Leistung der Batterievorheizung während Klima / Laden

Technische Informationen zum Model 3...

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von Heico » 2. Jan 2020, 17:41

fidelio hat geschrieben:
fidelio hat geschrieben:
endurance hat geschrieben:Was ich nicht probiert habe ist ob das auch bei UMC laden passiert (hatte nur 5A and Typ2 getestet).

Genau das Verhalten beim UMC mit 16A 230V (CEE blau) würde mich interessieren.
Bin gerade knapp davor mir eine Leitung in die Garage legen zu lassen (leider nicht mehr als 3,7kW genehmigt bekommen), wenn dann vorher ewig der Akku geheizt wird wird das ganze noch unrentabler als es sowieso schon werden wird.

Der Komfortgewinn durch die Lademöglichkeit am Parkplatz steht natürlich außer Frage ;)
Leider ist mein ScanMyTesla-Bundle erst bestellt und wird noch ein wenig dauern bis es kommt, daher kann ich selbst nur unzureichend testen.


Gerade probiert (bei 1° Akkutemperatur) mit 16A - hatte vorher Schuko mit 13A. Durch die Aufheizung des Akkus kommt bei der Ladung nicht mehr viel an. Anzeige ist auf 1 bis 2 km/h Ladung. Wenn dann die Luftheizung für den Innenraum noch dazu kommt, sinkt die Ladung auf 0 und es wird noch ein Teil aus dem Akku entnommen.

Nach 40 min (ohne Kabinenheizung) war der Akku aufgewärmt und die volle Ladung kommt mit 22 km/h im Akku an. Bei wieviel ° der Akku aufgewärmt ist, kann man in ScanMyTesla nur sehen, so lange die benötigte Temperatur noch nicht erreicht ist.
M3 LR RWD blau seit 27.Aug 2019, Lupo 3L, Sparfahrer, PV Anlage
Benutzeravatar
 
Beiträge: 330
Registriert: 3. Mär 2017, 09:45
Wohnort: 27318
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von kitt » 2. Jan 2020, 18:28

endurance hat geschrieben:
kitt hat geschrieben:Doch er heizt auch während des Fahrens. Ist mir heute aufgefallen. Das Geräusch ist das gleiche und die Punkte bei der Rekuperation verschwinden schneller.

Bin auf der Version 2019.40.50.7

Gesehen mit dem Logger? und Du bist nicht zu einem SuC? Meinung oder Fakt?
Ich habe ein Heizen beim Fahren bisher noch nie beobachtet - allerdings hatte mein Akkus bisher keine Minusgrade (2 Grad war das tiefste) - wie kalt war Deiner denn?

Ich hatte keinen Logger. Nachweisen kann ich es nicht.

Temperatur dürfte um die Null Grad gewesen sein. Navigation war nicht aktiv.

Da ich nur Kurzstrecke gefahren bin, wäre die Limitierung der Rekuperation nie schnell aufgehoben worden.
Model 3 LR AWD seit 2. März 2019
 
Beiträge: 208
Registriert: 3. Jan 2019, 14:56
Land: Schweiz

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von Wolfgang357 » 3. Jan 2020, 15:36

Am 24.12. hab ich mir die Wartezeit aufs Christkind etwas durch Ladeversuche verkürzt.
Am 11 kW go-eCharger hab ich in der Garage bei 10° Temperatur das Model 3 von 24% SoC auf 50% SoC aufgeladen und mit ScanMyTesla protokolliert (siehe Grafik).
Das Ganze hat 1:55 gedauert und die Batterie wurde in den ersten 7 Minuten (und nur da) aktiv von den Motoren geheizt. Dabei hat jeder Motor 3,5 kW verbraten (orange Kurve unten links), das sind in 7min 0,82 kWh. Dadurch wurde die mittlere Zelltemperatur jedoch nur von 10,5° auf 12,5° erwärmt. In die Batterie gingen dabei nur die verbliebenen 4 kW (siehe grüne Kurve unten links).
Nach diesen 7 min wurde die Motorheizung ausgeschaltet und es liefen ca. 10 kW in den Akku.
Im Verlauf der restlichen Zeit (fast 2 Std) stieg die Batterietemperatur noch auf 23° (vermutlich durch das Laden).
Dateianhänge
Ladetemperaturen.jpg
Tesla Model 3 schwarz/schwarz, 19" Sport, AP
2019.40.50.7 29.762 km VIN 201.xxx
Tesla Powerwall2 seit 4.9.2019
 
Beiträge: 48
Registriert: 17. Apr 2016, 19:16
Wohnort: Furth im Wald
Land: Deutschland

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von tornado7 » 3. Jan 2020, 16:01

Wolfgang357 hat geschrieben:Im Verlauf der restlichen Zeit (fast 2 Std) stieg die Batterietemperatur noch auf 23° (vermutlich durch das Laden).

Unmöglich ohne heizen. Weder Akku noch Ladegerät erzeugen (zum Glück) bei 11 kW AC (entspricht <0.15 C) die entsprechende Wärmemenge. Was also hat die Zellen so stark erwärmt?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3578
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von Mane123 » 3. Jan 2020, 16:31

Mal eine andere Frage zur Batterieheizung... Was passiert, wenn das Auto ein Limit auf z.B. 50% hat, es lädt auf und steht dann 2 Tage in der Kälte aber angesteckt... Hält er dann die Temperatur im Akku? Ich lade normalerweise immer in der Arbeit, die zwei Wochen jetzt erstmals mit dem einphasigen UMC zu Hause und irgendwie kommts mir so vor... Der Wagen ist auch dauernd online... Normalerweise entsteht beim Abkühlen eine Differenz von 3-4% zwischen Battery und Usable Battery.
Screenshot_20200103-162524__01.jpg
Model 3 Performance weiß/schwarz ohne FSD seit 26.09.19

Für Dich und für mich 1500 km kostenloses Supercharging: https://ts.la/patrick63887
 
Beiträge: 335
Registriert: 23. Jul 2019, 18:39
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von Kuba » 3. Jan 2020, 17:14

Hallo,

Da es in diesem Thread um die Batterievorheizung geht, ich würde mir von Tesla einen Latentwärmespeicher wünschen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Latentw%C3%A4rmespeicher

BMW hatte da mal einen im Sortiment.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1774
Registriert: 10. Mai 2014, 19:31
Wohnort: DE Regensburg
Land: Deutschland

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von Maddin81 » 3. Jan 2020, 18:26

Ich habe gestern und heute mal den Verbrauchsunterschied direkt am Stromzähler gemessen, einmal mit 10 Minuten vorklimatisieren an der Wallbox, einmal bin ich ohne vorklimatisieren losgefahren.
Meine Fahrtstrecke zur Arbeit und zurück beträgt 70 km, das Wetter war gestern trocken und 0 Grad, heute nass und etwa 5 Grad (ist nicht genau vergleichbar, das ist mir klar).

Ich hatte mit vorklimatisieren einen Mehrverbrauch von ca 2 kWh, das passt zu den hervorragenden Messwerten von Kumasasa (vielen Dank dafür!).

Für mich folgt daraus, dass ich, wenn ich auf den Komfort eines warmen Gefährtes verzichten kann, das Vorwärmen lieber weg lasse. Das Model 3 zieht 8 kW aus dem kalten Akku um ihn zu klimatisieren, obwohl die Wallbox angeschlossen ist, das macht m.E. wenig Sinn, oder bin ich da auf dem falschen Dampfer? Zudem sind das Mehrkosten von 60 Cent pro Tag (und damit ja auch Öko-Engergieverschwendung).
 
Beiträge: 1
Registriert: 14. Mär 2019, 18:18
Land: Deutschland

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von ChrisModel3 » 3. Jan 2020, 18:44

Das Vorglühen war ja noch nie “Umweltfreundlich”. Ist ja eher eine Komfortsache.
M3 Performance mit 19" Reifen (P3D-) (09/2019)
 
Beiträge: 1285
Registriert: 29. Mai 2019, 22:30
Land: Schweiz

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von tornado7 » 3. Jan 2020, 20:56

Mane123 hat geschrieben:Hält er dann die Temperatur im Akku?[/attachment]

Model S und X haben das zumindest nie gemacht.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3578
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Batterievorheizung in Zahlen

von Mane123 » 4. Jan 2020, 13:17

Also ich hab ihn jetzt mal stecken lassen, in 20 Stunden hat er 2,42 kWh gezogen, ich hab ihn nicht einmal mit der App geweckt, Sentry aus, hat auch geschlafen, App hat (nach dem Zähler ablesen) "Aufwecken" gezeigt... Auto steht wie gesagt draussen, es hatte durchgehend, zwischen -1 und +3 Grad und nach wie vor nur 1% Differenz zwischen usable Battery und Battery... Ich hab jetzt mal abgesteckt und schau in 20 Stunden nochmal (ich hoffe ich muss nicht kurzfristig doch noch wohin fahren), was der Akku sagt...
Screenshot_20200104-130854__01.jpg
Model 3 Performance weiß/schwarz ohne FSD seit 26.09.19

Für Dich und für mich 1500 km kostenloses Supercharging: https://ts.la/patrick63887
 
Beiträge: 335
Registriert: 23. Jul 2019, 18:39
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste