutschland

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von Tesla3Model » 2. Jan 2020, 14:29

Geri hat geschrieben:
Das dürfte eher ein 16A CEE Drehstrom (rot) auf 16A CEE einphasig (blau) sein.

Ja, genau so etwas brauche ich aber ob es sicher ist und funktioniert?
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1415
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von Cupra » 2. Jan 2020, 15:11

70€.... für 50 bau ich dir das selber und schicks dir zu...

Ob es sicher ist musst nachsehen. Wirklich viel kann man da nicht falsch machen, ausser man nimmt zu dünne Kabel, schleche Hülsen etc..
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4591
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von Tesla3Model » 2. Jan 2020, 15:59

Cupra hat geschrieben:70€.... für 50 bau ich dir das selber und schicks dir zu...

Ob es sicher ist musst nachsehen. Wirklich viel kann man da nicht falsch machen, ausser man nimmt zu dünne Kabel, schleche Hülsen etc..

Gerne, nur musst du mir schon etwas Garantie geben :lol:

Hier auch für 15€ Blau 1P auf 3P
https://www.amazon.de/Adapter-Kupplung- ... diy&sr=1-5
(Angeblich wird auch für Model 3 verwendet, siehe Kommentare)
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1415
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von KlausiH » 2. Jan 2020, 16:35

Tesla3Model hat geschrieben:...
Stimmt, es ist die 16A Variante.
Ich brauche eigentlich eine Überbrückung auf Rot 32A von 16A - kann ich diesen Adapter von Mennekes ohne Bedenken nehmen oder muss ich auch die 32A blau Variante kaufen?

https://www.amazon.de/gp/product/B07R55 ... 23Y9XVGN6J

...
Zusätzlich habe ich gelesen, dass UMC 1 in Norwegen Probleme macht. Mit UMC 2 kann ich in Norwegen problemlos laden - selbst 16A oder Schuko.


Was Du machen kannst: CEE 16A rot -> CEE 16 A blau (mit H07 RNF Kabel 3x2,5mm²)

Was nicht, wie auf manchen Bildern (s. Dein Link oben), ohne weiteres geht:
CEE 32 A rot -> CEE 16 A blau. Das geht nur, wenn nach dem CEE 32 A Vorsicherungen von 16 A sind.
Alles andere ist leider Pfusch.
Der Adapter ist garantiert nicht von Mennekes selber, sondern nur Stecker und Kupplungen von denen. Aber sonst marke Eigenbau ohne jegliches CE-Zeichen.
Reserviert: Juni 2016
Bestellt: 14.4.2019
Ausgeliefert: 28.6.2019
M3 SR+, deep blue metalic, 18er Aero
------------------------------------------------
Referral Link für 1500km Extra-Supercharger Kilometer free:
https://ts.la/klaus22639
 
Beiträge: 187
Registriert: 1. Mai 2019, 17:13
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von Reneklode » 2. Jan 2020, 17:23

Habt Ihr schon einmal eine Steckdose gesehen, auf der in großen Buchstaben steht,
mit wieviel Ampere man hier abgreifen kann? Vielleicht wissen 50% der Bevölkerung,
dass man kein Wasser in heißes Fett schütten soll, verhindern kann man es aber nicht.
Die Sicherung im Verteilerkasten schützt die Zuleitung, nicht was alles dahinter steckt,
ansonsten müssten Mehrfachsteckdosen verboten werden.
Schraubt man sich z.B. einen Adapter aus einem 32A 3~ Stecker und einer 16A 1~ Kupplung
zusammen, so sollte man wissen das eben die 16A Kupplung nur 16A verträgt. So wie ich das
verstanden habe, ist der Stecker am UMC kodiert und signalisiert darüber den möglichen Strom.
Gefährlich wird es, wenn man jetzt einen Schucko auf CEE Adapter 1~ bastelt, dann ist das
schwächste Glied in der Kette der Schuko Stecker.
Historie: NSU TT 1200 - Kadett Caravan 1.2 - Ascona 1.9 - Mazda 626 GT - 626 V6 - Mazda 6 - Mazda CX7 - CX 9 - MX P100D RAVEN ab 11.2019 - 2020-8.1
Referral - https://ts.la/alfons52859 - Der Original 20' Michelin Reifensatz mit 900 km ist immer noch da!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 5. Aug 2019, 08:39
Wohnort: die größte Stadt in Engelland....
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: UMC Gen 2 (Model 3 Lieferumfang) mit 32A rot Adapter?

von Cupra » 2. Jan 2020, 18:08

Jemand der keine Ahnung hat bastelt vermutlich aber auch keine Adapter...
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4591
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cyphrex, E-Boy, Heizi, Neticle [Bot] und 6 Gäste