FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

Technische Informationen zum Model 3...

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von sub-xero » 17. Jan 2020, 21:45

lightrider hat geschrieben:Nein, Spurwechseln, ohne dass der Autopilot gleich rausfällt und wieder neu gestartet werden muss.
Ich empfände den Autopilot ohne fsd heute als überflüssig. In der Stadt kriminell, auf dem Land will ich selber fahren, auf der Autobahn unbrauchbar.

Ich denke es funktioniert dann gut, wenn man gelernt hat, wie der Autopilot "tickt". D.h. mit welchen Situationen er zurecht kommt und mit welchen er Schwierigkeiten hat. Wenn man das verstanden hat, funktionieren Spurwechsel meist zuverlässig und es kommt auch nicht zu brenzligen Situationen (z.B. bei bestimmten Baustellen), weil man diese vorher erkennt und selbst das Ruder übernimmt. Ich fahre auch auf vielen Landstraßen damit entspannt, hab wenig Probleme damit. Wenn man allerdings denkt, sich blind auf den Autopiloten verlassen können zu müssen, dann ist die Argumentation von @lightrider nachvollziehbar.
Model 3 RWD LR FSD AHK
YouTube Kanal ElektrischFahren - Elektromobilität in der Praxis
Video Tesla Autopilot v10 Test
Video Tesla-Reisebericht Côte d'Azur
Bestellung per Weiterempfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Registriert: 29. Apr 2019, 05:14
Land: Deutschland

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von Stromsegler » 17. Jan 2020, 21:48

Den Verstand sollte man nicht ausschalten, wenn man FSD aktiviert ;)
Model 3 LR AWD+ FSD seit dem 19.02.2019 :)
FW: 2020.4.1
Referallink:
https://ts.la/norbert44092
Benutzeravatar
 
Beiträge: 902
Registriert: 27. Jan 2019, 22:01
Wohnort: Berlin/Málaga
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von lightrider » 18. Jan 2020, 09:53

Lesen und verstehen ist nicht Jedermann's Stärke, nicht wahr? ;)

Ich habe geschrieben und gemeint, dass ein Autopilot ohne fsd mir nichts nützen würde. Den FSD-Autopilot habe ich schon viele tausende Kilometer auf den europäischen Autobahnen meist zu meiner vollen Zufriedenheit genutzt.
- Model 3 LR AWD multicoat red 19" EAP (nun FSD) am 30.03.2019 abgeholt -
Benutzeravatar
 
Beiträge: 362
Registriert: 22. Nov 2016, 09:44
Wohnort: St. Gallen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von HeRol » 19. Jan 2020, 13:33

ChrisModel3 hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:Genau, und diese Konstellation wird in Europa/Deutschland sehr bald nicht kommen, denn die EU bremst FSD ab..


Hört doch bitte auf mit dieser Falschinformation. Die Vorlagen kommen von UNECE. Und die EU Länder übernehmen diese Vorlagen. Dadurch könnte es auch nichteuropäische Länder betreffen, wie es z.B. die Schweiz betrifft.


So weit die Theorie.
Fast die gesamte nördliche Halbkugel ist Mitglied der UNECE: gesamtes Europa, Russland, USA, Canada und viele mehr.
Waymo erhielt am 31.10.2018 die Lizenz für Kategorie 5-Fahrzeuge in Kalifornien, d. h. Autos die im ganz normalen Straßenverkehr auch GÄNZLICH OHNE Farhrer fahren dürfen. Das ist keine Testlizenz, sondern eine "Zulassung".
In Deutschland hängen wir bei Kategorie 2, also Lenkrad festhalten und 100% Aufmerksamkeit durch den Fahrer.

Waymo führte noch ausgiebige Tests MIT Sicherheitsfahrer durch. Seit Ende Oktober 2019 fahren die Waymo-Taxis in Phoenix, Arizona GÄNZLICH OHNE Fahrer, im kommerziellen Betrieb, per App buchbar.
Hier einige Videos: https://www.youtube.com/watch?v=SMHxIyHpj2Y

Hätte das also irgendwas mit UNECE zu tun, dann wäre dieser Alleingang in den USA nicht möglich.
Oder es geschah mit Deckung durch die UNECE, dann muss es auch in Deutschland möglich sein.
Es müsste allerdings auch JEMAND WOLLEN!!!
Ja, da gibt es in Deutschland ein paar Tesla-Fahrer die das wollen, aber gleichzeitig Feindbild sind.
Die deutsche Autoindustrie hat absolut NULL Interesse, dass FSD kommt.
Zu Ende gedacht bedeutet das nämlich eine massive Reduktion des privaten Autobesitzes und damit extrem sinkende Verkaufszahlen.

Die Auswirkung auf unser Thema "FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)":
Bis das also in Deutschalnd/Österreich kommt, gibt es bereits mindesten HW 5.0, worauf wir aber keinen Upgrade-Anspruch haben.
Also bleiben wir wahrscheinlich sowieso auf unserer HW 2.5 sitzen.
Tesla Model 3 SR+ RWD, FSD, rot
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: 15. Mai 2019, 07:44
Wohnort: Vöcklamarkt, Österreich
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von HolyGrail » 19. Jan 2020, 14:14

USA regulieren ihren Verkehr gerade nicht nach UNECE siehe [url]https://de.wikipedia.org/wiki/Weltforum_für_die_Harmonisierung_von_Fahrzeugvorschriften#Nordamerika[/url]
 
Beiträge: 15
Registriert: 5. Mär 2019, 20:11
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von SebboMSP » 19. Jan 2020, 17:34

Was hat das jetzt mit dem Hardware Upgrade zu tun? Es gibt doch schon eigene Threads für eure Diskussion.
Model 3 Performance mit FSD seit 15.02.2019
2020.4.1

geparktes Zugfahrzeug: Passat B8 Variant 2.0 BiTDI 4Motion

1500km kostenloses Aufladen für Dich! Einfach über diesen Link bestellen: https://ts.la/verena39864 Danke!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 670
Registriert: 16. Jan 2019, 00:37
Wohnort: MainSpessart... Zwischen Wü und Fra
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von HeRol » 19. Jan 2020, 19:51

SebboMSP hat geschrieben:Was hat das jetzt mit dem Hardware Upgrade zu tun? Es gibt doch schon eigene Threads für eure Diskussion.

Sehr viel!
Aussage Musk: Nachrüstungen beginnen, wenn unsere Software in der Lage ist, den um eine Größenordnung leistungsfähigeren Tesla FSD-Computer sinnvoll zu nutzen.
Wenn aber diese "Nutzung des leistungsfähigeren Computers" noch sehr lange gesetzlich verhindert wird, werden wir auch kein Upgrade von Musk bekommen. Das ist meine Prognose zum Thema dieses Threads.
Tesla Model 3 SR+ RWD, FSD, rot
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: 15. Mai 2019, 07:44
Wohnort: Vöcklamarkt, Österreich
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von Panzerkeks85 » 20. Jan 2020, 08:47

Leute, macht euch nicht verrückt bezüglich HW2.5 oder HW3. Die Unterschiede/Vorteile sind zumindest in Europa (noch) nicht vorhanden.

Und solange weder HW2.5 noch HW3 Geschwindigkeitsbeschilderungen selbst erkennen und lesen können (eine Technik, welche es notabene seit ca. 10 Jahren gibt), ist es meiner Meinung nach sowieso nix wert.
LR - Pearl White- 19" - Black - EAP

Tesla Refferal Code SuC 1500km kostenlos: https://ts.la/raphael81063
 
Beiträge: 237
Registriert: 12. Mär 2019, 13:29
Land: Schweiz

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von Kumasasa » 20. Jan 2020, 09:01

Panzerkeks85 hat geschrieben:Leute, macht euch nicht verrückt bezüglich HW2.5 oder HW3. Die Unterschiede/Vorteile sind zumindest in Europa (noch) nicht vorhanden.

Einen kleinen Unterschied gibt's doch: Die Anzeige von Verkehrsleitkegeln, siehe viewtopic.php?f=35&t=30331
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.4.1 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4331
Registriert: 26. Dez 2018, 12:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: FSD Hardware Upgrade (HW 3.0)

von FelixT » 21. Jan 2020, 07:00

Kumasasa hat geschrieben:
Panzerkeks85 hat geschrieben:Leute, macht euch nicht verrückt bezüglich HW2.5 oder HW3. Die Unterschiede/Vorteile sind zumindest in Europa (noch) nicht vorhanden.

Einen kleinen Unterschied gibt's doch: Die Anzeige von Verkehrsleitkegeln, siehe viewtopic.php?f=35&t=30331

Das bring nur keinen Mehrwert. Ich brauch die HW3 erst, wenn der Autopilot damit größere Fortschritte macht. Ich schätze das wird irgendwann in diesem Jahr kommen
 
Beiträge: 22
Registriert: 27. Nov 2019, 07:27
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: alex802, billbo, chrisi123, Klaus2807, matthias, Stromsegler, TeslaJojo, zoom und 8 Gäste